info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Actricity Deutschland GmbH |

Orbit 2009: Actricity präsentiert neue Versionen ihrer CRM & ERP Business Portale

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Actricity AG, einer der führenden Hersteller von browserbasierten Portalanwendungen, präsentiert auf der größten Schweizer IT-Fachmesse Orbit vom 12. bis zum 15. Mai 2009 das aktuelle Actricity CRM Portal Release 2.4.8 und stellt erstmalig das Actricity „ERP für Dienstleister“ vor. Damit ergänzt das Unternehmen das Actricity Business Portal Produktportfolio um eine zentrale ERP-Plattform, die sich durch Flexibilität, Offenheit und einem umfassenden Leistungsumfang für ein erfolgreiches Projektmanagement und –Controlling auszeichnet.

Eschbach bei Freiburg – Auf der Schweizer IT-Messe und Fachkonferenz Orbit in Zürich präsentiert der Plattform-Spezialist in Halle 3 auf dem Stand E24 der Codex-Gruppe aktuelle Highlights rund um das Actricity Business Portal, das künftig zwei Produktlinien umfasst: Mit dem Actricity CRM Portal werden insbesondere serviceorientierte Unternehmen mit anspruchsvollen Presales-, Sales- und After-Sales-Prozessen adressiert, während sich das Actricity Business Portal „ERP für Dienstleister“ vorwiegend an Dienstleistungs- und Handelsunternehmen mit komplexem Projektgeschäft richtet.

Das Actricity Business Portal für CRM und After-Sales bietet Unternehmen eine zentrale Web-Plattform für Kundenmanagement, Vertriebssteuerung, Support Center, Serviceprozesse sowie Knowledge- und Ersatzteilmanagement. „Dort, wo klassische ERP-Systeme bei der Abbildung mehrdimensionaler Sales- und Service-Prozesse an ihre Grenzen stoßen, setzen unsere Kunden auf das Actricity Business Portal für CRM und After-Sales“, erläutert Martin Bühler, CEO der Actricity AG. „Mit Standard-Schnittstellen zu SAP, proALPHA, PSI und anderen gängigen ERP-Systemen können wir nicht nur Unternehmen eine nahtlose Integration in die Systemlandschaft gewährleisten. Die Web-Technologie des Actricity Business Portals erlaubt es darüber hinaus, die gesamte unternehmerische Wertschöpfungskette vom Hersteller über die Partner bis zu den Endkunden auf einer zentralen Plattform abzubilden. So können z.B. serviceorientierte Unternehmen ihre Kunden über das Web-Portal oder mittels SMS, VoIP und e-Mail direkt in die Service-Prozesse einbinden“, so Martin Bühler weiter.

Aber auch für Dienstleister oder Handelsunternehmen mit ausgeprägtem Projektgeschäft bietet das Actricity Business Portal eine leistungsfähige ERP-Lösung. So umfasst die browser-basierte Actricity ERP-Software auch ein vollständig integriertes Projektmanagement-Modul inklusive Projektgrobplanung und Projektkalkulation, das Unternehmen bei der Steuerung, Überwachung und dem Controlling der Projektvorhaben unterstützt. So kann der Vertrieb mit Hilfe der Actricity Grobplanung in Endphasen von Verkaufsverhandlungen bereits Ressourcen für die anstehenden Projekte einplanen, so z.B. auch Mitarbeiter mit bestimmten Qualifikationen oder Fachkompetenzen. Eine Offline-Funktionalität ermöglicht den automatischen Daten-Download und die Installation von Actricity Anwendungen auf einem mobilen Computer. Daten können damit offline eingesehen und bearbeitet werden, bis sie synchronisiert und in das zentrale System via Internet eingespeist werden. Für Anwender von Microsoft Exchange bietet Actricity eine bidirektionale Standard-Schnittstelle an.

Das auf der Orbit vorgestellte Actricity Business Portal Release 2.4.8 enthält zudem Verbesserungen und neue Features, die auch verschiedene Wünsche und Anregungen von Actricity-Kunden berücksichtigen. Es erlaubt zum Beispiel, dass Händler das Actricity Web Portal gegenüber ihren Kunden und Lieferanten mittels individueller CSS als eigenes Portal erscheinen lassen. Unternehmen können dazu die Seite zum Beispiel mit dem eigenen Logo sowie mit individuellen Feldern und Farben frei gestalten. Ein verbessertes Einsatz- und Routenmanagement wird darüber hinaus durch die Web-Integration des Geodaten-Informationssystems GoogleMaps in das Service-Modul des Actricity Business Portals möglich. Einsatzorte können schneller gefunden und effizienter angefahren werden, was Leerlaufzeiten und Kosten verringert.

Über die Orbit 2009
Vom 12. bis 15. Mai 2009 findet im Messezentrum Zürich die Orbit statt, die größte und umfangreichste IT- und Internet-Messe der Schweiz. Die Messe-Veranstaltung wird durch zahlreiche Vorträge und Beiträge im Rahmen einer begleitenden Fachkonferenz abgerundet. Innovativ und am Puls der Zeit, spricht die Orbit auch dieses Jahr vor allem Entscheider im Geschäftsumfeld an: Unternehmer, IT-Verantwortliche und Abteilungsleiter nutzen die Orbit, um sich über Lösungen, Markt und Trends in verschiedenen Bereichen umfassend zu informieren. Zur Vereinbarung eines persönlichen Präsentations- oder Gesprächstermins werden Interessenten gebeten, eine E-Mail an info@actricity.ch zu senden oder das Kontaktformular auf www.actricity.ch zu benutzen.


Actricity Deutschland GmbH
Actricity gehört zur Codex Holding AG, Rotkreuz / Zug und bedient mit den innovativen, webbasierten 360-Grad Actricity Business Portalen anspruchsvolle Unternehmen beim Aufbau kunden- und serviceorientierter Organisationen und Prozesse. Insbesondere für mittlere und große Unternehmen aus Industrie, Maschinenbau, Elektrotechnik oder aus dem Bereich technischer Dienstleistungen bietet Actricity innovative, skalierbare und zukunftsorientierte Lösungen an, die auf einer zentralen Plattform für Kundenmanagement, Vertriebssteuerung, Projektmanagement, Support Center, Serviceprozesse sowie Knowledge- und Ersatzteilmanagement aufsetzt. An aktuell vier Standorten in der Schweiz, in Frankreich und Deutschland werden alle für die ganzheitliche Kundenbetreuung nötigen Services bereitgestellt. Mit den Actricity Business Portalen „CRM für Sales und After-Sales“ und „ERP für Dienstleister“ erhalten Organisationen umfassende und effiziente Werkzeuge zur Abbildung sämtlicher Geschäftsprozesse rund um Vertrieb, Service und Projekte zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Organisationen können dank einer weltweiten Vernetzung von Marketing, Service und Vertrieb schneller, nachhaltiger und mit höherer Qualität auf die steigenden Anforderungen des Marktes reagieren.

Web: http://www.actricity.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Pavlovic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 677 Wörter, 5656 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Actricity Deutschland GmbH lesen:

Actricity Deutschland GmbH | 31.08.2010

Actricity zeigt ERP für Dienstleister und CRMPortal für Sales- und After-Sales-Services

Die Actricity AG aus Rotkreuz präsentiert auf der Schweizer Topsoft 2010 am 29. und 30. September in Winterthur ihre webbasierten Softwarelösungen speziell für Service-orientierte Unternehmen. Im Mittelpunkt steht das neue, webfähige Actricity ER...
Actricity Deutschland GmbH | 17.08.2010

Rad- und Duschabtrennungsspezialist Ronal AG setzt auf die Actricity CRM-Lösung

Im Rahmen eines umfassenden Supply-Chain-Management Projektes hat der Produzent von Leichtmetallrädern mit Hauptsitz in Härkingen auch seine Absatzplanungs-Prozesse analysiert. Nach einer umfassenden Software-Evaluation hat sich der international t...
Actricity Deutschland GmbH | 02.07.2010

Viel Lob für Anwenderfreundlichkeit der webbasierten Actricity ERP- und CRM-Lösungen

Vollauf zufrieden ist die Actricity AG aus Rotkreuz mit dem Verlauf der zehnten Fachmesse Swiss CRM Forum am 24. Juni in Zürich, die mit über 800 Gästen bei rund 70 Ausstellern einen Rekord verzeichnete. Am Messestand von Actricity, Hersteller web...