info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5 Networks führend bei SSL-Appliances

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internet Traffic Management-Lösungen


München, 12.09.2002 – Laut aktueller Studie von Infonetics Research ist F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV) weiterhin die Nummer Eins im Bereich SSL (Secure Socket Layer) Verschlüsselungs-Hardware. Der Anbieter von Internet Traffic Management (ITM) Lösungen verbuchte im ersten Halbjahr 2002 mit seinen Layer 4-7 Switch/Load Balancing Produkten weltweit 67 Prozent der Hardwareverkäufe und 79 Prozent des Gesamtumsatzes in diesem Segment. Der Industriestandard SSL dient dem sicheren Transfer sensibler Daten im Web und ist ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf Web-optimierender Hardware-Lösungen.

Die F5 Networks BIG-IP® Appliances und Application Switches bieten intelligentes Traffic Management und SSL-Terminierung auf einer integrierten Plattform. Das Feature für SSL-Beschleunigung senkt die Investitions- und Betriebskosten auf Kundenseite durch die Konsolidierung von Hardware, SSL-Entschlüsselung, Private Key und SSL Zertifikaten-Management.

Neil Osipuk, Analyst bei Infonetics Research, lobt den Lösungsansatz von F5 Networks: „Die ITM-Produkte von F5 Networks sind an zentraler Stelle im Netzwerk im Einsatz: Sie überwachen den gesamten IP-Traffic. Die Integration von SSL in die Switches und Appliances ist daher ein folgerichtiger Schritt, der den gestiegenen Sicherheitsbedürfnissen der Kunden entspricht. Mit der zunehmenden Nutzung von Web Services wird SSL für die sichere Bereitstellung IP-basierter Applikationen unverzichtbar.“

“Ein Reihe namhafter Unternehmen aus dem Banken- und Versicherungsbereich – darunter die DWS und CitiGroup - haben sich für F5 Networks entschieden, weil wir den hohen Sicherheitsanforderungen dieser Branche genügen”, betont Michael Frohn, General Manager Central Europe bei F5 Networks. “Kunden profitieren z.B. von der Möglichkeit der “Wiederverschlüsselung” (Re-Encryption): Die SSL-Verschlüsselung eingehender Daten kann von BIG IP für das Traffic Management terminiert und nach der Datenzuweisung für den Weg zum Empfänger wiederhergestellt werden. Auf diese Weise garantiert F5 Networks durchgehende (End-to-End) Datensicherheit.”

(Quelle der Studie: Infonetics Research, Inc., SSL Acceleration Hardware – Bi-annual Worldwide Market Share and Forecasts for 1H02; August 2002)


Web: http://www.f5.com/germany


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Scheffold, P-Age die Presse-Agentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1670 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...