info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Invensys Powerware |

Invensys Powerware: Promed Computertechnik neu im Drei-Phasen-Partner-Programm für USVs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit der Promed Computertechnik GmbH hat Invensys Powerware einen weiteren Partner für den Vertrieb seiner dreiphasigen USVs gefunden. Das Dresdner Kompetenzzentrum für Stromversorgung des Unternehmens besitzt langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) und ist der erste Teilnehmer am so genannten Drei-Phasen-Partnerprogramm von Powerware in Sachsen.

Promed hat in Dresden seinen 1992 gegründeten Unternehmensbereich Stromversorgungen angesiedelt. Dazu gehören unter anderem die Herstellung und der Vertrieb von gerichteten Gleichstromversorgungen, wie sie zum Beispiel in Windkraftanlagen zum Einsatz kommen – der Schaltanlagenbau, die Blechverarbeitung, die Herstellung von Generator-Reglern sowie der Vertrieb von kompletten USV-Systemen inklusive Batterieanlagen. Promed beschäftigt in Dresden derzeit zehn Mitarbeiter und besitzt eine hervorragende Marktposition in den neuen Bundesländern. Zu den Kunden zählen renommierte Unternehmen wie beispielsweise die Deutsche Bahn sowie die Öffentliche Hand.

Im Gegensatz zu einphasigen USVs, die in Standard-Konfigurationen angeboten, verkauft und installiert werden, sind dreiphasige USVs sehr viel beratungsintensivere Produkte. Im Anschluss an eine eingehende Analyse des Systemumfelds und die Bestimmung des Einsatzprofils wird die genaue Konfiguration der USVs festgelegt. Powerware fertigt diese bis zu mehreren Tonnen schweren Geräte dann auf Auftrag, um sie vor Ort vom Vertriebspartner installieren und konfigurieren zu lassen. Diesem kommt daher eine besondere Rolle im Vertriebskonzept zu, der das Drei-Phasen-Partner-Programm Rechnung trägt: Er übernimmt nicht nur Beratung und Verkauf, sondern auch Installation und Follow-up-Support, deckt also den gesamten Produktlebenszyklus der USV ab.

„Die dreiphasigen USVs von Powerware sind eine optimale Ergänzung für unser Angebots- und Leistungsportfolio“, so Reiner Meyer, Leiter Bereich Stromversorgung bei Promed. „Gerade für große Unternehmen bieten wir schon seit längerem große maßgeschneiderte USV-Anlagen an und haben mit Powerware jetzt einen Hersteller mit hervorragenden Produkten und einer flexiblen Fertigungsstrategie an unserer Seite.“

„Durch den aufwändigen Planungs- und Abstimmungsprozess entsteht bei dreiphasigen USVs ein besonders enges Verhältnis zwischen Hersteller, Kunde und Vertriebspartner“, ergänzt Andreas Düßler, Managing Director Marketing & Sales für Powerware. „Daher bauen wir mit dem Drei-Phasen-Partner-Programm eine starke Beziehung zu ausgewählten Systemhäusern und Integratoren auf und unterstützen sie auf allen Ebenen, von der Auswahl der richtigen USV bis hin zum Support. Wir freuen uns, dass wir mit Promed einen weiteren kompetenten Partner in diesem Programm begrüßen können.“

circa 2.800 Zeichen mit Leerzeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Promed Computertechnik ist seit seiner Gründung 1981 in Soest auf Beratung, Analyse, Entwicklung, Produktion, Lieferung und Installation von Hard- und Software sowie Schulungen spezialisiert. Zu den Schwerpunkten des Unternehmens gehören EDV-Systeme für Krankenhäuser sowie Prüfgeräte, Spezialmaschinen und Software für die Qualitätssicherung in der Produktion. Am 1992 gegründeten Standort in Dresden sind Herstellung und Vertrieb von sicheren Stromversorgungen untergebracht.

Invensys Powerware ist weltweit führend bei hochentwickelten Stromversorgungslösungen, mit den Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) von Powerware und dem wohl breitesten Angebot an AC/DC-Stromversorgungen, DC/DC-Wandlern und Labornetzteilen von Lambda. Die Produktpaletten umfassen Systeme für Gleich- und Wechselstrom, Produkte zur Stromumwandlung und zur Fernüberwachung sowie schlüsselfertige Integrations- und Supportdienstleistungen. Diese Produkte und Dienstleistungen gewährleisten -– gemäß den Anforderungen im digitalen Zeitalter – die Systemverfügbarkeit bei Netzstörungen aller Art. Sie werden in Local Area Networks (LANs) und Wide Area Networks (WANs) eingesetzt, sichern Daten- und Sprachübertragung über Internet-Protocol (IP)-Netzwerke, schützen verteilte Unternehmensstandorte, Standleitungen und drahtlose Kommunikationsnetze und eignen sich besonders für industrielle Anwendungen. Invensys Powerware hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und gehört zur Invensys plc, London.

Invensys plc ist auf die Bereiche Produktionstechnologie- und Energiemanagement spezialisiert und hilft Unternehmen, ihre Effizienz, Performance und Profitabilität zu verbessern. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in London.

Die Division Produktionsmanagement erhöht den Produktionsgewinn und den Return on Investment (ROI) bei Produktionstechnologien. Dazu gehören auch Foxboro, Wonderware, Triconex, APV, Eurotherm und Baan. Diese Division ist spezialisiert auf Öl-, Gas- und Chemieunternehmen sowie auf das Lebensmittel- und Gesundheitswesen.

Die Division Energiemanagement fokussiert sich auf Unternehmen in den Bereichen Energieversorgung und -verbrauch sowie Steuerungstechnik für Geschäfts- und Wohngebäude. Dabei werden Systeme mit innovativen Technologien entwickelt, die die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Stromerzeugung verbessern. Zu dem Geschäftsbereich gehören Anbieter von Stromversorgungs- und Energielösungen, Messsystemen sowie Steuertechnik für Haushalts- und Klimageräte.

Weitere Informationen zu Invensys Powerware im Internet unter: http://www.powerware.de.

Weitere Informationen:

Invensys Powerware
Powerware GmbH – Marketing
Karin Hernik
Manager Marcom
Am Weichselgarten 30 a
D-91058 Erlangen
Fon +49 (0)91 31 / 77 70-0
Fax +49 (0)91 31 / 77 70-222
Karin.Hernik@powerware.com
http://www.powerware.de

Promed Computertechnik GmbH
Reiner Meyer
Leiter Bereich Stromversorgung
Görlitzerstrasse 16
D-01099 Dresden
Fon +49 (0)351/ 8881130
Fax +49 (0)351/ 8881139
rmeyer@promed-dd.de
http://www.promed-dd.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Florian Schleicher /
Ireen Heinrich
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
powerware@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de



Web: http://www.powerware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ireen Heinrich, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 727 Wörter, 6372 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Invensys Powerware lesen:

Invensys Powerware | 08.04.2003

Noch mehr USV-Schutz: Powerware 9305 jetzt auch mit 80 kVA Leistung

Invensys Powerware, einer der führenden Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs), erweitert sein Angebot an dreiphasigen USVs: Die Powerware 9305 80 kVA Hot Sync ist das neue Spitzenmodell der 9305-Serie. Wie ihre kleineren Geschwi...
Invensys Powerware | 26.02.2003

Neue Powerware 5115 Rackmount: Platzsparende USV für kleine und mittlere Stromverbraucher im 19-Zoll-Format

Die Powerware 5115 Rackmount folgt der Entwicklung, zunehmend auch Geräte mit geringem Stromverbrauch wie Hubs, Router oder kleinere Appliance-Server in 19-Zoll-Schränken unterzubringen. Mit nur einer Höheneinheit Platzbedarf und Leistungsstufen v...
Invensys Powerware | 04.09.2002

Invensys Powerware und Deltec electronic GmbH vereinbaren Vertriebspartnerschaft

Mit der Deltec electronic GmbH hat Powerware einen weiteren Distributionspartner für seine einphasigen USVs gewonnen, der über große Erfahrung auf dem Gebiet der Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) verfügt. Das Unternehmen mit Sitz in Dres...