info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bridgestone Deutschland GmbH |

Fitnesstraining für Autofahrer mit Manfred Kaltz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 11. Juni 2009. FAHR FIT – SICHER ANKOMMEN heißt das vom Reifenhersteller Bridgestone und den INJOY Sports- & Wellnessclubs entwickelte spezielle Fitnesstraining für Autofahrer. Jetzt konnten Hamburger „Kilometerkönige“ nach diesem Programm trainieren. Unterstützt wurden sie dabei von der Fußball-Legende Manfred Kaltz (56).

„Schon ein 15-minütiges FAHR FIT-Training steigert die Beweglichkeit, Ausdauer und Aufmerksamkeit von Autofahrern und trägt so zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei“ sagt Wilfried Rulands, Leiter Unternehmenskommunikation der Bridgestone Deutschland GmbH. Das FAHR FIT-Programm lässt sich auf vielseitige Art trainieren: Auf dem Rastplatz während der Fahrtpausen, zu Hause in Vorbereitung auf lange Autofahrten oder in den INJOY Fitness-Studios unter fachlicher Anleitung.

Bei der einzigartigen Trainingsaktion im Sportstudio INJOY in Wentorf bei Hamburg konnten die Teilnehmer die einzelnen FAHR FIT-Übungen unter fachmännischer Anleitung kennen lernen und trainieren. Dazu gehörte der „Käfer“, ein spezielles Bauchmuskeltraining, bei dem man wie ein Käfer auf dem Rücken liegt und quasi versucht, einen Grashalm zu erreichen. Außerdem wurden spezielle Übungen für die Fahrtpausen vorgestellt. Das Besondere daran: Als Trainingsgeräte dienen hier der eigene PKW und ein Thera-Band. So können zum Beispiel Schrägliegestütz bei geöffnetem Kofferraum an der unteren Kofferraumkante durchgeführt werden. Durch diese und weitere gezielte Übungen wie dem „Arm-Rückenheben“ und dem „Großen Adler“ werden typische Autofahrerprobleme wie Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich, geschwollene Füße und Kopfschmerzen vermieden.

Der beste Weg, um den Beschwerden von Autofahrern dauerhaft vorzubeugen, bleiben regelmäßige Bewegung und Sport, erklärt Professor Dr. Braumann, Ideengeber für das FAHR FIT-Programm. Daher lernten die Teilnehmer bei der Trainingsaktion auch Übungen kennen, die regelmäßig im Fitness-Studio trainiert werden können. Nach einem kurzen Warm-Up von fünf Minuten wurden dabei sechs Übungsblöcke absolviert, welche die verschiedenen Muskelgruppen trainieren, die beim Autofahren besonders belastet werden. Dazu gehören Muskeln an Rücken, Bauch, Brust, Oberschenkel sowie Bizeps und Trizeps.

Exklusiver Gast der Trainingsaktion war die berühmte Hamburger Fußball-Legende Manfred Kaltz. Gemeinsam mit den Teilnehmern hat er das FAHR FIT-Programm trainiert und wertvolle Profi-Tipps zum Thema Fitness beim Autofahren verraten. Der ehemalige Außenverteidiger des HSV und Nationalspieler gehört zu den erfolgreichsten Fußballern der deutschen Geschichte. So wurde er mit dem HSV dreimal deutscher Meister und holte bei der Europameisterschaft 1980 mit Deutschland den Titel. Heute engagiert sich Manfred Kaltz gemeinsam mit Jürgen Klinsmann in der Stiftung Jugendfußball und leitet eine eigene Fußballschule für Kinder. In seinem Beruf und seiner Freizeit ist er oft mit dem Auto unterwegs und kennt sich bestens mit den körperlichen Strapazen langer Autofahrten aus. Daher unterstützt er die Initiative FAHR FIT – SICHER ANKOMMEN.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kosima Köpke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2815 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bridgestone Deutschland GmbH lesen:

Bridgestone Deutschland Gmbh | 06.05.2013

Autofahrer in Europa vernachlässigen ihre Reifen immer mehr

Bad Homburg, 06.05.2013 - .- 2012 erheblich mehr Fahrzeuge mit abgefahrenen Reifen oder zu geringem Reifendruck (Steigerung von 25%)- Bei 78% der Fahrzeuge ist der Reifendruck zu niedrig (gegenüber 63% im Jahre 2011)- Bei 25% der Fahrzeuge liegt das...
Bridgestone Deutschland GmbH | 28.05.2009

Fitnesstraining für Autofahrer mit Tim Lobinger

„Schon ein 15-minütiges FAHR FIT-Training steigert die Beweglichkeit, Ausdauer und Aufmerksamkeit von Autofahrern und trägt so zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei“ sagt Wilfried Rulands, Leiter Unternehmenskommunikation der Bridgestone Deut...