info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DataDirect |

DataDirect Connect for ODBC findet Eingang in die Business-Intelligence-Plattform von Sagent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Rockville, 7. Oktober 2002 - Ab sofort nutzt Sagent, einer der führenden Anbieter von Enterprise-Business-Intelligence-Lösungen, die Data-Access-Komponente DataDirect for ODBC. Damit baut Sagent die Interoperabilitätsfunktionen seiner Business-Intelligence-Plattform deutlich aus.

Durch die Integration der Data-Access-Komponente DataDirect for ODBC in seine unter dem Betriebssystem Solaris laufende Business-Intelligence-Plattform bietet Sagent Anwendern eine schnellere und flexiblere Anbindung an die Datenbank-Systeme IBM DB/2 und Microsoft SQL Server. DataDirect Connect for ODBC von DataDirect Technologies ist der führende ODBC-Treiber im Markt. Er gewährleistet eine zuverlässige und hoch-performante Anbindung von ODBC-Clients, Web- und Server-Applikationen an über 25 Datenbanksysteme.

Im Bereich Open Database Connectivity (ODBC) hat DataDirect Technologies das breiteste Angebot im Markt; dabei bildet seine Connect-Serie eine neue Generation von ODBC-Treibern, die als "Native-wire"-Treiber nicht mehr das API der Datenbank-Hersteller benötigen. Dadurch entfällt eine ganze Kommunikationsschicht, mit der Folge, dass die ODBC-Treiber von DataDirect Technologies bei einfacher Installation und Pflege um ein Vielfaches schneller werden.

"Sagent hat sich zum Ziel gesetzt, eine möglichst flexible und rasch einsatzfähige Business-Intelligence-Plattform anzubieten, denn die Anforderungen an eine derartige Lösung steigen ständig an", sagt Ellen Raynor, Vice President Product Management bei Sagent in Mountain View, Kalifornien. "Durch die Einbeziehung von DataDirect for ODBC von DataDirect Technologies profitieren unsere Anwender unmittelbar, denn sie können Lösungen weit schneller und mit einem erweiterten Spektrum an zugänglichen Datenbanken im produktiven Betrieb nutzen."

Eric Egertson, Vice President für OEM Business Development bei DataDirect Technologies in Rockville (USA), ergänzt: "Die führenden Unternehmen der Softwarebranche setzen auf Lösungen von DataDirect Technologies, wenn sie funktionsreiche, hochperformante und außerordentlich zuverlässige Connectivity-Komponenten benötigen. Einen Beleg dafür liefert Sagent, der Pioniere im Business-Intelligence-Markt."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

ataDirect Technologies ist einer der führenden Anbieter von Connectivity-Lösungen auf Basis von J2EE, JDBC und ODBC. Die standard-basierten Connectivity-Komponenten von DataDirect Technologies gewährleisten die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Anwendungen in so unterschiedlichen Umgebungen wie Java, .NET und Legacy. Unabhängig von Standard, Plattform oder Datenquelle lassen sich damit Markteinführungs-, Entwicklungs- und Implementierungszeiten verkürzen. DataDirect Technologies erhöht seit über zehn Jahren die Zuverlässigkeit von Standards wie JDBC, ODBC und neuerdings XML. Website: www.datadirect-technologies.com

Sagent Technology ist auf integrierte Lösungen für e-Business Intelligence und Data Warehousing spezialisiert. Gegründet 1995, ist das Unternehmen in wenigen Jahren zu einem führenden Anbieter in diesem Markt avanciert. 375 Mitarbeiter sind heute rund um den Globus für Sagent und die mehr als 1200 Kunden tätig. Im April 1999 ging Sagent erfolgreich an die amerikanische Technologiebörse NASDAQ (SGNT). Sagent hat die Bedienung der internationalen Märkte kontinuierlich ausgebaut. Die Sagent e-Business Intelligence Lösungen werden in weltweit über 23 Niederlassungen in Nord-, Süd- und Lateinamerika, Europa, Südafrika, Japan, und in Australien, sowie weiteren Distributoren vermarktet. Sagent arbeitet mit bedeutenden strategischen Partnern zusammen, um die Integration mit neuesten Technologien zu gewährleisten, aber auch um die Marktpenetration der Sagent Solution zu beschleunigen.

Weitere Informationen:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Paul Hessinger
DataDirect Technologies
Tel. 001-843-681-3205
Paul.Hessinger@datadirect-technologies.com




Web: http://www.datadirect-technologies.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3855 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DataDirect lesen:

DataDirect | 14.11.2006

DataDirect XQuery erzielt Höchstwerte in den W3C-Tests

DataDirect Technologies, der führende Anbieter im Bereich Data Connectivity und Mainframe Integration und ein Geschäftsbereich der Progress Software Corporation, hat sich vor kurzem mit XQuery den anspruchsvollen Kompatibilitätstests des World Wid...
DataDirect | 21.09.2006

DataDirect Technologies führt Verbindungs-basierte Preise für ODBC-Treiber ein

Die Preisoption richtet sich nach der Zahl der gleichzeitig von einer Applikation benutzten Datenbankverbindungen. Dadurch werden hochwertige Datenverbindungen für Anwendungen jeglicher Größe verfügbar. DataDirect Connect for ODBC macht Schlus...
DataDirect | 21.06.2006

DataDirect Connect for .NET steigert Performance des global tätigen Container-Spediteurs OOCL um 50 Prozent

OOCL mit Sitz in Hongkong ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Container-Transport und Logistik-Service mit mehr als 230 Niederlassungen in 58 Ländern auf der ganzen Welt. Die pünktliche Erstellung präziser elektronischer Zolldoku...