info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Harvey Nash |

CIO-Umfrage: Krise mit Teamgeist bewältigen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


– IT-Führungskräfte müssen an ihrer unternehmerischen Kompetenz arbeiten


Düsseldorf/London, 8. Juli 2009 - In der neuen Studie „Strategic Insight Survey – an IT Leadership perspective“ hat das IT-Beratungshaus Harvey Nash untersucht, welche Herausforderungen IT-Manager in der Wirtschaftskrise bewältigen müssen. Eine der Fähigkeiten, die in der europaweiten CIO-Umfrage als besonders wichtig eingeschätzt wird, ist die Fähigkeit zu führen, zu kommunizieren und trotz Rezession den Teamgeist zu fördern. IT-Chefs müssten jetzt besonders kreativ darüber nachdenken, wie man durch den Einsatz von Technologien Werte schaffen und die Geschäftskosten reduzieren kann.

Auf die IT-Budgets hat sich die Krise gravierend ausgewirkt. „In unserer Europaumfrage haben 42 Prozent der Befragten zu Protokoll gegeben, dass die Budgets reduziert wurden. Fast jeder Zweite erwartet in den nächsten zwölf Monaten sogar noch weitere Kosteneinsparungen“, erläutert Udo Nadolski, Geschäftsführer von Harvey Nash in Düsseldorf.

Defizite sieht Nadolski bei der Kompetenzwahrnehmung von IT-Führungskräften. „Es ist offensichtlich, dass der ideale IT-Mitarbeiter beides haben muss: technologische und unternehmerische Fähigkeiten. Nur so kann er im Unternehmen auch in strategisch wichtigen Fragen mitentscheiden.“ Ein Befund, der auch vom cioforum in München bestätigt wird. „Mit Scheuklappen kann ein CIO seine Position im Unternehmen nicht mehr festigen“, so Andreas Rebetzky, Sprecher des cioforums und CIO des Balinger Unternehmens Bizerba. Eine IT-Führungskraft brauche heute Kompetenzen für die kompletten Geschäftsprozesse, um beispielsweise das Engineering von Produktkomponenten in Prozesskostenanalysen zu modellieren. „Ohne dezidiertes Prozesswissen wird ein CIO in seinem Unternehmen zum Verwalter degradiert mit wenig rosigen Zukunftsaussichten. Wir sollten in unseren Unternehmen jedoch Gestalter sein“, fordert Rebetzky.


network integrated communication
nic.pr
Sabine Sohn
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon: +49 228 6204383
Telefax: +49 228 6204475
email: sabine.sohn@nic-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2057 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Harvey Nash lesen:

Harvey Nash | 09.06.2010

Deutschland hat die Nase vorn: Top-Platzierungen bei Europas besten Arbeitgebern – Für Mitarbeiter zählt heute mehr als die Lohntüte

Madrid/Düsseldorf, 09. Juni 2010 - Europas beliebteste Arbeitgeber stehen fest. Deutschland schneidet dabei in Sachen Arbeitsplatzkultur hervorragend ab. In Madrid hat das europäische Great Place to Work Institute die Preisträger des Wettbewerbs ...
Harvey Nash | 27.04.2010

Harvey Nash Group führt Online Appointments Magazin für das iPad ein

London/ Düsseldorf, 27. April 2010 – Die Harvey Nash Group, der Anbieter von Diensten in der Personalvermittlung von Führungskräften und beim IT-Outsourcing, führt sein Online Appointments Magazine (OAM) für das iPad, Apples neues bahnbrec...
Harvey Nash | 21.04.2010

LTE und die Perspektiven für Daten- und Internetdienste

Harvey Nash und Nash Technologies beleuchten die 4. Generation im Mobilfunkstandard - Investitionen in bestehende Netze sind notwendig - Kundenveranstaltung mit Telekommunikationsexperte Prof. Dr. Torsten J. Gerpott Düsseldorf/Nürnberg, 21. A...