info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ipoque GmbH |

ipoques PRX Traffic Manager gewinnt Test für Bandbreitenmanagement-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


PRX-10G Traffic Manager stellt seine Leistungsfähigkeit unter Beweis: Exakte Erkennung von P2P-Protokollen unter Verkehrslast von bis zu 75 Gbit/s

Leipzig, 13. Juli 2009 – ipoque, der führende Europäische Anbieter von Lösungen für Internet Traffic Management, belegte mit seinem PRX-10G Traffic Manager den ersten Platz bei einem Test des European Networking Test Centers (EANTC). Das Institut nahm im Januar Deep-Packet-Inspection-Produkte für Bandbreiten-Management unter die Lupe und bewertete die Leistung der Geräte. Das besondere Augenmerk der Forscher galt der Erkennung und Regulierung von Peer-to-Peer Filesharing (P2P) sowie den Einsatzmöglichkeiten der Geräte in Netzwerken großer Internet Service Provider (ISP).

ipoque nahm als einziges deutsches Unternehmen mit seinem PRX-10G Traffic Manager teil und schnitt hervorragend ab. Insgesamt veröffentlichten lediglich zwei weitere Hersteller von Internet-Traffic-Management-Lösungen die Ergebnisse ihrer Produkte.
„Unsere Geräte wurden vom EANTC in realitätsnahen Szenarien getestet”, sagt Hendrik Schulze, Technischer Geschäftsführer von ipoque. „Deshalb ist der Test auch so wichtig für uns, weil er offiziell die Angaben in unseren Datenblättern bestätigt.“

Testaufbau
Der Test der Geräte erfolgte in drei Schritten: Zuerst untersuchte EANTC die Leistung bei normalem IP-Verkehr, danach wurde die Erkennung und Regulierung von P2P-Verkehr überprüft und zum Schluss Bedingungen erzeugt, wie sie im Netz großer ISPs vorkommen können. Dabei standen asymmetrischer und verschlüsselter Verkehr im Fokus der Forscher. Ausgewertet wurde außerdem die einfache Integration in ein existierendes Netz. Dort sollten vor allem die Netzwerkperformance und laufende Prozesse nicht beeinträchtigt werden.
Im Vergleich zum Test des Vorjahres (http://www.ipoque.com/resources/product-tests/prx-5g) erweiterte EANTC das Verkehrslimit der Testumgebung in diesem Jahr auf 25 Gbit/s. In einer Hochrechnung, stellt das Institut außerdem fest, dass PRX-10G Traffic Manager bis zu 75 Gbit/s Verkehr managen kann, ohne das Pakete verloren gehen.

Ergebnisse im Überblick
- Management von Netzwerkverkehr von bis zu 75 Gbit/s
- 99% Genauigkeit bei der Messung und Regulierung von P2P-Protokollen
- Einziges Gerät im Test, das 100% des P2P-Verkehrs blocken kann
- Verschlüsselung und VLAN-Tags haben keinen Einfluss auf Erkennungs- und Regulierungsqualität
- Keine Paketverluste bis zum Limit der Testumgebung bei 60 Gbit/s

Weiterführende Informationen
Die Ergebnisse von ipoque, nähere Informationen zu Testaufbau und -ablauf sowie eine Video-Präsentation der Ergebnisse finden Sie im Testbericht des EANTC unter: http://www.ipoque.com/resources/product-test-10g
Außerdem veröffentlichte EANTC die vollständigen Testergebnisse unter internetevolution.com: http://www.internetevolution.com/document.asp?doc_id=178633&page_number=1

Über ipoque
ipoque ist der führende europäische Anbieter von Lösungen zum Internet-Traffic-Management für Internet Service Provider, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. ipoques PRX Traffic Manager ermöglicht eine effektive Erkennung, Kontrolle und Optimierung von Netzwerkanwendungen und fokussiert sich dabei auf die kritischsten und am schwersten zu erkennenden Protokolle, die für Peer-to-Peer-Tauschbörsen (P2P), Instant-Messaging-Dienste (IM), Voice over IP (VoIP), Tunneling und Mediastreaming, aber auch für herkömmliche Internetanwendungen genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ipoque.com.

Über EANTC
Als eines der führenden Testcenter bietet EANTC unabhängige Testdienstleistungen für Hersteller, Service Provider und Unternehmensnetze an. Dies beinhaltet Tests zur Interoperabilität, Konformität und Leistungsfähigkeit im Bereich moderner Netzwerktechnologien sowie Unterstützung in allen Phasen der Netzplanung. Besuchen Sie http://www.eantc.com für mehr Information über EANTC.


Pressekontakt:
Kristin Wolf | Corporate Communications | ipoque
Mozartstr. 3 | 04107 Leipzig
phone +49-341- 59 40 30 | fax +49-341- 59 40 30 19
kristin.wolf@ipoque.com | www.ipoque.com

Web: http://www.ipoque.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Mochalski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4035 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ipoque GmbH

ipoque bietet Netzbetreibern im Mobilfunk- und Festnetzbereich flexible Lösungen zum Netzwerkmanagement.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ipoque GmbH lesen:

ipoque GmbH | 26.06.2014

ipoque enhances IP application detection to meet the QoE demands of VoLTE and video on mobile networks

ipoque, a Rohde & Schwarz company, and a leading provider of network traffic management and analysis solutions, today announced its next generation PACE 2.0 software that identifies thousands of applications and services and provides deeper insight o...
ipoque GmbH | 21.02.2014

Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert auf dem Mobile World Congress 2014 marktführende Lösungen für Netzwerkmanagement

Leipzig, 21.02.2014 - Leipzig, 20. Februar 2014 ? ipoque, ein 2005 in Leipzig gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen gehört seit Jahren zu den international führenden Anbietern für Lösungen im Netzwerkbereich. Die Kerntechnologie der angebot...
ipoque GmbH | 08.03.2012

Von 80 auf 110 - ipoque sucht neue Mitarbeiter

Leipzig, 08.03.2012 - Das Leipziger Technologie-Unternehmen ipoque investiert in die Zukunft und plant in den nächsten sechs Monaten weitere 30 Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Großteil dieser Stellen soll an Software-Entwickler vergeben werden, abe...