info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quantum |

Disk-Backup von Quantum verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Quantum DX30 erhöht Sicherheit, Geschwindigkeit und Kosteneffizienz bei Backup-Prozessen


Milpitas (Calif.), 29. Oktober 2002. Quantum Corp. (NYSE: DSS), führender Anbieter von Datensicherungssystemen, bringt das Disk-basierende Backupsystem DX30 auf den Markt. Mit einer Speicher-Kapazität von 3 TB auf vier Höheneinheiten und einer Datendurchsatzrate von 216 GB pro Stunde ermöglicht die DX30 zuverlässiges Backup bei kleinen Zeitfenstern und Datenwiederherstellung mit kurzen Latenzzeiten. Einzigartig ist die einfache Implementierung in bestehende Backup-Infrastrukturen, da das Disk-System nach außen ein Bandsystem emuliert und wie eine Tape Library angesprochen wird. In Europa wird das Gerät ab Mitte November verfügbar sein.

Die Quantum DX30 kombiniert Hardware- und Softwareelemente in einer kompakten Plattform und beschleunigt Datensicherung und -wiederherstellung in Netzwerken signifikant. Durch die Interoperabilität mit bestehenden Bandsystemen kann die Quantum DX30 mit minimalen Modifikationen nahtlos in bestehende Backup-Umgebungen implementiert werden.

„Mehr als irgendein anderes Disk-basierendes Backup-Produkt auf dem Markt erfüllt die Quantum DX30 die Bedürfnisse auch von Kunden mit kleinerem Budget“, sagt Dave Kenyon, Product Line Manager bei Quantums Storage Solutions Group. „Mit etwa 18 US-Dollar pro GB stellt die Quantum DX30 das leistungsstärkste Disk-basierende Backup-Produkt in seiner Preisklasse dar. Darüber hinaus kann sie ohne Softwaremodifikation oder Policy-Änderungen problemlos implementiert und einfach gehandhabt werden.“

Die Quantum DX30 ist als Ergänzung zu vorhandenen Bandautomaten konzipiert und nutzt RAID-Technologien (Redundant Array of Independent Disks) im Datenstrom, um das Backup-Zeitfenster zu minimieren. Damit werden kürzere Sicherungszyklen besonders für die Speicherung geschäftskritischer Daten möglich.

Positive Resonanz

„Da Unternehmen ständig nach Möglichkeiten der Kostenreduzierung und Produktivitätssteigerung suchen, wenden sich immer mehr Anwender Disk-basierenden Backuplösungen zu“, sagt David Hill, Vizepräsident Storage Research bei der Aberdeen Group. „Durch seine Herkunft aus dem Bereich der Bandautomation gehört Quantum zu den am besten positionierten Unternehmen, um hochqualitative und zugleich einfache Disk-basierende Backup-Produkte anzubieten, die die Ausfallzeiten in Unternehmen minimieren.“

Bei der Entwicklung ließ Quantum das Feedback von über 40 Testern der Beta-Version in die endgültige Produkt-Architektur der DX30 einfließen. Einer der ersten Anwender war die Data Base File Tech Group, die die Quantum DX30 mit InfoSure TIME navigator für Backup- und Restore-Prozesse nutzt.

„Wir haben die Beta-Version der DX30 über fünf Monate getestet und gespannt auf das endgültige Produkt gewartet“, sagt Maurice Auger, Director of Field Operations bei der Data Base File Tech Group. „Die Quantum DX30 hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen – von der einfachen Handhabung bis hin zur optimalen Leistung bei der Sicherung und Wiederherstellung von Daten.“

Preis und Verfügbarkeit

In Europa wird die Quantum DX30 ab Mitte November über Quantums Reseller verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 56.500 US-Dollar. Im Rahmen der StorageCare™-Dienste von Quantum wird darüber hinaus Vor-Ort-Service für den nächsten Arbeitstag angeboten. Weitere Informationen über die DX30 finden Sie unter www.quantum.com.

Über Quantum
Quantum Corporation (NYSE: DSS) wurde 1980 gegründet und ist einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Datensicherung, wobei besonderes Augenmerk auf unternehmensweiten Speicherlösungen und -services liegt. Quantum ist der weltweit größte Anbieter von Bandlaufwerken, seine DLTtape™-Technologie ist Standard bei Backup, Archivierung und Wiederherstellung unternehmenskritischer Daten. Quantum ist darüber hinaus einer der führenden Anbieter von automatischen Bandrobotern für Datenmanagement, -speicherung und -transfer. In diesem Jahr hat das Unternehmen eine Disk-basierende Speicherlösung vorgestellt, die speziell für Backup und Datensicherung optimiert ist. Quantums DLT und Storage Solutions Group setzten im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2002 endete, rund 1,1 Milliarden US-Dollar um. Weitere Informationen finden Sie unter www.quantum.com.

Unternehmen:
Quantum, ATL Products Vertriebs GmbH, Heisenbergbogen 2 (1. Etage), Gewerbegebiet Dornach, 85609 Aschheim,
Tel: 089-930806-0, Fax: 089-94548860, Email: atlsales-ceurope@atlp.com, Web: www.quantum.com

Unternehmenskontakt UK:
Quantum - Storage Solutions Group, Marije Stijnen, Marketing Communications Manager EMEA,
7 Lindenwood, Chineham Business Park, Basingstoke, RG24 8QY, UK.
Tel: +44 (0) 1256 848 707; Fax: +44 (0) 1256 848 700; Email: Marije.Stijnen@Quantum.com

Pressekontakt:
KONZEPT PR GmbH, Michael Baumann, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg
Tel. 0821-34300-16, F. 0821-34300-77, Email: m.baumann@konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Hensold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 517 Wörter, 4331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quantum lesen:

Quantum | 07.08.2006

Morse implementiert Quantum-Bandautomaten bei der Stadtverwaltung

Das Kreisverwaltungsreferat strukturiert mit Unterstützung des Technologieintegrators Morse Teile seiner Datensicherung neu. Um die allgemeine IT-Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen hat sich das Kreisverwaltungsreferat (K...
Quantum | 27.07.2006

Quantum übernimmt Führungskräfte von ADIC

“Mit der Übernahme von ADIC wollen wir die komplementären Strategien in Backup, Recovery und Archivierung zu verbinden und diese Synergieeffekte nutzen. Dadurch können wir unseren Kunden und Shareholdern noch mehr Nutzen bieten.,” sagt Rick Bell...
Quantum | 17.07.2006

Stärkere Unterstützung für Value Added Reseller

Markus Kunkel war zuletzt als Sales Manager bei Overland Storage tätig, wo er für die Akquise von Wiederverkäufern und das Business Development bei bestehenden und neu gewonnenen Resellern verantwortlich war. Darüber hinaus unterstützte er in ...