info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unica |

Forrester-Analysten sehen Unica als einen der Marktführer im Bereich Web-Analytics

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unica NetInsight überzeugt durch Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit


München, 3. August 2009 – Unica (Nasdaq: UNCA), ein weltweiter Anbieter von Enterprise Marketing Management-Software (EMM), ist laut dem Juli-Report des internationalen Analystenhauses Forrester „The Forrester Wave: Web Analytics. Q 3 report“ einer der führenden Anbieter von Web-Analytics-Lösungen im Markt. Unicas Lösung NetInsight erreichte dabei im Bereich Produktstrategie die Höchstpunkzahl.

Laut Forrester sind Software-Lösungen zur Webanalyse inzwischen das Standard-Instrument, um Marketing-Aktivitäten im Internet zu messen. „Über die reine Analyse von Daten hinaus können Webanalyse-Lösungen auf der Basis der ausgewerteten Daten heute sogar selbstständig Marketing-Aktionen anstoßen“, betont Forrester die Bedeutung von Web-Analytics.

Die verschiedenen Web-Analytics Lösungen wurden anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs begutachtet. In dem detaillierten Bericht zu Unicas Web-Analytics Lösung NetInsight heißt es „(Netinsight) ist eine der flexibelsten und nutzerfreundlichsten Lösungen, die wir begutachtet haben. Die Lösung sticht besonders in im Bereich Reporting und Analyse heraus.“ Deshalb erhielt NetInsight in den Kategorien Szenario/Trichter-Analyse und Besucher-Segmentierung auch beste Beurteilungen.

In dem Forrester-Bericht heißt es weiter: „Wie die Erweiterung des Produktportfolios und die tiefe Integration von NetInsight in Unicas EMM-Lösung zeigen, spielt das Thema Web-Analytics für Unica eine wichtige Rolle. Aufgrund des umfassenden Funktionsspektrums seiner EMM-Suite kann Unica traditionelle Marketing-Kampagnen mit Daten aus dem Web verknüpfen und bietet Unternehmen so einen entscheidenden Mehrwert.

„Wir sind sehr zufrieden mit unserer Einstufung als Marktführer in diesem Forrester Report zum Thema Web-Analytics. Diese Bewertung spiegelt die besonderen Vorteile unserer Technologie und unserer Strategie wieder und reflektiert unsere wachsende Präsenz im Web-Analytics Markt“, sagt Yuchun Lee, CEO und Gründer von Unica.

Über Unica
Unica (NASDAQ: UNCA) ist ein globaler Anbieter von Enterprise Marketing Management (EMM)-Software für Marketingorganisationen. Mit der Software von Unica lassen sich alle Marketingprozesse im Brand-, Relationship- und Internet-Marketing von der Planung, Budgetierung und Projektmanagement bis hin zur Durchführung und Bewertung von Kampagnen rationalisieren. Inzwischen setzen weltweit mehr als 800 Unternehmen auf Unica. Unica wurde 1992 gegründet und unterhält Niederlassungen in den USA sowie Australien, Frankreich, Deutschland, Indien, Singapur, Spanien und Großbritannien. Weitere Informationen zu Unica erhalten Sie im Internet unter http://www.unica.com/germany/index.htm

Zukunftsbezogene Aussagen
Die vorliegende Presseinformation enthält zukunftsbezogene Aussagen über künftige Ereignisse und Geschäftsergebnisse von Unica. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf der bisherigen Geschäftsentwicklung und aktuellen Planungen, Schätzungen und Erwartungen und bieten keinesfalls die Gewähr, dass solche Planungen, Schätzungen und Erwartungen erreicht werden. Die zukunftsbezogenen Aussagen spiegeln die Erwartungen des Unternehmens am Tag der Veröffentlichung dieser Presseinformation wider. Ereignisse, die zu einem späteren Zeitpunkt eintreten, können diese Erwartungen beeinflussen. Unica ist nicht zur Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsbezogenen Aussagen verpflichtet. Zukunftsbezogene Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten, dazu gehören unvorhergesehene Entwicklungen auf dem Markt der Unternehmenssoftware, geringere Umsatzzahlen aufgrund einer verschärften Wettbewerbssituation, eine unvorhersehbare Stagnation von Umsatzerlös und Rentabilität im Jahresvergleich, das Ausbleiben von Bargeldeinnahmen aus dem operativen Geschäft sowie fehlerhafte Geschäftsprognosen. Diese und andere wesentliche Risikofaktoren, die im zuletzt bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereichten 10-K-Jahresbericht aufgeführt werden, können erhebliche Abweichungen der tatsächlichen Geschäftsergebnisse und Leistungen von Unica gegenüber den expliziten und impliziten Informationen der zukunftsbezogenen Aussagen bewirken. Die Unterlagen können auf der Website der SEC http://www.sec.gov eingesehen werden.

Pressekontakt:
Unica Germany
Axel Schäfer
Tel.: (089) 5908 2411
aschaefer@unica.com

Fleishman-Hillard Germany GmbH
Anne Häusler
Tel.: (089) 23 03 16-0
unica@fleishmaneurope.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Häusler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 4117 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unica lesen:

Unica | 15.02.2011

Air France-KLM wählt Unica als Partner für integrierte Cross-Channel-Marketing-Aktivitäten

München, 10. Februar 2011 - Unica, ein IBM-Unternehmen und weltweit führender Anbieter von Marketing-Software, gibt bekannt, dass Air France-KLM mithilfe der interaktiven Marketinglösung von Unica eine zentrale Marketing-Plattform für seine Kunde...
Unica | 24.11.2010

Führende Einzelhändler setzen für interaktives Marketing auf Unica

München, 23. November 2010 - Unica, ein IBM-Unternehmen und weltweit führender Anbieter von Marketing-Software, verzeichnet eine hohe Nachfrage nach seinen interaktiven Marketing-Lösungen. Zu den neuesten Kunden gehören E.Leclerc, OTTO und Tesco,...
Unica | 15.04.2010

OTTO entscheidet sich für Unica zur Steuerung von Multi-Channel, Multi-Wave und Offline-Online-Kampagnen

München - 15. April 2010 - Unica (Nasdaq: UNCA), ein weltweit führender Anbieter von Marketing-Software, gab heute bekannt, dass OTTO, ein Konzernunternehmen des weltweit größten Versandhändlers Otto Group, sich für die Unica-Lösungen zur Steu...