info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jeeves Deutschland GmbH |

Schwedischer ERP-Spezialist mit starker Bilanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Jeeves steigert Umsatz im ersten Halbjahr um 24%


Im ersten Halbjahr 2009 verzeichnet die Stockholmer Jeeves Information Systems AB, einer der führenden europäischen ERP-Hersteller mit Aktivitäten in heute 19 Ländern, einen Konzernumsatz von 90,8 Mio. Schwedischen Kronen. Damit konnte Jeeves den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um über 24% steigern. Zu dem positiven Ergebnis trotz des nach wie vor allgemein schwierigen Marktumfeldes hat insbesondere der erfolgreiche Partnervertrieb der ERP-Komplettlösung Jeeves Universal in Europa maßgeblich beigetragen.

Rugendorf, den 03.08.2009 – Die Umsätze durch Softwarelizenzen und Wartung stiegen bei Jeeves im Zeitraum von Januar bis Juni 2009 um 9%. Das Betriebsergebnis belief sich auf 8,1 Mio. Schwedische Kronen, was einer Umsatzrendite von etwa 9% entspricht. Der Gewinn nach Steuern betrug 7,4 Mio. Schwedische Kronen gegenüber 6,0 Mio. SEK im Vorjahr. Die Gewinnmarge blieb mit 8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum konstant und die Eigenkapitalquote konnte von 30% auf 33% erhöht werden.

„In einem durch scharfen Wettbewerb und zurückhaltender Investitionsbereitschaft gekennzeichneten ERP-Markt kann sich Jeeves sehr gut behaupten und das konsequente Wachstum weiter fortsetzen. Der Umsatz konnte um insgesamt 24% gegenüber 16% im Vorjahr nochmals gesteigert werden und die Umsatzrendite war mit 9% innerhalb unserer Ziele“, zieht Bengt-Åke Älgevik, CEO von Jeeves Information Systems AB in Stockholm, Bilanz.

„Der Umsatzanteil unserer Beratungs- und Implementierungspartner ist zwar etwas angestiegen, was zu einer leicht geringen Gewinnmarge führt. Wir freuen uns aber umso mehr darüber, dass wir allein die Hälfte unserer Neukunden im letzten Quartal über unsere ausländischen Realisierungs- und Vertriebspartner gewinnen konnten. Auch wenn Jeeves einen Großteil insbesondere der geplanten internationalen ERP-Projekte für sich entscheiden konnte, erwarten wir im dritten Quartal aufgrund der konjunkturbedingt verhaltenen Marktlage noch die eine oder andere Verzögerung bei der Investitionsentscheidung. Für die kommenden Monate sind wir aber vorsichtig optimistisch, unseren beständigen Wachstumskurs weiter fortzuführen. Denn Jeeves ist für das Zukunftsgeschäft international gut aufgestellt, verfügt über ein kompetentes Partnernetzwerk mit zahlreichen vertikalen Branchenerweiterungen und bietet eine hoch flexible ERP-Komplettlösung mit geringen Total Cost of Ownership“, so Bengt-Åke Älgevik weiter.

Seit Anfang 2009 ist Jeeves auch in Deutschland mit einer eigenen Niederlassung im fränkischen Rugendorf vertreten. Das Vertriebs- und Implementierungspartner-Netzwerk in Deutschland wird stetig ausgebaut und sukzessive um ERP-Spezialisten aus verschiedenen Branchensegmenten erweitert. In der Jeeves Deutschland Niederlassung werden die Bereiche Partnerbetreuung und -vertrieb, Qualitätssicherung, Marketing und Schulung für den gesamten deutschsprachigen Markt abgewickelt.


Über Jeeves Deutschland GmbH
Die 1992 im schwedischen Stockholm gegründete Jeeves Information Systems AB, 100%-ige Mutter der Jeeves Deutschland GmbH, ist einer der europaweit führenden Hersteller von Unternehmenssoftware für den Mittelstand. Laut einer unabhängigen Studie von Gartner gilt Jeeves heute als das ERP-System mit den größten Wachstumsraten in ganz Europa. Jeeves entwickelt innovative Komplettlösungen für Unternehmen aus Industrie, Großhandel und Dienstleistung. Der Vertrieb und die Implementierung erfolgt über Tochtergesellschaften, zertifizierte Reseller und ein weltweites Netzwerk von ausgesuchten Partnern an über 70 Standorten in 19 Ländern. Die Hauptproduktlinien sind Jeeves Universal, Jeeves Selected und Garp. Die Systeme sind bei über 4.000 Kunden im Einsatz. Jeeves ist seit 1999 an der NASDAQ OMX (Small Cap) notiert. Weitere Informationen: www.jeeves.de

Unternehmenskontakt
Jeeves Deutschland GmbH
Barbara Furthmüller
An der Leite 4
D-95365 Rugendorf
Tel. +49 (0) 9223/ 945 9018
Fax +49 (0) 9223/ 945 9016
E-Mail: info@jeeves.de
Internet: www.jeeves.de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
D-22769 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-800 80 990-0
Fax +49 (0) 40-800 80 990-99
E-Mail: ps@trendlux.de
Internet: www.trendlux.de



Web: http://www.jeeves.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3752 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jeeves Deutschland GmbH lesen:

Jeeves Deutschland GmbH | 07.07.2011

Jeeves prämiert die ODS GmbH als besten Newcomer des Jahres

Rugendorf/ Stockholm, 07.07.2011 - Auf der diesjährigen 'Jeeves Live Konferenz' in Stockholm, bei der über 40 internationale Partnerunternehmen aus 10 Ländern und mehr als 300 Teilnehmer zusammenkamen, stellte der weltweit erfolgreiche Business So...
Jeeves Deutschland GmbH | 07.07.2011

Auszeichnung für deutsches Unternehmen auf der internationalen Jeeves Live Konferenz

Auf der diesjährigen "Jeeves Live Konferenz" in Stockholm, bei der über 40 internationale Partnerunternehmen aus 10 Ländern und mehr als 300 Teilnehmer zusammenkamen, stellte der weltweit erfolgreiche Business Software Spezialist die neuesten Entw...
Jeeves Deutschland GmbH | 24.11.2010

Die Gesamtkosten von ERP-Systemen werden viel zu wenig beachtet

Wer ein neues ERP-System anschaffen will, sollte unbedingt auch die Folgekosten im Blick haben. Das rät Barbara Furthmüller, Mitgeschäftsführerin des schwedischen ERP-Softwareherstellers Jeeves in Deutschland: "Immerhin fallen in zwölf Jahren na...