info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

BIG-IP v10 von F5 bringt Einsparungen bei Kapital und Betriebskosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gestützt auf den Erfolg seiner Lösung BIG-IP v10, kündigt F5 weitere Application Ready Templates und eine neue Enterprise-Manager-Version an, um das Gerätmanagement zu vereinfachen und die Applikations-Bereitstellung zu rationalisieren

München, 25.08.2009 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), verzeichnet bei seinen Kunden auf der ganzen Welt nach eine ausgezeichnete Resonanz auf seine Software BIG-IP® Version 10. Das Unternehmen hatte BIG-IP v10 im vergangenen April als Bestandteil seiner Vision zur Vereinheitlichung von Application und Data Delivery Services vorgestellt. Tausende von Unternehmen und Service Providern haben die BIG-IP v10 Software seither heruntergeladen, um Hilfestellung bei der Rationalisierung ihrer Application-Delivery-Aktivitäten und der Senkung ihrer Kapital und Betriebskosten zu erhalten. Parallel dazu wertet F5, die BIG-IP-Lösung durch die Ankündigung weiterer Application Ready Templates und einer neuen Release von Enterprise Manager? weiter auf. Dies hilft insbesondere den Kunden, die ein Upgrade von früheren BIG-IP-Versionen auf die aktuelle Release 10.0.1 planen.

Diese neueste Generation der BIG-IP Software verhilft Organisationen zu einer dynamischen IT-Infrastruktur zur Bereitstellung von Services, die sich flexibel an wechselnde geschäftliche Anforderungen anpassen. Organisationen profitieren hiervon durch die Möglichkeit der Integration mit dynamischen EDV-Konzepten wie z. B. Virtualisierung, Cloud Computing und SaaS (Software as a Service), ohne bestehende Systeme grundlegend umgestalten zu müssen.

Rationellere Applikations-Deployments mit Application Ready Templates

F5 hat mit BIG-IP v10 eine umfassende Palette an Application Ready Templates ausgeliefert, um das Erstellen von Profilen, Policys und anderen Konfigurationsparametern zu vereinfachen. Diese sind nötig, um ein BIG-IP-Deployment mit spezifischen Applikationen wie Microsoft Office SharePoint Server 2007, Exchange Web Access 2007, VMware View?, Oracle Application Server 10g und SAP ERP zu optimieren. Die Setup-Zeiten für die Administratoren verringern sich mit diesen Vorlagen von Stunden auf Minuten.

Mit immer neuen Templates hilft F5 den Unternehmen, ihre Betriebsausgaben weiter zu senken und die Applikations-Bereitstellung zu rationalisieren. So umfasst die neueste Release von BIG-IP v10 (v10.0.1) sechs neue Application Ready Templates, die den Kunden eine lückenlose Optionspalette für das automatisierte Applikations-Deployment bieten. Die neuen Application Ready Templates sind:
? SAP ERP Central Component
? SAP Enterprise Portal
? Generic HTTP
? Generic IP Forwarding
? Generic LDAP
? Generic RADIUS
Enterprise Manager verbessert die Transparenz und die Managebarkeit des Netzwerks

BIG-IP v10.0.1 bietet auch eine aufgewertete Funktionalität für den Enterprise Manager, die zentralisierte Management Appliance für BIG-IP-Devices von F5 auf. Version 1.8 als neueste Release von Enterprise Manager vereinfacht das Management von Sicherheits-Policys für BIG-IP Application Security Manager? (ASM?). Mithilfe eines zentralisierten Assistenten können die Kunden schnell und einfach Sicherheits-Policys in mehreren ASM-Devices installieren. Neben einem zügigeren und einfacheren Management resultiert dies in weiter gesenkten Betriebsausgaben. Bestandteil dieser neuen Version von Enterprise Manager sind außerdem spezielle Assistenten, die den Kunden bei ihrem Umstieg auf BIG-IP v10 helfen.

Verfügbarkeit

BIG-IP v10.0.1 und sämtliche zugehörigen Produktmodule sind umgehend lieferbar. Bei den Software-Produktmodulen handelt es sich um BIG-IP Local Traffic Manager?, ASM, WebAccelerator?, Global Traffic Manager? und Link Controller?. Die neuen Application Ready Templates gibt es ohne Aufpreis. Enterprise Manager 1.8 ist ab sofort lieferbar. Weitere Informationen über das BIG-IP-v10-System finden Sie auf www.f5.com/products/big-ip/v10.html.



F5 Networks
Natascha Wilhelm
Einsteinring 35
85609 München-Dornach
089/94 383-220

www.f5networks.de



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 4026 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...