info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jeeves Deutschland GmbH |

Jeeves zeigt neues ERP Major Release weltweit erstmalig auf der IT & Business 2009

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zweimal Premiere für Jeeves: Auf der IT & Business im Oktober stellt sich der nach Gartner am schnellsten wachsende ERP-Hersteller Europas erstmals auf einer deutschen IT-Fachmesse vor. Noch dazu zeigen die Schweden dort weltweit zum ersten Mal die brandneue Version 2.0 ihres ERP-Komplettsystems Jeeves Universal. Sie bietet unter anderem Unicode-Fähigkeit und einen „Package Manager“ für schnelle Datenübernahmen und Parameter-Distribution. Damit lassen sich zum Beispiel Jeeves-Vertikalisierungen auf einfache Weise selbst erstellen und verbreiten.

Rugendorf, den 25.08.2009 – Gemeinsam mit zwei Partnern präsentiert Jeeves Deutschland auf der IT & Business am 6. – 8. Oktober in Stuttgart erstmals das neue Major Release 2.0 der ERP-Komplettlösung Jeeves Universal. Die neue Version wartet unter anderem mit einem Variantengenerator und einem erweiterten grafischen Prozessdesigner auf. Da Jeeves mittlerweile bei Unternehmen in über 40 Ländern eingesetzt wird, ist die Lösung inzwischen auf Unicode umgestellt worden. So können Dokumente weltweit in sämtlichen Schriftzeichen erstellt, gespeichert und in zentrale Auswertungen einbezogen werden.

Wichtigste Neuerung ist der „Package Manager“ für schnelle Datenübernahmen. Damit lassen sich Parameter für einzelne Nutzergruppen, rollenbasiert und unternehmensweit, einstellen und auf Knopfdruck im- oder exportieren. Auch Konzernvorgaben müssen so nur einmal erstellt werden und lassen sich dann unkompliziert auf Niederlassungen, Partner oder Zulieferer übertragen. Kunden und Implementierungspartner können mit dem Package Manager in kürzester Zeit individuell angepasste oder branchenspezifische Jeeves-Lösungen herstellen und verbreiten. Auch der Quellcode kann jetzt modifiziert werden, ohne dass die für Jeeves typische schnelle Aktualisierbarkeit und unkomplizierte Releasefähigkeit des Systems beeinträchtigt wird.

Mit der Doppelpremiere auf der IT & Business unterstreicht Jeeves seine Ambitionen, auch die deutschen Mittelständler von seinem flexiblen ERP mit den niedrigen Gesamtkosten (Total Cost of Ownership/ TCO) zu überzeugen. Ihre jüngste europäische Niederlassung im fränkischen Rugendorf hatten die Schweden erst 2009 gegründet. Eckhard Wernich, einer der Geschäftsführer in Deutschland und globaler Vertriebsmanager von Jeeves, ist trotz der hiesigen ERP-Anbieterdichte optimistisch: „Immerhin konnten wir allein in Frankreich in den vergangenen drei Jahren schon über 60 Kunden und mehr als 10 Partner gewinnen. Jeeves ist einfach ein frisches System auf dem deutschen Markt.“

Die allgemeinen Zahlen sprechen jedenfalls für Jeeves. Nach einem Rekordergebnis von 158,3 Mio. Schwedischen Kronen im vergangenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen trotz anhaltender Konjunkturkrise bereits einen Umsatz von 90,8 Mio. SEK im ersten Halbjahr 2009 – über 24 % mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Hauptgrund war der erfolgreiche Partnervertrieb. Er soll auch in Deutschland weiter ausgebaut werden: „Wir möchten unseren Messeauftritt darum auch nutzen, um Kontakte zu weiteren potentiellen Partnern zu knüpfen“, sagt Geschäftsführerin Barbara Furthmüller.

Zwei der inzwischen acht deutschen Partner sind gemeinsam mit Jeeves auf dem Messestand 1E64 in Halle 1 vertreten. Die eQstend Business Solutions mit Sitz in Unna betreut seit 2004 mittelständische Kunden in den Bereichen BI- und ERP-Software (www.eqstend.de). Die international tätige Management-Beratung ISCOM GmbH unterhält Büros in Deutschland und Schweden und ist ebenfalls Experte für transparentere und effizientere Geschäftsprozesse (www.iscom.de).


Über Jeeves Deutschland GmbH
Die 1992 im schwedischen Stockholm gegründete Jeeves Information Systems AB, 100%-ige Mutter der Jeeves Deutschland GmbH, ist einer der europaweit führenden Hersteller von Unternehmenssoftware für den Mittelstand. Laut einer unabhängigen Studie von Gartner gilt Jeeves heute als das ERP-System mit den größten Wachstumsraten in ganz Europa. Jeeves entwickelt innovative Komplettlösungen für Unternehmen aus Industrie, Großhandel und Dienstleistung. Der Vertrieb und die Implementierung erfolgt über Tochtergesellschaften, zertifizierte Reseller und ein weltweites Netzwerk von ausgesuchten Partnern an über 70 Standorten in 19 Ländern. Die Hauptproduktlinien sind Jeeves Universal, Jeeves Selected und Garp. Die Systeme sind bei über 4.000 Kunden im Einsatz. Jeeves ist seit 1999 an der NASDAQ OMX (Small Cap) notiert. Weitere Informationen: www.jeeves.de


Unternehmenskontakt
Jeeves Deutschland GmbH
Barbara Furthmüller
An der Leite 4
D-95365 Rugendorf
Tel. +49 (0) 9223/ 945 9018
Fax +49 (0) 9223/ 945 9016
E-Mail: info@jeeves.de
Internet: www.jeeves.de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10-12
D-22769 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-800 80 990-0
Fax +49 (0) 40-800 80 990-99
E-Mail: ps@trendlux.de
Internet: www.trendlux.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Spielmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4435 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jeeves Deutschland GmbH lesen:

Jeeves Deutschland GmbH | 07.07.2011

Jeeves prämiert die ODS GmbH als besten Newcomer des Jahres

Rugendorf/ Stockholm, 07.07.2011 - Auf der diesjährigen 'Jeeves Live Konferenz' in Stockholm, bei der über 40 internationale Partnerunternehmen aus 10 Ländern und mehr als 300 Teilnehmer zusammenkamen, stellte der weltweit erfolgreiche Business So...
Jeeves Deutschland GmbH | 07.07.2011

Auszeichnung für deutsches Unternehmen auf der internationalen Jeeves Live Konferenz

Auf der diesjährigen "Jeeves Live Konferenz" in Stockholm, bei der über 40 internationale Partnerunternehmen aus 10 Ländern und mehr als 300 Teilnehmer zusammenkamen, stellte der weltweit erfolgreiche Business Software Spezialist die neuesten Entw...
Jeeves Deutschland GmbH | 24.11.2010

Die Gesamtkosten von ERP-Systemen werden viel zu wenig beachtet

Wer ein neues ERP-System anschaffen will, sollte unbedingt auch die Folgekosten im Blick haben. Das rät Barbara Furthmüller, Mitgeschäftsführerin des schwedischen ERP-Softwareherstellers Jeeves in Deutschland: "Immerhin fallen in zwölf Jahren na...