info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsches Institut für Marketing |

Wer verkaufen will, muss forschen - Pocket-Ratgeber Basiswissen Marktforschung erschienen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln, 28.08.2009: Erfolgreiches Marketing ohne Marktforschung? In kundenorientierten Unternehmen unvorstellbar. Marktforschung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Denn nur wer seinen Markt kennt, kann sich auf ihn einstellen und nachhaltig erfolgreich sein. Doch wie gelingen der Aufbau des Studiendesigns, die Ziehung der Stichprobe oder auch die Datenanalyse?

Der Pocket-Ratgeber Basiswissen Marktforschung (Cornelsen Verlag Scriptor, 6,95) begleitet die Leser schrittweise beim Umsetzen ihrer Feldstudie. Buchautor Professor Michael Bernecker warnt: "Mitarbeiter nutzen Markt- und Kundeninformationen in ihren strategischen Entscheidungen und Maßnahmen viel zu selten."

Auf 128 Seiten werden in seinem Buch die zentralen Themen der Marktforschung prägnant aufbereitet: von der Erstellung eines Studiendesigns über die Gestaltung von Fragebögen und die wichtigsten Verfahren der Datenauswertung bis hin zur zielgruppengerechten Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse. Zahlreiche Best-Practice-Beispiele und Checklisten veranschaulichen die Themen. Ansprechende Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels fokussieren Wesentliches. Marktforschung für den Alltag: Ob spontan oder langfristig geplant, der Band aus der Reihe Pocket Business unterstützt jedes Vorhaben.

Die Autoren: Professor Dr. Michael Bernecker ist Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Marketing in Köln. Er forscht, berät und trainiert für Unternehmen im Kompetenzfeld Marketing und Vertrieb. Dr. Kerstin Weihe ist dort Projektleiterin, Referentin und Trainerin für Marktforschung. Beide Autoren stehen für Fachbeiträge und Interviews zum Thema gern unter 0221 / 99 555 100 zur Verfügung.

Michael Bernecker/ Kerstin Weihe
Pocket Business: Basiswissen Marktforschung
ISBN 978-3-589-23627-5
6,95 ? (D)/ 7,20 ? (A)/ 13,30 sFr
Cornelsen Verlag Scriptor 2009


Deutsches Institut für Marketing
Sandra Ribbe
Hohenstaufenring 43-45
50674
Köln
presse@marketinginstitut.biz
0221 99 555 10 15
http://www.marketinginstitut.biz


Web: http://www.marketinginstitut.biz


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Ribbe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1678 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsches Institut für Marketing lesen:

Deutsches Institut für Marketing | 25.06.2014

Das Deutsche Institut für Marketing veröffentlicht neue Studie zum Weiterbildungsmarkt

Köln, 23.06.2014: Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) stellt seine neue Studie „Weiterbildungsmarkt 2013/2014 – Eine empirische Analyse des Marketing von Anbietern und Nachfragern“ vor. Anknüpfend an die vorherigen Studien aus den Jahren ...
Deutsches Institut für Marketing | 05.06.2014

Release: Die 100 besten Presseportale 2014 als Download

Webmaster, die Ihre Seiten in den Google-Rankings weiter oben sehen wollen, müssen viele qualitative Links aufbauen. Dabei kann man auf viele Möglichkeiten zugreifen und Online PR ist eine von diesen. Die These, dass Linkaufbau mit Online Pres...
Deutsches Institut für Marketing | 30.10.2012

DGTP e.V. bietet öffentliches Forum zum Thema Stress- und Burnoutprävention für Unternehmen

Das Forum richtet sich an Unternehmer und Mitarbeiter des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie der Personalentwicklung und zeigt die Möglichkeiten auf, die Unternehmen haben, um erfolgreich gegen Stress und Burnout vorzugehen. „Negativer Stre...