info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SMSC |

Dritte Lexus-Plattform mit MOST Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Karlsruhe, 2. September 2009 - SMSC, einer der führenden Halbleiter-Anbieter von Smart Mixed-Signal-Connectivity(tm) Lösungen, gibt bekannt, dass seine Netzwerktechnologie Media Oriented Systems Transport (MOST(r)) als Teil des Infotainmentsystems im Lexus HS250h eingeführt wird. Die HS-Modelle kommen in den USA und Japan auf den Markt.

"Wir freuen uns sehr über die Dynamik, mit der Lexus unsere MOST Technologie in seine Automodelle einfließen lässt," sagte Dr. Christian Thiel, Leiter des Bereiches Automobile Informationssysteme bei SMSC. "Nach den RX- und IS-Modellen ist das HS-Modell bereits der dritte Lexus mit MOST in diesem Jahr. Neben Lexus setzt auch der Mutterkonzern Toyota mit sechs Modellen, einschließlich des neuen Prius, auf die MOST Technologie. Entscheidend für diese schnell aufeinander folgenden "roll-outs" ist, dass MOST50 Kupferkabel nutzt und dadurch die bestehenden Fertigungsprozesse beibehalten werden können."

Die Multimedia-Netzwerk-Technologie MOST ermöglicht den Aufbau leistungsfähiger Infotainment-Systeme in Autos. Sie stellt Mittel zur Verfügung, Multimedia-Entertainment-Funktionen auf die unterschiedlichsten, irgendwo im Auto eingebauten Geräte zu verteilen. Mit MOST können CD-Wechsler, Radio, Navigationssystem, Handy, DVD-Spieler usw. zu einem kostengünstigen ringförmigen Netzwerk kombiniert werde. So gelangen z.B. alle Audio-Signale digital, störungsfrei und ohne Qualitätsverlust über das MOST Netzwerk zum Verstärker.

MOST50 erreicht durch den Einsatz eines Kodier-Verfahrens mit doppelter Dichte die Verdoppelung der Bandbreite gegenüber der ersten Generation MOST25, obwohl die Übertragungs-Frequenz beibehalten wird. Bei MOST50 können die Daten sowohl über geschirmte als auch ungeschirmte Kabel (UTP; unshielded twisted pair) übertragen werden, so dass der Hersteller konventionelle Kabelbäume und damit seine eingeführten Produktionsprozesse beibehalten kann.



SMSC
Rolf Hoffmeyer-Zlotnik
Bannwaldallee 48
76185 Karlsruhe
+49 721 625 37 0

http://www.smsc-ais.com



Pressekontakt:
hueggenberg
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319
Starnberg
presse@hueggenberg.com
+49 8151 555009 11
http://www.hueggenberg.com/skripte/news.pl


Web: http://www.smsc-ais.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mandy Ahlendorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2250 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SMSC lesen:

SMSC | 19.11.2009

Toyota bringt vier weitere Autos mit MOST auf den Markt

Karlsruhe - 19. November 2009 - SMSC, einer der führenden Halbleiter-Anbieter von Smart Mixed-Signal-Connectivity(tm) Lösungen, gibt bekannt, dass seine Netzwerktechnologie Media Oriented Systems Transport (MOST(r)) als Teil des Infotainmentsystems...
SMSC | 02.11.2009

Auch der neue Porsche Panamera baut beim Infotainment auf MOST

Karlsruhe, 2. November 2009 - SMSC, einer der führenden Halbleiter-Anbieter von Smart Mixed-Signal-Connectivity(tm) Lösungen, gibt bekannt, dass seine Netzwerktechnologie Media Oriented Systems Transport (MOST(r)) als Teil des Infotainmentsystems i...
SMSC | 26.10.2009

MOST Netzwerk hält Einzug in neuem BMW X1 und MINI Cooper Clubman

Karlsruhe - 26. Oktober 2009 - SMSC, einer der führenden Halbleiter-Anbieter von Smart Mixed-Signal-Connectivity(tm) Lösungen, gibt bekannt, dass seine Netzwerktechnologie Media Oriented Systems Transport (MOST(r)) als Teil des Infotainmentsystems ...