info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML |

27. Dortmunder Gespräche: Abteilung für Intralogistik und – IT Planung des Fraunhofer IML stellt ihr Leistungsangebot vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unter dem Motto „Logistik produziert Effizienz“ finden am 8. und 9. September 2009 die 27. Dortmunder Gespräche im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund statt. Getreu dem Motto stellt in diesem Jahr auch die Abteilung für Intralogistik und – IT Planung des Fraunhofer IML ihre Dienstleistungen zur Planung und Optimierung der Lagerlogistik vor.

Unsere Dienstleistungen reichen von der Materialflussoptimierung und Implementierung flexibler Lagersysteme, über die weltgrößte Datenbank für Warehouse Management Systeme, bis zu Logistik-Zukunftsanalysen“, hebt Detlef Spee, Leiter der Abteilung Intralogistik und – IT Planung, hervor. „Innovation und Kompetenz schreiben wir dabei besonders groߓ.

Darüber hinaus werden alle Fragen zum Marktreport 2010 beantwortet. Die neue Ausgabe wird gerade erstellt und soll Anfang 2010 erscheinen. Inhaltlich greift der Report die neuesten Trends und Entwicklungen auf und gibt einen Gesamtüberblick über den WMS-Markt. Bei Interesse kann die Info-Box genutzt werden: „Einfach die Visitenkarte einwerfen und wir versorgen Sie mit Informationen rund um den WMS Marktreport 2010“, so Detlef Spee.

Beim alljährlich stattfindenden Breakfast-Talk am 09. September, wird der Institutsleiter des Fraunhofer IML Prof. Dr. Michael ten Hompel den Abteilungsstand vorstellen und einige interessante Themenschwerpunkte aufgreifen.

Ansprechpartner:

Fraunhofer IML
Abteilung Intralogistik und –IT Planung
Detlef Spee
Tel.: +49 (0) 231/97 43 214
detlef.spee@iml.fraunhofer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Britta Scherer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 141 Wörter, 1187 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML lesen:

Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML | 14.04.2010

Cloud Computing Umfrage

Die Logistics Mall ist ein virtueller Marktplatz auf dem Logistik-Software »as-a-Service« angeboten werden soll. Die Software selbst wird dabei nicht, wie üblich, auf dem Server des Kunden installiert, sondern über die Mall zur Verfügung gestell...
Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML | 24.02.2010

Experten für Intralogistik und –IT Planung

Als Fachmänner einer unabhängigen Forschungseinrichtung bieten die Spezialisten für Intralogistik und IT-Planung nicht nur Expertenwissen, sondern auch umfassende Praxiserfahrung. Zu ihren Leistungen zählen unter anderem die Lagerplanung vom Konz...
Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML | 07.01.2010

Logistics Mall - Cloud Computing für die Logistik

Die Logistics Mall ist vereinfacht dargestellt, ein virtuelles Einkaufszentrum, in dem Logistik-Software und -Dienstleistungen angeboten werden. Die Besonderheit ist, dass nicht mehr ganze Pakete eines Softwareherstellers gekauft werden müssen, sond...