info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Mechatronics GmbH |

Infrarot-Trocknung mit integrierter Kühlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fluidgekühltes Modul für hohe Produktionsgeschwindigkeiten

Mit dem fluidgekühlten Infrarot (IR)-Trocknungsmodul bietet die Deutsche Mechatronics erstmals die Möglichkeit, IR-Strahler bei der Wärmebehandlung von wärmeempfindlichen Folienbahnen oder dem Trocknen von temperatursensiblen Gütern flexibel, sicher und umweltfreundlich einzusetzen. Neu ist, dass das Modul über eine integrierte Kühlung verfügt, die die Folienbahn vor Beschädigungen schützt.

DTMT bietet mit dem neuen IR-Modul die Lösung für ein weit verbreitetes Problem: In vielen Produktionsschritten in der Industrie müssen temperaturempfindliche Medien wie Folienbahnen aus Kunststoff oder andere Formteile nach dem Bedrucken oder Lackieren bei hohen Geschwindigkeiten getrocknet werden. IR-Trockner sind ideal für diese Aufgabe geeignet, denn sie arbeiten sehr effizient. Die Schwierigkeit: bei einem plötzlichen Produktions-Stopp kann das Produkt die 300 bis 1200 °C heiße Oberfläche der Strahlungsquelle berühren und dabei schmelzen oder gar in Brand geraten.

Das IR-Trocknungsmodul der DTMT, das die Initiative Mittelstand mit dem Industriepreis ausgezeichnet hat, schließt derartige Risiken aus: Die Oberfläche des Strahlers wird mit einer für Infrarotlicht transparenten, umweltfreundlichen Flüssigkeit konstant unter 55 °C gekühlt. Das schützt das Produkt vor Brandschäden und den Nutzer beim Arbeiten am System vor Verbrennungen. Zudem glänzt die Lösung der DTMT durch hohe Effizienz: die im Kühlkreislauf aufgenommene Wärme wird dem Trocknungsprozess gezielt zugeführt.

Das IR-Modul ist kompakt und kann so einfach in bestehende Produktionslinien integriert werden. Typische Anwendungen sind das Trocknen der Farbe in Druckmaschinen, die Wärmebehandlung von sensiblen Substraten, zum Beispiel von Folien, oder das Erwärmen von Oberflächen vor Klebe- und Beschichtungsprozessen.

"Die Industrie sucht seit langem nach einer Lösung und wir sind sehr stolz, ein überzeugendes Produkt entwickelt zu haben. Mit dem Modul schlagen wir drei Fliegen mit einer Klappe: Es stellt die Qualität des Produktes sicher, erhöht die Arbeitssicherheit und spart darüber hinaus Energie", sagt Dr. Karlheinz Sossenheimer, der Geschäftsführer der Deutschen Mechatronics.



Deutsche Mechatronics GmbH
Astrid Voß
Friedrich-Wilhelm-Straße 14
53894 Mechernich
+49.2443.807-160
+49.2443.807-39160
www.deutsche-mechatronics.com



Pressekontakt:
V.I.P. Kommunikation
Dr.-Ing. Uwe Stein
Kackertstraße 4
52072
Aachen
stein@vip-kommunikation.de
+49.241.89468-55
http://www.vip-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr.-Ing. Uwe Stein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2562 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Mechatronics GmbH lesen:

Deutsche Mechatronics GmbH | 28.07.2011

Deutsche Mechatronics: Qualität "Made in Germany" aus Hangzhou/China

Mit einem Werk in Hangzhou/China bietet die Deutsche Mechatronics (DTMT) deutschen Unternehmen, die den asiatischen Markt beliefern, eine Lösung der Probleme mit Zulieferern: DTMT fertigt mechatronische Systeme kostengünstig in China, das Entwicklu...
Deutsche Mechatronics GmbH | 24.03.2011

Deutsche Mechatronics: Materialeffizienz macht Fahrscheinautomaten leicht und robust

Für die elgeba Gerätebau GmbH aus Bad Honnef hat die Deutsche Mechatronics (DTMT) die Gehäuse für die neuen Fahrscheinautomaten "ticomat 1010" entwickelt. Im Vergleich zur Vorgängergeneration hat DTMT das Gewicht um 50 Prozent reduziert. Sie wer...
Deutsche Mechatronics GmbH | 17.09.2010

Deutsche Mechatronics reduziert die Investitionskosten auf die Hälfte

Die Deutsche Mechatronics (DTMT) hat ein Schnellwechselsystem für Infrarot- und Heißlufttrockner sowie UV-Härtungsmodule entwickelt, das das Umrüsten einer Flexo-Druckmaschine von Infrarot-Heißluft Trocknung auf UV-Härtung innerhalb von 30 Minu...