info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nuance |

PaperPort Professional 12 von Nuance vereinfacht das Ordnen von Dokumenten und Fotos weiter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weltweit führende Software für Dokumentenmanagement bietet eine neue Benutzeroberfläche im "Ribbon"-Design, schnellere PDF-Funktionen und hohe Erkennungsgenauigkeit

München, 10. September 2009 - Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen, www.nuance.de, stellt PaperPort® Professional 12 vor, die aktuelle Version der Scan- und Dokumentenmanagement-Software für Microsoft Windows. Sie ist geeignet für den Büro- und Privatanwender, um Dokumente und Fotos zu scannen, zu ordnen, zu suchen, zusammenzustellen und gemeinsam zu nutzen. Die Software kann in Microsoft SharePoint integriert werden und umfasst eine Reihe neuer Funktionen, bei der Benutzeroberfläche, den Suchfunktionen sowie der PDF-Bearbeitung.

Laut Studien gehen fünfzehn Prozent aller Papierdokumente verloren und Büroangestellte verbringen bis zu dreißig Prozent ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach verlegten Dokumenten. PaperPort Professional 12 bietet diverse neuen Funktionen für das Scannen und Ordnen von papierbasierten Dokumenten wie Rechnungen, Verträge, Fotos und Formulare und deren Konvertierung in durchsuchbare Dateien. Auf diese Dateien kann der Anwender dann leicht zugreifen.

PaperPort 12 hat nun auch eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche. Sie ist dem ?Ribbon"-Design des bald erhältlichen Windows 7 von Microsoft Office nachempfunden. Die Benutzeroberfläche kombiniert den visuellen Dokumenten-Desktop von PaperPort mit den auf dem ?Ribbon"-Prinzip basierenden Menüs, die einfacher zu nutzen sind. Eine zusätzliche neue "Scan Now"-Schaltfläche ermöglicht mit nur einem Mausklick das Scannen aus allen Elementen der Anwendung.

PaperPort 12 zeichnet sich zudem durch eine sehr hohe Geschwindigkeit aus. Bis zu fünfmal schneller als die Vorgängerversion zeigt PaperPort 12 PDF-Dateien an. Mit den neuen integrierten PDF-Funktionen konvertiert der Anwender noch leichter gescannte papierbasierte in ausfüllbare PDF-Formulare. Eine Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit um vierzig Prozent durch die optische Zeichenerkennung (OCR) von Nuance macht gescannte PDF-Dateien sofort und präzise durchsuchbar. PaperPort Professional 12 umfasst für ein zentralisiertes Inhaltsmanagement die Integration in Microsoft SharePoint. Dadurch lassen sich Thumbnails aus SharePoint-Speicherbibliotheken im visuellen PaperPort-Desktop anzeigen und Dateien per Drag&Drop nach oder aus SharePoint verschieben. Unterstützt ist auch der Fernzugriff auf SharePoint-Speicherbibliotheken über VPN- und Netzwerkverbindungen.

Was ist neu bei PaperPort Professional 12?
PaperPort Professional 12 zeichnet sich durch eine Reihe von neuen Funktionen aus. Hier eine Auswahl:

1) Benutzeroberfläche nach dem "Tabbed Ribbon"-Prinzip - Alle Programmfunktionen werden in "Tabbed Ribbon"-Symbolleisten dargestellt. PaperPort 12 ist damit noch anwendungsfreundlicher. Mit der ?"Scan Now"-Schaltfläche kann der Anwender mit einem Mausklick ein Dokument scannen - ohne in den Bildschirm der Scanner-Einstellungen wechseln zu müssen. Eine individuell programmierbare Schnellzugriffsleiste wird über den "Ribbon"-Symbolleisten eingeblendet und vereinfacht somit, die am häufigsten genutzten Funktionen gut sichtbar auf dem Desktop abzulegen.

2) Weitreichende PDF-Funktionen:

- PDF Viewer Plus - Mit dem PDF Viewer Plus, einer neuen von Nuance entwickelten und mit Adobe® Acrobat® vollständig kompatiblen PDF-Anwendung, geht das Öffnen und Anzeigen von PDF-Dateien noch schneller. PDF Viewer Plus öffnet Dateien wesentlich schneller als der (ebenfalls in PaperPort 12 integrierte) ImageViewer. Dieser neue Viewer optimiert die Rendering-Auflösung aller Elemente einer Seite durch eine klare Anzeige und hohe Druckauflösung.

- Neue PDF-Tools - PDF Viewer Plus bietet eine große Auswahl an neuen PDF-Funktionen, wie beispielsweise bessere Kommentarmöglichkeiten und dynamische oder transparente Stempel und Wasserzeichen. Im PDF Viewer Plus lassen sich in einem PDF-Dokument enthaltene Bilder in den ImageViewer übertragen und dort mit den SET?-Werkzeugen (Scanner Enhancement Technology) verbessern. Nach dem Schließen des ImageViewers wird das veränderte Bild automatisch wieder in der ursprünglichen PDF-Datei angezeigt.

- PDF-Formulare - Der Anwender kann jetzt PDF-Formulare ausfüllen und per E-Mail versenden. Auch ist es möglich, mit dem FormTyperTM neue Formulare zu erstellen und statische Formulare sofort ausfüllbar zu machen. FormTyper ist in den PDF Viewer Plus integriert und erkennt Formularelemente mit der Logical Form Recognition®-Technologie.

- PDF-Erstellung - Mit dem PDF Create Assistant lassen sich textbasierte PDF-Dokumente nach Industriestandards mit einem einfachen Klick der rechten Maustaste über den Windows- oder PaperPort-Desktop (bis PDF-Version 1.7) direkt aus jeder Anwendung erstellen.

3) Durchsuchbare PDF-Dateien - Durchsuchbare PDF-Dateien sind nun über "Scanner Profiles" mit einem Klick der rechten Maustaste auf "Save As" auf dem PaperPort-Desktop oder direkt in der Anwendung PDF Viewer Plus verfügbar. Damit ist der Inhalt des gescannten Papierdokuments oder Bildes für Suchmaschinen, wie Windows® Desktop oder Google Desktop® zugänglich.

4) Präzisere OCR - Die Erkennungsgenauigkeit von PaperPort 12 ist gegenüber den Vorläuferversionen erheblich verbessert. Dadurch ist die Inhaltssuche von PDF-Dateiarchiven noch erfolgreicher. Da mehrere Sprachen unterstützt werden, werden die gescannten oder konvertierten Bilddokumente schneller und besser erkannt und gefunden.

- Unterstützung von SharePoint - PaperPort Professional 12 ist mit den Dokumentenmanagementsystemen Microsoft SharePoint Services 2003, SharePoint Portal 2003, SharePoint Services 2007 und SharePoint Server 2007 kompatibel. Dateien können nun aus diesen Systemen abgerufen, nach Wunsch bearbeitet und die Ergebnisse durch das Zurücksenden der Ausgabedateien über die "Sent To"-Option gespeichert werden.

Preis und Verfügbarkeit:
PaperPort Professional 12 ist für den Privat- und Büroanwender. Der Preis für eine Einzellizenz liegt bei 129 Euro. Bis zum 30. September bietet Nuance einen Einführungspreis von 89 Euro an. Die Version PaperPort Standard 12 ist zum Preis von 79 Euro erhältlich. Mehrplatz- und Unternehmenslizenzen auf Anfrage. PaperPort Professional 12 ist ab sofort direkt bei Nuance oder im weltweiten Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen unter www.nuance.de/paperport

Über Nuance:
Nuance ist führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden auf der ganzen Welt. Seine Technologien, Anwendungen und Services sorgen für einen deutlich höheren Benutzerkomfort und bieten neue arbeitssparende Methoden zur Handhabung von Informationen und zur Erstellung, Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Die bewährten Anwendungen von Nuance werden tagtäglich von Millionen von Anwendern eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.nuance.de oder auf Twitter http://twitter.com/NuanceWelt

Nuance, das Nuance-Logo, OmniPage und PaperPort sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Nuance Communications, Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. Alle anderen hier genannten Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.



Nuance
Sven Kersten-Reichherzer
Willy-Brandt-Platz 3
81829 München
+49 (0) 89 458 735 0
+49 (0) 89 458 735 20
http://www.nuance.de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Sven Kersten-Reichherzer
Stefan-George-Ring 2
81929
München
kersten-reichherzer@hbi.de
089 / 99 38 87 33
http://www.hbi.de


Web: http://www.nuance.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 930 Wörter, 7592 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nuance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nuance lesen:

Nuance | 13.09.2011

Schneller, individuell abgestimmter Service mit Hilfe des neuen Self-Service-Reservierungssystems von Nuance Communications

München, 13. September 2011 - US Airways (NYSE:LCC) und Nuance Communications, Inc. (NASDAQ: NUAN) haben gemeinsam das erste NLU-IVR-System (Natural Language Understanding - Interactive Voice Response) bei Inlandsfluggesellschaften installiert. Das ...
Nuance | 11.08.2011

Neues Android Smartphone von T-Mobile USA komplett per Sprache steuerbar

München, 11. August 2011- Die Nuance-Sprachtechnologie bringt zusätzliche Funktionen in das neue Android Smartphone myTouch 4G Slide, das T-Mobile in den USA vorgestellt hat. Zentrale Funktionen, wie Anrufaufbau, Internetsuche, Musikauswahl, Naviga...
Nuance | 26.07.2011

Nuance bringt Dragon Dictate für Mac 2.5 auf den Markt

Dragon Dictate 2.5 nutzt darüber hinaus die kürzlich vorgestellte App "Dragon Remote Microphone", die kostenlos im Apple iOS App Store erhältlich ist. iPhone, iPod touch oder iPad werden damit über ein WiFi-Netzwerk zum Funkmikrofon für Dragon. ...