info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fabasoft International Services GmbH |

Weltweit erstes MoReq2-Zertifikat für Fabasoft Folio

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


EU-Standard zur systematischen Verwaltung von Geschäftsunterlagen vorgestellt

Linz, 15. September 2009 - Die österreichische Softwareschmiede Fabasoft ist weltweit der erste Softwarehersteller, der vom europäischen DLM-Forum im Auftrag der Europäischen Kommission mit dem MoReq2 Zertifikat ausgezeichnet wurde. Das Softwareprodukt, das diese Zertifizierung erhielt, heißt Fabasoft Folio und ist eine Software für agile Geschäftsprozesse, Information Governance und Business Records Management.
Am 15. September wurde das MoReq2-Zertifkat im Rahmen einer Pressekonferenz während der DMS-Expo an Fabasoft verliehen.

Was und wofür ist MoReq2?
MoReq steht für Model Requirements for the Management of Electronic Records. Vereinfacht gesagt geht es dabei um das ordnungsgemäße Erfassen und das Aufbewahren von Geschäftsunterlagen in digitalisierter Form. MoReq2 ist heute die wichtigste Spezifikation für elektronisches Dokumenten- und Records-Management in Europa. Der europäische Standard spezifiziert die Anforderungen für Schriftgutverwaltung, Dokumenten- und Records-Management sowie die elektronische Archivierung. Die aktuelle Version MoReq2 wurde am 13.02.2008 veröffentlicht und im Laufe des Jahres 2008 durch ein Zertifizierungsverfahren für Softwareprodukte komplettiert. Will sich ein Produkt "MoReq2 zertifiziert" nennen, muss es einen aufwändigen Prozess durchlaufen. Denn der MoReq2-Standard ist der Maßstab für alle Anwender, die elektronische und papiergebundene Informationen systematisch verwalten und langfristig aufbewahren müssen. Jef Schram von der Europäischen Kommission in Brüssel: "MoReq2 bietet eine umfassende Spezifikation der Anforderungen für das elektronische Akten - und Geschäftsfall-Management in ganz Europa."

Fabasoft Folio setzt MoReq2-Standards
Mit der Zertifizierung von Folio gibt Fabasoft wieder einmal den Standard vor. Fabasoft Folio transformiert Business-Kernkompetenz in agile Geschäftsprozesse, bewahrt Geschäftsunterlagen revisionssicher auf und etabliert ein straffes Kontrollsystem für mehr Nachvollziehbarkeit und Transparenz. Auf diese Weise lassen sich Geschäftssituationen rasch erfassen und richtig einschätzen. Geschäftskritische Entscheidungen können so auf der Grundlage aktueller, konsistenter und ordnungsgemäß geführter Geschäftsunterlagen getroffen werden.
Eine der Besonderheiten von Fabasoft Folio betrifft das effiziente und Speicherplatz sparende Aufbewahren von Geschäftsunterlagen. Meist ist es doch so: Wird eine E-Mail eines Kunden intern an 20 Adressaten geschickt, so wird diese üblicherweise auch von jedem Empfänger gesondert als Geschäftsunterlage aufbewahrt und verbraucht damit ein Vielfaches des eigentlich nötigen Speicherplatzes. Durch das "Single Instance Content Store" Konzept von Fabasoft Folio wird diese E-Mail dann tatsächlich physisch nur einmal gespeichert, auch wenn es mehrfach als Geschäftsunterlage erfasst wurde. Das spart Speicherplatz und sorgt für Ordnung.
Fabasoft Folio ist je nach Kundenbedarf in maßgeschneiderten Produkt-Editions erhältlich.
Mehr Informationen unter: http://www.fabasoft.com

Über Fabasoft
Fabasoft ist ein führender Europäischer Softwarehersteller für Enterprise Content Management (ECM), Compliance und Information Governance. Unsere Software sorgt für die wirksame Unternehmensaufsicht auf Basis von unternehmensweit einheitlich, konsistent und revisionssicher geführten Geschäftsunterlagen und steigert damit nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. http://www.fabasoft.com



Fabasoft International Services GmbH
Ulrike Kogler
Honauerstr. 4
4020
Linz
Ulrike.Kogler@fabasoft.com
+43 732 606162
http://www.fabasoft.com


Web: http://www.fabasoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Kogler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3658 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fabasoft International Services GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fabasoft International Services GmbH lesen:

Fabasoft International Services GmbH | 27.10.2010

Fabasoft liefert DMS und Vorgangsbearbeitung für das Paul-Ehrlich-Institut und das Bundesinstitut f. Arzneimittel u. Medizinprodukte

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland entscheiden sich für Fabasoft. Im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung erhielt das Unternehmen den Zuschlag zur Einführung eines Dok...
Fabasoft International Services GmbH | 11.09.2009

Schweizerische Bundeskanzlei entscheidet sich für Fabasoft

Linz, am 11. September 2009 - Die Schweizerische Bundeskanzlei hat sich für die Standardlösung Fabasoft eGov-Suite CH entschieden hat und will die elektronische Geschäftsverwaltung (GEVER) bis Ende 2010 flächendeckend einführen, um den vollstän...