info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FAST LTA AG |

FAST LTA und mediDOK sorgen gemeinsam für hochsichere und kostengünstige Langzeitspeicherung von Patientendaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kombination aus Festplattenspeicher Silent Cubes und Software mediDOK® 2.0 macht die Langzeitspeicherung extrem sicher und spart Kosten


München, 17. September 2009 – Die FAST LTA AG, Experte für digitale, festplattenbasierte Langzeitspeicherung, gewinnt mit dem auf den Gesundheitsmarkt spezialisierten Software-Anbieter mediDOK Gmbh einen weiteren Kooperationspartner im Bereich der Langzeitsicherung medizinischer Daten. Die Partner kombinieren ihre Anwendungen: gemeinsame Kunden profitieren von der Möglichkeit, die Patientendaten aus der mediDOK®2.0 Software auf FAST LTAs Festplattenspeichersystem Silent Cubes hochsicher und kostengünstig archivieren zu können. FAST LTA hat die für alle Fachrichtungen einsetzbare Bild- und Dokumentenarchivierungs-Lösung mediDOK® 2.0 als „Approved Solution“ für seine modularen Speicherwürfel abgenommen und die Cubes sind über einen geprüften Konnektor leicht in das Archivmanagement der Anwendung integrierbar. So entsteht eine leistungsfähige und wartungsarme Hardware-Software-Kombination für die rechtskonforme Langzeitsicherung großer Datenmengen.

„Die in Praxen und Kliniken anfallenden Datenmengen wachsen explosionsartig und die gesetzlichen oder standesrechtlichen Vorschriften zu ihrer Archivierung werden ständig verschärft. Wir wissen von vielen unserer Kunden, dass sie das vor ernsthafte Probleme stellt. Die Kombination unserer Silent Cubes mit den leistungsfähigen Softwarelösungen der mediDOK GmbH kann hier Abhilfe schaffen. Die Hard- und Software-Komponenten ergänzen sich optimal und bieten eine intelligente Alternative zu bisherigen Speichersystemen“, so Reiner Bielmeier, kaufmännischer Leiter bei FAST LTA.

Die 1998 gegründete mediDOK GmbH ist mit ihrer Software mediDOK deutschlandweit bekannt geworden. Die Lösung ist mit über 7.500 Installationen das meistverkaufte unabhängige Bild- und Dokumentenarchiv bei niedergelassenen Ärzten. Mit mediDOK PACS 2.0 und mediDOK RMS (Radiology Management Solution) stehen optimale Softwarelösungen für Teilradiologie und Radiologie zur Verfügung. Die mediDOK Produkte werden über ein engmaschiges Netz zertifizierter Technologie- und Distributionspartner vertrieben. Der direkte Anschluss an bildgebende Geräte sorgt für eine perfekte Bildqualität und erlaubt auch eine optimale Einbindung von Videos. Die Silent Cubes sorgen dann dafür, dass diese Daten revisionssicher und kostengünstig für sehr lange Zeit archiviert werden können.

„Die hohe Flexibilität und Sicherheit der Archivierungsfunktionen der mediDOK Lösungen wird durch die einfach zu handhabenden Silent Cubes komplementiert. Sowohl die mediDOK GmbH, als auch FAST LTA, haben ihre Systeme so entwickelt, dass sie problemlos skalierbar sind und aktualisiert werden können. Unsere Kunden erhalten damit eine vielfach bewährte Lösung ohne Risiken, die das Know-How von zwei Spezialanbietern in sich vereint und gleichzeitig sehr große Gestaltungsmöglichkeiten bietet, um immer auf dem neuesten Stand sein zu können“, so Charles Schmidt, Leiter Vertrieb und Marketing bei der mediDOK GmbH.

Technische Details der Silent Cubes: http://www.silentcubes.de


Informationen zu FAST LTA:
Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST TV SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien und Produkte. Kernkompetenzen in den Bereichen Software Security, Multimedia, Audio- und Videokompressionen sowie Internet und Datendienste unterstreichen das breite Spektrum, das Firmengründer Dipl. Phys. Matthias Zahn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren. Weitere Informationen unter: www.fast-lta.de.

Pressekontakt Deutschland:
Wibke Sonderkamp / Martin Uffmann
GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Strasse 14
85748 Garching/München
Tel.: +49 89 360 363–41
wibke@gcpr.net / martin@gcpr.net

Unternehmenskontakt
Steffi Körner / Hannes Heckel
FAST LTA AG
Rüdesheimer Straße 11
80686 München
Tel +49 89 890 47-850
Presse@fast-lta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Uffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3032 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FAST LTA AG lesen:

FAST LTA AG | 07.09.2009

Hochsichere Dokumentenarchivierung – FAST LTA zeigt auf DMS Expo seine Silent Cubes in Kombination mit Lösungspartnern

München, 07. September 2009 – Die Münchener FAST LTA AG, Experte für digitale Langzeitspeicherung, bietet mit ihrem hochskalierbaren, modularen Festplatten-speichersystem Silent Cube die ideale Hardware Komponente als Ergänzung zu den verschiede...
FAST LTA AG | 02.09.2009

FAST LTA und DocuWare erweitern Zusammenarbeit - Festplattenspeicher Silent Cubes für DocuWare 5.1 zertifiziert

„Die Silent Cubes, das erste von Grund auf für höchste Sicherheit und niedrigste Kosten entworfene Speichersystem, sind problemlos bis in den Petabereich skalierbar, können leicht als Netzwerkspeicher angebunden werden. Sie zeichnen sich, ebenso ...
FAST LTA AG | 08.06.2009

FAST LTA und medavis kooperieren bei effizienter Speicherlösung für PACS

Das mit den Silent Cubes bestückte „medavis PACS Premium Backup“ ermöglicht Kliniken und Praxen eine schnelle, flexible und stabile Arbeitsweise bei sicherer Archivierung und verfügt über eine einfache Anbindung per Netzwerk-Share. Reiner Bielm...