info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CDI |

CDI Trainingsprogramm 2003: Neue Lehrgänge qualifizieren IT-Fachkräfte für die konjunkturelle Erholung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schwerpunkte in den Zukunftsthemen verteilte Programmie-rung/Microsoft .NET, IT-Sicherheit, Netzwerke und Datenbanken

CDI, größter deutscher Anbieter von öffentlich geförderten IT-Qualifizierungen, stellt sein Trainingsprogramm 2003 vor: Mit zahlreichen neuen Lehrgängen ermöglicht CDI, dass den Arbeitgebern die nötigen IT-Fachkräfte rechtzeitig zur Verfügung stehen, wenn die konjunkturelle Erholung einsetzt. So können Unternehmen den erwarteten Bedarf an IT-Spezialisten kurzfristig und flexibel decken – eine wichtige Voraussetzung für den wirtschaftlichen Aufschwung. Schwerpunkte des neuen Trainingsprogramms liegen unter anderem in den Zukunftsthemen verteilte Program-mierung/Microsoft .NET, IT-Sicherheit, Netzwerke und Datenbanken. CDI qualifiziert jährlich 8.000 Teilnehmer an bundesweit 21 Instituten für den IT-Arbeitsmarkt – mehr als alle deutschen Hochschulen zusammen.

CDI hat sein Qualifizierungsprogramm auf Basis intensiver Marktanalysen und in engem Kontakt mit Unternehmen, Hard- und Softwareherstellern entwickelt . Das Kursangebot umfasst insgesamt 60 Lehrgänge und 400 Trainingsbausteine. Mit seinem modularen Bausteinsystem kann CDI seine Weiterbildungen auch kurzfristig an eine veränderte Nachfrage der Arbeitgeber anpassen. Dabei integriert CDI innovative Lernmethoden wie die eigenentwickelte E-Learning-Lösung „ITeachYou“ und den kompletten Content von NETg in sein Schulungsprogramm, so dass die Teilnehmer noch effizienter und effektiver qualifiziert werden.

Softwareentwickler für Microsoft .NET

Mit dem neuen Lehrgang „Softwareentwickler für Microsoft .NET CDI“ reagiert CDI auf den Trend zur verteilten Programmierung und die zunehmende Bedeutung von Web-Services. Unternehmen werden ihre Softwareprodukte und Dienste im Internet so anbieten können, dass der Kunde sie nahtlos in seine eigene elektronische Infrastruktur integrieren kann. Hier sind Softwareentwickler gefragt, die in der Lage sind, echte verteilte Web-Services auf Basis von Microsoft .NET zu erstellen.

Fachkräfte für IT-Security

Das zunehmend wichtige Thema IT-Sicherheit adressiert CDI mit der Schulung „Fachmann für IT-Security CDI“: Informationssysteme haben heute für alle Branchen eine zentrale Bedeutung. Dabei sind Informationen mittlerweile für die meisten Unternehmen ein erfolgsentscheidendes Kapital. Deshalb können die Manipulation, der Verlust oder die illegale Weitergabe von Daten die Existenz eines Unternehmens bedrohen. Experten für die IT-Sicherheit sind daher immer gefragter am Arbeitsmarkt. CDI qualifiziert die Teilnehmer dieses Lehrgangs unter anderem dazu, ganzheitliche Sicherheitskonzepte zu erstellen, die auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten sind.

Administratoren für Microsoft-, Linux- und Novell-Netzwerke

Auch die Verfügbarkeit sicherer und leistungsstarker Netzwerke ist essentiell für den erfolgreichen IT-Einsatz in Unternehmen. In der Regel sind diese Netzwerke heterogen und sehr komplex, so dass Arbeitgeber mehr und mehr auf gut ausgebildete Administratoren angewiesen sind. Deswegen bietet CDI die neuen Kurse „Administrator für Microsoft- und Linux-Netzwerke CDI (mit Microsoft MCSA 2000 und Linux LPI-Zertifizierung)“ und „Administrator für Microsoft- und Novell-Netzwerke CDI (mit Microsoft MCSA 2000- und Novell CNA 6-Zertifizierung)“ an.

Administratoren für Oracle-Datenbanken

Der neue Lehrgang „Administrator für Oracle 9i-Datenbanksysteme CDI (mit Oracle OCP-Zertifizierung)“ qualifiziert die Teilnehmer für den Aufbau und die Pflege umfangreicher und komplexer Datenbanken. Dabei konzentriert sich CDI auf die Technologien des Marktführers Oracle. Der Schwerpunkt liegt auf der neuesten Version Oracle 9i, da Kenntnisse in diesem Bereich von Arbeitgebern besonders häufig nachgefragt werden.

Weitere neue Lehrgänge

Neben diesen Kursen bietet CDI 2003 neue Lehrgänge zu folgenden Themen: Linux Softwareentwickler/-in CDI, Business Engineer Wirtschaftsinformatik (mit Vorbereitung auf die IHK-Zertifizierung), E-Business/E-Commerce Consultant (mit Vorbereitung auf die IHK-Zertifizierung), Projektfachfrau/mann für mySAP Business Intelligence CDI, Technical Writer CDI sowie CBT/WBT-Author CDI.

„Die Zukunft ist digital, E-Business wird immer weiter an Bedeutung gewinnen. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und auch im internationalen Vergleich bestehen zu können, müssen wir in Deutschland die IT-Spezialisten vorausschauend qualifizieren. Schließlich sind IT-Experten die am stärksten nachgefragten Arbeitskräfte, wenn der wirtschaftliche Aufschwung einsetzt. Die öffentlich geförderte IT-Weiterbildung ist wesentlicher Bestandteil einer effektiven Arbeitsmarktpolitik“, erklärt Christoph Mandel, Geschäftsführer von CDI.

Diesen Text sowie einen vollständigen Überblick über das CDI Kursprogramm können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

CDI Deutsche Private Akademie für Wirtschaft GmbH gehört zu den führenden deutschen Weiterbildungsunternehmen im Bereich IT- und kaufmännische Qualifizierungen. Seit der Gründung 1967 hat CDI mehr als 150.000 Teilnehmer erfolgreich aus- und weitergebildet. Mit 21 Instituten ist CDI in ganz Deutschland flächendeckend vertreten. Seit 1987 legt CDI eine fundierte Stellenmarktanalyse vor, die über die aktuelle Situation und die Trends im IT-Stellenmarkt informiert. Die Ergebnisse bilden die Basis für die Entwicklung marktgerechter und bedarfsrelevanter Qualifizierungsprogramme. CDI Consulting GmbH, eine hundertprozentige Tochter der CDI GmbH, entwickelt und realisiert individuelle IT-Weiterbildungsprojekte für Unternehmen. Die CDI-Gruppe beschäftigt aktuell 180 festangestellte Mitarbeiter und über 700 freiberufliche Trainer aus der betrieblichen Praxis.

Weitere Informationen:

CDI Deutsche Private Akademie
für Wirtschaft GmbH
Cathrin Cambensi
Taunusstraße 38
80807 München
Tel.+49 (0)89 / 35038-204
Fax+49 (0)89 / 35038-163
Cambensi@cdi.de
www.cdi.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations
Ralph Diermann
Burgauerstr. 117
81929 München
Tel.+49 (0)89 / 99 31 91-42
Fax+49 (0)89 / 99 31 91-99
cdi@haffapartner.de
www.haffapartner.de





Web: http://www.cdi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralph Diermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 715 Wörter, 6199 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CDI lesen:

CDI | 14.10.2002

Wie können Weiterbildungsanbieter Arbeitssuchende erfolgreich für den Arbeitsmarkt qualifizieren?

Die öffentlich geförderte Weiterbildung steht in der Kritik: Ineffizient und zu teuer seien diese Qualifizierungen, so lauten die Vorwürfe. Dass diese Kritik nicht für alle Schulungsanbieter gilt, zeigt unser Kunde CDI, bundesweit führender Anbi...
CDI | 14.10.2002

CDI unterstützt Forderungen der Hartz-Kommission nach höheren Qualitätsstandards in der Weiterbildung

CDI Deutsche Private Akademie für Wirtschaft GmbH, führender Anbieter von öffentlich geförderten IT-Qualifizierungen, begrüßt die Forderungen der Hartz-Komission nach höheren Qualitätsstandards in der Weiterbildung Arbeitssuchender. Das Hartz...
CDI | 08.10.2002

CDI und imc bieten mit „ACCENT“ erste echte Full-Service-Lösung für Blended Learning in der IT

CDI, einer der größten deutschen IT-Schulungsanbieter, und imc, E-Learning-Marktführer in Deutschland, präsentieren eine neue, gemeinsam entwickelte Full-Service-Lösung für Blended Learning: „ACCENT” verbindet Präsenztrainings und E-Learning...