info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
innovaphone AG |

innovaphone erschließt neue Absatzmärkte in Polen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sindelfingen, 21. September 2009, 2009 – innovaphone und der polnische Distributor Kontel-Telecom haben eine Vertriebsvereinbarung über ihre zukünftige Zusammenarbeit in Polen unterzeichnet. Kontel gehört zu den wichtigsten und bekanntesten Distributoren von Telekommunikations- und IT-Lösungen in Polen. Parallel dazu hat innovaphone seine Vertriebsmannschaft mit Clemens Kerpes um einen Ansprechpartner für vertriebliche Aktivitäten in Osteuropa vergrößert.

Mit mehr als 40 Millionen Einwohnern stellt Polen den größten Absatzmarkt für Telekommunikationsprodukte in Osteuropa dar. „Wir freuen uns, den letzten weißen Fleck in unserem Partnernetz durch Kontel, den neuen Distributor in Polen, abdecken zu können. Das polnische Marktumfeld ist sehr interessant durch seine starke Dynamik und sein stabiles Wachstum. Viele deutsche und andere euopäische Firmen verfügen über Niederlassungen in Polen, die ab jetzt von dem Support vor Ort profitieren. Kontel ist der ideale Partner, um unsere Vertriebsaktivitäten in diesem Markt zu verstärken“, zeigt sich Konstantin Kruse, Head of Sales International bei innovaphone, überzeugt.

Kontel-Telecom wurde bereits 1983 in Warschau gegründet und beschäftigt mehr als 35 Mitarbeiter, darunter viele Ingenieure und Techniker. Der vertriebliche Schwerpunkt liegt auf modernsten Telekommunikationslösungen für den professionellen Einsatz. Marek Wisniewski, Manager Network Systems bei Kontel, weist auf die hohe strategische Bedeutung der Partnerschaft mit innovaphone hin: „Die innovaphone PBX rundet unser Produktportfolio exzellent ab. IP-Telefonie ist im Moment ein Topthema in Polen und wir freuen uns, auf dem polnischen Markt eine der führenden Lösungen in diesem Bereich anbieten zu können. Erst kürzlich wurde innovaphone im Rahmen des Microsoft Unified Communications Interoperabilitätsprogramms zertifiziert. Das bedeutet, dass die innovaphone PBX nahtlos mit dem Microsoft Office Communications Server 2007 zusammenarbeitet und auf sämtliche Telefoniefunktionen zugegriffen werden kann. Damit sind wir nun in der Lage, eine vollwertige Unified Communications Lösung mit der innovaphone PBX als zentraler Komponente anbieten zu können.“ Beide Firmen blicken darüber hinaus auf eine langjährige Partnerschaft mit dem internationalen Systemintegratoren Ascom, einem der Marktführer im Bereich der schnurlosen Kommunikation, zurück.

Kontel hat bereits alle Stufen des innovaphone Value Added Distributor (VAD) Schulungsprogramms durchlaufen und kann deshalb Unterstützung auf Vertriebs-, Presales- und Postsales-Ebene anbieten. Zu den ersten Ergebnissen der Zusammenarbeit gehört die Partnerschaft mit Emtel, einem polnischen Reseller mit Firmensitz in Posen, der sich vor kurzem zum iAR (innovaphone Authorized Reseller) qualifiziert hat.


Über innovaphone

Die innovaphone AG hat die Entwicklung der IP-Telefonie von Anfang an maßgeblich mit gestaltet. Das in Sindelfingen ansässige Unternehmen wurde 1997 von vier Pionieren aus dem ISDN-Umfeld gegründet. Bis heute ist die mittelständische Technologieschmiede mit nunmehr rund 60 Mitarbeitern zu 100 Prozent eigenfinanziert. innovaphone entwickelt keine Hybridlösungen, sondern reine IP-Systeme, die die Sicherheit und hohe Verfügbarkeit klassischer TK-Anlagen mit der Flexibilität und Skalierbarkeit der IP-Welt vereinen.

Herzstück des Lösungsportfolios ist die innovaphone PBX, die alle gängigen Schnittstellen unterstützt und eine perfekte Plattform für maßgeschneiderte Unified Communications Szenarien bildet. Je nach Ausbaustufe lassen sich Unternehmen jeglicher Größe ausstatten: von kleinen Betrieben über mittelständische Firmen mit mehreren Niederlassungen bis hin zu großen Enterprise-Umgebungen. Vertrieben werden die IP-Telefonie Systeme von innovaphone ausschließlich über autorisierte Distributoren und Reseller. Firmensitz ist Sindelfingen. Weitere Unternehmensstandorte sind Hannover, Berlin, Wien und Verona.


Ansprechpartner für die Medien

innovaphone AG

Dagmar Geer (Vorstand Marketing & PR)
Dr. Petra Wanner-Meyer (Leitung PR)

Böblinger Straße 76
D-71065 Sindelfingen

Telefon: +49 (0)7031.73009-0
Telefax: +49 (0)7031.73009-99
E-Mail: dgeer@innovaphone.com
E-Mail: pwanner-meyer@innovaphone.com

Internet: www.innovaphone.com


MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Michael Märzheuser/Jochen Gutzy
Geschäftsführer

Ludwigstraße 21/Theresienstraße 6-8
D-80333 München

Telefon: +49 (0)89.2 88 90-480
Telefax: +49 (0)89.2 88 90-45
E-Mail: innovaphone@maerzheusergutzy.com

Internet: www.maerzheusergutzy.com

Web: http://www.innovaphone.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Gutzy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 532 Wörter, 4664 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: innovaphone AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von innovaphone AG lesen:

innovaphone AG | 09.11.2016

innovaphone und novalink gründen Technologiepartnerschaft

Sindelfingen / Frauenfeld (CH), 09.11.2016 - Das Schweizer Entwicklungs- und Dienstleistungsunternehmen novalink und die innovaphone AG, der Sindelfinger Spezialist für professionelle Unternehmenskommunikation, sind eine Technologiepartnerschaft ein...
innovaphone AG | 24.10.2016

innovaphone tourt mit den „Dialogen 2016“ durch Europa

Sindelfingen, 24.10.2016 - Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe für Distributoren und Reseller, die innovaphone „Dialoge“, geht in diesem Herbst in die nächste Runde. Der Sindelfinger Spezialist für die professionelle Unternehmenskommunikation...
innovaphone AG | 05.10.2016

innovaphone PBX für Swisscom Smart Business Connect und für Enterprise SIP zertifiziert

Sindelfingen / Bern, 05.10.2016 - Die innovaphone PBX, die Komplettlösung für die professionelle Unternehmenskommunikation der Sindelfinger innovaphone AG, wurde für die Smart Business Connect- und die Enterprise SIP-Lösung der Firma Swisscom zer...