info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intra2net AG |

Intranator 5.2 gewinnt den Kampf gegen Spam

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Leistungsstarker Spamfilter mit über 99% Spam-Erkennungsrate - False-Positive-Rate unter 0,00001% für zuverlässige E-Mail-Kommunikation - "Best-of-Breed"-Auswahl aus 150 Antispam-Diensten garantiert Filterleistung

Intra2net, Anbieter von IT-Sicherheitslösungen für kleine und mittlere Unternehmen, veröffentlicht heute die Version 5.2 des Security-Gateways "Intranator Business Server". Herzstück des Updates ist der hocheffektive Spamfilter: Auf Basis einer gemeinsam mit der Universität Furtwangen entwickelten Benchmark-Technologie werden über 99% der unerwünschten E-Mails gefiltert.

Die False-Positive-Rate geht dabei praktisch gegen null und garantiert so eine sichere Zustellung der gewünschten E-Mails. Erreicht wird diese einzigartige Filterleistung durch eine permanente, kontrollierte Selektion aus 150 internationalen Antispam-Diensten, mit der die Antispam-Engine des Intranator Business Server 5.2 automatisch aktualisiert wird.

Das Security-Gateway der Intra2net AG eignet sich sowohl für kleine und mittlere Unternehmen, die einen sicheren Internetzugang benötigen und ihre IT-Infrastruktur wirkungsvoll gegen Spam, Viren und Phishing schützen möchten, wie auch für größere Unternehmen als vorgeschaltete, primäre Mail-Security Lösung. Der Intranator Business Server 5.2 lässt sich über eine komfortable Weboberfläche konfigurieren, in beliebige IT-Infrastrukturen integrieren und ist wahlweise als Software oder Hardware-Appliance erhältlich.

Höchste Filterleistung durch "Best-of-Breed"-Strategie

Kern des neuartigen Spamfilters ist eine spezielle Analysemethode, mit der rund 150 internationale Antispam-Dienste ständig unter realen Bedingungen auf ihre Leistungsfähigkeit getestet werden. Aus diesen Kandidaten wählt Intra2net kontinuierlich die jeweils besten Dienste mit dem günstigsten Verhältnis aus Treffer- und Fehlerquote aus. Als Ergebnis kommt eine Mischung von sehr unterschiedlichen Antispam-Techniken im Intranator zum Einsatz, die Spam-Mails anhand von auffälligen IP-Adressen, verdächtigen Ziel-Inhalten und Kontrollsummen-Algorithmen erkennen. Dank dieser "Best-of-Breed"-Strategie wird eine exzellente Gesamtleistung mit über 99% Erkennungsrate bei sehr niedriger False-Positive-Rate erreicht. Interessierte IT-Administratoren erhalten einen wöchentlich aktualisierten Einblick in den Intra2net Blacklist Monitor unter: http://www.intra2net.com/de/support/antispam/index.php

Auch als vorgeschalteter Spamfilter für Exchange Server interessant

Vorteil: Der Spam-Filter des Intranator Business Server wird permanent automatisch aktualisiert, manuelle Updates im laufenden Betrieb sind nicht mehr erforderlich, und die E-Mails verbleiben im Gegensatz zum Outsourcing an einen externen Dienstleister im eigenen Netzwerk.

"Mit dem Intranator Business Server 5.2 liefern wir unseren Kunden einen sofort spürbaren Mehrwert. Der neue Spamfilter spart jedem Mitarbeiter täglich wertvolle Minuten Zeit und alle erwünschten E-Mails landen zuverlässig im Posteingang", sagt Björn Sikora, Antispam-Spezialist bei Intra2net. "Mit diesem Feature wird der Einsatz eines Intranator auch für größere Unternehmen interessant, denn die Antispam-Lösung lässt sich direkt mit Exchange oder Lotus Notes nutzen und in jede IT-Umgebung nahtlos integrieren."

Preis und Verfügbarkeit

Der Intranator Business Server Version 5.2 ist ab sofort verfügbar. Die Software-Lizenz kostet für zehn Benutzer inklusive zwölf Monate Update-Service, F-Secure Antivirus und Spamfilter 490,- Euro (zzgl. MwSt.). Für eine Intranator Appliance Pro (2048 MB RAM, 2x 250 GB HDD RAID, 3x LAN 10/100/1000, 2HE) werden bei gleichem Lizenzumfang 1.390,- Euro (zzgl. MwSt.) berechnet. Lizenzen für 25, 50, 100 und 250+ Benutzer sind ebenfalls erhältlich. Bestandskunden erhalten die neue Version im Rahmen des Update-Service kostenfrei.

Unter http://www.intra2net.com/de/produkte/intranator.php ist eine 30-Tage-Vollversion zum kostenlosen Test verfügbar.



Intra2net AG
Jan Eppers
Mömpelgarder Weg 8
72027 Tübingen
0351/56 33 87-0

http://www.intra2net.com



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Jan Eppers
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
jep@frische-fische.com
0351/5633870
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.intra2net.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 4087 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Intra2net AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intra2net AG lesen:

Intra2net AG | 02.09.2014

Intra2net stellt auf zweistufiges Vertriebsmodell um

Tübingen, 02.09.2014 - Die Intra2net AG (www.intra2net.com) stellt auf ein zweistufiges Vertriebsmodell um. Der Hersteller von Groupware- und Security-Lösungen hat dazu eine Kooperationsvereinbarung mit dem Distributor ALSO Deutschland abgeschlosse...
Intra2net AG | 28.10.2013

Intra2net AG erweitert Groupware um Push-Funktion

Tübingen, 28.10.2013 - Die Intra2net AG (www.intra2net.com), Anbieter für Security- und Groupware-Lösungen, stellt den Intranator Business Server 6.1 vor. Die neue Version des Groupware-Servers unterstützt jetzt die drahtlose Datensynchronisation...
Intra2net AG | 20.08.2013

Linux-Groupware-Appliance für kleine Unternehmen

Tübingen, 20.08.2013 - Die Intra2net AG (www.intra2net.com) präsentiert mit der neuen Generation der Intranator Appliance Eco eine Groupware-Lösung für kleine Unternehmen. Die Kombination aus Hardware und Software ist für Netzwerke mit bis zu ze...