info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoPrint Solutions Deutschland GmbH |

Neue Print On-Demand-Suite von InfoPrint Solutions Company

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bestmögliche Komponenten für kostengünstige Ausgabelösungen

Fellbach - 23. September 2009 - InfoPrint Solutions Company, ein Joint Venture zwischen IBM und Ricoh, kündigt eine neue POD-Lösungs-Suite (Print On-Demand) an, welche die Druckdindustrie nicht nur bei der Erstellung einer hochwertigen variablen Datenausgabe unterstützt, sondern auch bei der Interaktion mit Kunden, bei der Datenaufbereitung und dem Datenmangement sowie bei der Produktion von qualitativ hochwertigen Schwarz/Weiss- und Farb-Druckerzeugnissen. Diese Erweiterung des POD-Portfolios von InfoPrint widmet sich genau den speziellen Druckbedürfnissen und Anforderungen von gewerblichen Druckservicedienstleistern, Inhouse- und Digitaldruckereien.

Diese Suite besteht aus einem umfangreichen Angebot an Hardware-, Software- und Drittanbieterlösungen, die exakt auf individuelle Bedürfnisse angepasst und implementiert werden können. Mit Softwarepartnern wie Enfocus, GMC, IoFlex, Objectif Lune, Press-Sense, RSA, Ultimate und anderen, vereinfacht das InfoPrint POD-Portfolio die Produktion von Büchern, Werbematerialien, Postwurfsendungen, Rundschreiben, Visitenkarten und Betriebsanleitungen / Benutzerhandbüchern.

"Die neueste Erweiterung unseres POD Portfoilios ist ein perfektes Beispiel dafür, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden verstehen und Ihnen mit unserer Expertise die richtigen Werkzeuge an die Hand geben, um komplexe Probleme zu lösen und gleichzeitig den technischen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden," so Brian Mooney, Print On-Demand Strategy und Market Development Manager bei InfoPrint. "Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern haben wir ein komplexes End-to-End-Workflow-Framework entwickelt, das auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden ausgerichtet ist und ihm äußerst kostengünstig die geeignete Lösung zur Verfügung stellt."

Die vier entscheidenden Workflow-Kategorien der POD-Suite von InfoPrint lauten:

- Erstellung - Entwicklung von variablem Datendruck (VDP, variable data printing) und individueller Dokumentengestaltung. Dank dieser POD-Suite wird der Wert der Kundendokumente gesteigert, indem gebündeltes One-to-One-Messaging und Bildpersonalisierung bereitgestellt werden. InfoPrint bietet Produkte, wie PrintNet von GMC und PrintShop Mail und PlanetPress von Objectif Lune, mit denen Unternehmen jeglicher Größe wertvolle VDP erzeugen können.

- Verbindung - indem Web-to-Print-Lösungen implementiert werden, die Online-Tools zur Automatisierung der Auftragsübermittlung an die Produktion bereitstellen. Mit dieser Angebotsserie kann eine Bandbreite an Druckproduktionsanforderungen unterstützt werden, sofern der iWay?/ Manager von Press-Sense oder die WebCRD-Lösung von RSA verwendet wird.

- Vorbereiten - Automatisieren von wiederkehrenden Aufgaben, um kürzere Druckdurchläufe, kürzere Verarbeitungszeiten und aufwendige Konfigurationen bei verbesserter Produktivität zu realisieren. Auf diese Weise können Anwender mithilfe der Ultimate-Serie von Impostrip-Produkten komplexe Imposition-Anforderungen erfüllen sowie Scan- und Einrichteanforderungen mit Produkten von Enfocus, Ioflex und Ultimate erfüllen. InfoPrint Manager und InfoPrint ProcessDirector? (IPPD)-Software kann leistungsstarke und zentralisierte Produktverwaltung und -automatisierung bereitstellen.

- Produzieren - hochwertiger farbiger und einfarbiger Druckerzeugnisse sowohl auf Cut-Sheet- als auch auf Produktionsdruckern unter Verwendung einer Vielzahl von Inline- und Offline-Endverarbeitungslösungen. Dank dieser Flexibilität können Kunden aus einer breiten Palette an Produkten wählen, die ihren Bedürfnissen auf einer One-to-One-Ebene entsprechen.

Weitere Informationen zum POD-Portfolio von InfoPrint finden Sie unter: http://www.infoprintsolutionscompany.com/pod




InfoPrint Solutions Deutschland GmbH
Andreas Rieger
Ringstr. 70
70736 Fellbach
0711 - 5289 308
0711 - 5289 355
www.infoprint.com/de



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675
München
b.wenske@lucyturpin.com
+49 89 417761-42
http://www.lucyturpin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Wenske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 4107 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InfoPrint Solutions Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InfoPrint Solutions Deutschland GmbH lesen:

InfoPrint Solutions Deutschland GmbH | 06.09.2011

InfoPrint Solutions stellt eine branchenweit einzigartige Lösung für eine erweiterte PDF- und AFP-Unterstützung vor

Stuttgart - 6. September 2011 - InfoPrint Solutions, ein Unternehmen von Ricoh, hat heute ein umfassendes Angebot von einzigartigen Funktionen für seine mehrfach ausgezeichnete Familie von Workflow-Lösungen vorgestellt. Die Workflow-Lösungen von I...
InfoPrint Solutions Deutschland GmbH | 06.09.2011

InfoPrint Solutions gibt digitaler Tintenstrahltechnologie mit Verbesserungen bei der InfoPrint 5000 Drucksystem-Familie neue Impulse

Stuttgart. - 6. September 2011 - InfoPrint Solutions, ein Unternehmen von Ricoh stellt zur Graph Expo weitere Modelle der InfoPrint 5000-Familie vor - das Drucksystem InfoPrint 5000 VP, ein neues Schwarzweißsystem mit MICR On Demand-Konfiguration, ...
InfoPrint Solutions Deutschland GmbH | 02.08.2011

Ink Suite für InfoPrint ProcessDirector jetzt mit zusätzlichen Produktivitätstools für das InfoPrint 5000 Drucksystem

Stuttgart, - 2. August 2011 - InfoPrint Solutions, ein Unternehmen von Ricoh, kündigt funktionale Erweiterungen an, mit denen Unternehmen ihre Produktivität steigern können, die das InfoPrint 5000 Tintenstrahldrucksystem für unterschiedliche Anwe...