info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kern AG |

Kern AG stellt neue Controlling-Lösung Allevo vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit Allevo lassen sich Kostenstellen, Aufträge sowie PSP-Elemente direkt im SAP-System auf einem einzigen Excel-Blatt abbilden. Vorteile sind intelligente Planungsprozesse sowie eine höhere Planungsqualität.


Freiburg - Die Kern AG, ein Hersteller von Lösungen für das Controlling mit SAP sowie die Modellierung von Geschäftsprozessen, präsentiert seine neue Planungslösung Allevo auf dem DSAG Kongress. Allevo verstärkt die Grundidee der seit 2002 am Markt etablierten Planungslösung Kern OPO (One Page Only), denn in der durchdachten SAP-integrierten Software verschmelzen zuvor getrennte Welten: Allevo kombiniert die Flexibilität von Microsoft Excel mit der strukturierten, sicheren Arbeitsumgebung von SAP. Allevo ist ein SAP-Add-In, das aus einem ABAP-Programm sowie einer Excel-Datei, dem sogenannten Allevo-Master, besteht. Das vollständig integrierte Excel kommuniziert bidirektional mit der SAP-Software. Kostenstellen und andere Controlling-Objekte werden schnell, komfortabel sowie umfassend auf einem einzigen Excel-Blatt geplant – und zwar direkt im SAP-System. Allevo benötigt keine eigene Datenbank, denn sämtliche Daten sind Teil von SAP. „Controller’s best friend“

„Controller’s best friend“

Die vollständige Integration zwischen Excel und SAP sorgt für einheitliche und redundanzfreie Daten, unter Einhaltung aller SAP-Berechtigungen sowie Konsistenzprüfungen. Die einfach zu bedienende Planungsanwendung ist rasch einsatzfähig und garantiert deshalb den effizienten Ressourceneinsatz im Controlling, in der IT-Abteilung und bei den Planern. Die neue Programmarchitektur von Allevo erhöht die Flexibilität bei der Auswahl von Referenzdaten für die Sicht auf Jahre, Monate und Planversionen; für den (monatlichen) Forecast und für SAP-Vorgänge wie Leistungsabgabe, -aufnahme und sekundäre Verrechnungen sowie für die zentrale Planung von Leistungsarten; Kostenarten und Kennzahlen etc. Controller profitieren von intelligenteren Planungsprozessen, da Allevo alle Berechnungen in einer übersichtlichen Exceloberfläche zusammenfasst und direkt in SAP integriert. Zugleich steigt die Qualität der in SAP gespeicherten Plandaten, denn es gibt nun keine Übertragungsfehler mehr zwischen Excel und SAP. Infolgedessen reduziert sich der Arbeitsaufwand für alle an der Planung beteiligten Personen, so dass dieser Prozess zwei oder mehr Monate später als bisher gestartet werden kann. Das wiederum steigert die Planungsqualität, denn die Planung für z.B. das Folgejahr basiert nun nicht mehr auf Referenzdaten vom Sommer, sondern vom Spätherbst des aktuellen Geschäftsjahres. Auf dieser Basis können zuverlässigere Aussagen getroffen werden.

Mehr Datenqualität im ERP, mehr Enterprise Intelligence

Allevo ermöglicht unter anderem die rollierende Planung von Kosten und Leistungen über Jahresgrenzen hinweg sowie die monatsgenaue Planung in einem Zeitraum von 24 Monaten. Über ein Statusmanagement können Controller die aktuelle Planung von Kostenstellen, Aufträgen oder PSP-Elementen, Ergebnisobjekten und Profit Centern lückenlos verfolgen und steuern. Darüber hinaus lassen sich mit der Multi-Objekt-Planung Kostenstellen, Aufträge sowie PSP-Elemente simultan in einem Excel-Planungslayout planen. Damit kann das Controlling dem Planer sein Planungsgebiet optimal zuschneiden, unabhängig von der datentechnischen Abbildung in SAP.
Eine wesentliche Neuerung ist, dass Allevo nicht nur Daten aus den SAP-Modulen CO und PS in die Kosten- und Leistungsplanung integriert und verbucht, sondern auch aus weiteren SAP-Komponenten wie der Profit-Center-Rechnung (CO-PCA), der Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (CO-PA), des Public Sector Management (SAP PSM) und der Personalplanung (SAP ERP HCM).
„Daten und Informationen aus dem ERP-System sind der Goldschatz von Unternehmen, denn sie bilden die zentrale Grundlage für geschäftliche Planungen und Entscheidungen im Management,“ erläutert Eckhard Moos, Vorstandsvorsitzender der Kern AG, und fügt weiter hinzu: „Mit Allevo erschafft der Controller intelligente Planungsprozesse und folglich steigt die Qualität der in SAP ERP gespeicherten Plandaten. Die hohe Datenqualität und die optimierten Prozesse erlauben valide sowie aussagekräftige Auswertungen, die dem Management eine dynamische und vorausschauende Unternehmensplanung und -steuerung ermöglichen und die Unternehmensintelligenz erhöhen. Das alles führt zu spürbar höherer Enterprise Intelligence.“

Vom 29.09. bis 01.10.2009 findet in Bremen der DSAG Kongress statt. Dort präsentiert die Kern AG Allevo in Halle 5, Stand U3.

Bildmaterial:

Die Allevo Architektur:
www.unicat-communications.de/zentral/bildar/kern%20ag_allevo_architektur.jpg

Ein Screenshot der Controlling-Lösung Allevo:
www.unicat-communications.de/zentral/bildar/kern%20ag_allevo.jpg

Eckhard Moos, Vorstandsvorsitzender der Kern AG:
http://www.unicat-communications.de/zentral/bildar/kernag_eckhard%20moos.jpg

Über die Kern AG
Die Kern AG ist ein Hersteller von Lösungen für das Controlling mit SAP sowie die Modellierung von Geschäftsprozessen. Die Produkte Allevo, Kern Design, Kern Activity und Kern Process unterstützen u. a. Controller und Planer bei ihrer täglichen Arbeit indem sie die Effektivität im Controlling dauerhaft steigern und gleichzeitig die Kosten senken. So kombiniert das SAP-Add-In Allevo die Vorteile von Excel und SAP auf einem Excelsheet (One-Page-Only = OPO), was zu genaueren Analysen und effektiveren Planungen führt. Die Anwendungen der Kern AG werden von Unternehmen aller Größen und Branchen genutzt, darunter befinden sich über 30 Global Player. Zu den Kunden zählen u. a. Aareal Bank, ADAC, adidas, ASV Bremen, AWISTA, Bayer, Bosch, Cablecom, Breuninger, Deichmann, EnBW, Harman/Becker, Hessisches Landesamt für Straßen und Verkehr, Lufthansa Service Gesellschaft, Migros, Netcolonge, Otto Bock, PricewaterhouseCoopers, Sick, Siemens VAI Metals, Straßen.NRW, TUI InfoTec, TÜV Süd, WMF u. v. m. Weitere

Kern AG
Marlene Huck
Leitung Marketing
Hildastraße 66, 79102 Freiburg
Fon: +49 (761) 791 878-197
Fax: +49 (761) 791 878-9
info@kern.ag
www.kern.ag

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Martina Gruhn
Alois-Gilg-Weg 7, 81373 München
Fon: +49 (89) 74 34 52-23
Fax: +49 (89) 74 34 52-52
kern@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de



Web: http://www.kern.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johanna Blidon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 622 Wörter, 5237 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kern AG lesen:

Kern AG | 13.09.2011

Planungslösung Allevo der Kern AG im Einsatz beim Kundenmanagement-Dienstleister Accarda AG

Die Accarda AG aus dem Schweizer Brüttisellen hat sich für die Planungslösung Allevo der Kern AG, einem Hersteller von Softwarelösungen für das Controlling mit SAP, entschieden. Die Software integriert Excel vollständig in SAP und kommuniziert ...
Kern AG | 05.09.2011

DSAG-Kongress 2011: Kern AG präsentiert neue Version Allevo 2.8

Die Kern AG, ein Hersteller von Softwarelösungen für das Controlling mit SAP und die Modellierung von Geschäftsprozessen, präsentiert auf dem DSAG-Jahreskongress (11.-13. Oktober 2011, Congress Center Leipzig) in Halle 2 Stand H13 die aktuelle Ve...
Kern AG | 15.02.2011

Kern AG veranstaltet KOMPASS 2011 am 13. + 14. April in Denzlingen

Freiburg, 15. Februar 2011. Die Kern AG, Hersteller von Softwarelösungen für das Controlling mit SAP sowie die Modellierung von Geschäftsprozessen, richtet am 13. und 14. April den KOMPASS 2011 aus. Die Veranstaltung ist seit Jahren ein beliebter ...