info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
econet AG |

Verwaltung hybrider Service-Welten aus der Wolke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


econet unterstützt Microsofts BPOS-Strategie mit der Provisionierung von Cloud Services und lokalen Diensten


Cloud Computing ermöglicht, dass viele IT-Dienste günstiger angeboten werden können. Diesen Vorteil wollen mehr und mehr Unternehmen nutzen. Der hohe Standardisierungsgrad der Cloud Services wird jedoch auch auf absehbare Zeit nicht allen Unternehmensanforderungen gerecht werden können. Die Folge: Viele Firmen setzen auf eine Mischung von lokalen und gehosteten IT-Anwendungen, sogenannten hybriden Service-Welten. Als Partner für Microsoft Online-Dienste bietet econet seine Provisioning-Lösung cMatrix daher künftig auch für die Services der Business Productivity Online Suite (BPOS) an. BPOS-Partner und IT-Service-Anbieter können so mit cMatrix ihren Kunden Provisionierung von Services in gemischten Umgebungen ermöglichen. Ganz gleich, ob sie aus der Cloud bezogen, vor Ort beim Kunden erbracht oder bei einem Partner verwaltet werden.

Die Identity Management-Lösung cMatrix von econet beinhaltet die sichere Verwaltung von Benutzerkonten und Zugriffsberechtigungen von zentraler Stelle. Die richtliniengesteuerte Rechtevergabe, ein umfassender zentraler Überblick auf alle Berechtigungen sowie sicherer Rechteentzug werden künftig für lokale und partner-gehostete Anwendungen gleichzeitig möglich sein. Beispielsweise können dann Service-Desk-Mitarbeiter mit einem Klick entweder den kostengünstigen Standard-Service "Exchange Online" aus der Cloud oder die Vollversion in unterschiedlichen Ausprägungen einrichten. Die Nutzung der Services ist durch die zuverlässige Verwaltung von Berechtigungen und Identitäten abgesichert, und Reporting-Funktionen bieten Transparenz. Zudem liefert econet passende Migrationsszenarien und die entsprechende Tool-Unterstützung für den Weg in die Cloud.

„Bis Ende des Jahres können BPOS-Partner und IT-Service-Anbieter mit unserer Provisioning-Lösung ihre Kunden ganz flexibel mit Diensten auch im gemischten Betrieb versorgen“, erklärt Thomas Reeb, Vorstand der econet AG. „Wir stützen damit die Software-Plus-Service-Strategie von Microsoft, mit neuen Services aus der Cloud die Nutzung von IT flexibler und günstiger zu machen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Seifert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2114 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von econet AG lesen:

econet AG | 25.09.2008

econet rät Unternehmen, schon jetzt für die sichere Zugriffsrechteverwaltung 2009 zu planen

München - 25. September 2008. IT-Sicherheit wird auch im kommenden Jahr ein äußerst wichtiges Thema bleiben - das steht schon jetzt fest. Mit Blick auf 2009 rät der Experte für serviceorientiertes Identitätsmanagement Unternehmen schon jetzt, i...
econet AG | 27.08.2008

econet Mittelstandslösung jetzt mit Selfservice-Funktionen

München, econet hat seine neue Identity und Access Management (IAM)-Lösung für den Mittelstand, cMatrix Identity & Provisioning Manager, um Selfservice-Funktionen erweitert. Damit können Mitarbeiter einfach und schnell neue Dateiablagen oder Rech...
econet AG | 09.05.2008

Gartner kürt econet zum „Cool Vendor

„Dass unser Produkt cMatrix nach den erfolgreichen Implementierungen in der Praxis jetzt auch von führenden Analysten ausgezeichnet wird, macht uns besonders stolz", sagt Max Peter, CEO und Vorstandsvorsitzender der econet AG. „Wir fühlen uns in ...