info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
promio.net GmbH |

AdStory: Neue Kommunikation zwischen Werbung und Endverbraucher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


promio.net präsentiert in Kooperation mit dem Hamburger Snack-Hersteller BiFi seine neue Rubrik AdStory. Damit erweitert die erste Werbe-Community Deutschands ihr Unterhaltungsspektrum um eine Plattform, welche die direkte Kommunikation von Werbetreibenden und Endverbrauchern ermöglicht. Die Projektpremiere wird von BiFi, einer Marke von Unilever Bestfoods, begleitet.

Bonn 27. Januar 2003. Die Idee hinter AdStory ist es, eine Kommunikationsplattform zwischen werbetreibenden Unternehmen und Konsumenten in einem unterhaltsamen und informativen Umfeld zu schaffen. Aus diesem Grund zeigt promio.net (http://www.promio.net) in seiner Werbe-Community neben der Werbung selbst auch diverse Informationen und Features hinter den Kulissen einer Kampagne. Hierzu gehören die TV-Spots, Jingles, Storyboards und auch ein Gewinnspiel. Ferner können die Mitglieder der Community über ein eigenes Diskussionsforum direkt mit den Werbern kommunizieren, sowie ihre Bewertung der Werbung durch eine Umfrage abgeben.

„Unser Ziel ist es, mit AdStory eine qualitative Interaktion zwischen Werbern und Endkunden in produktneutraler Umgebung zu erzeugen,“ so Katja Berchtenbreiter, Marketing Manager promio.net. „Das werbende Unternehmen erhält somit direktes Feedback von Endverbrauchern, die nicht zwingend Kunden sind, und kann bei Bedarf darauf reagieren.“ Somit erhält das Unternehmen wertvolle Information über die eigene Kampagne direkt vom Verbraucher.

Unterstützt werden die Bonner bei der ersten Durchführung des Projekts durch den Hamburger Snack-Hersteller BiFi. Dieser ist mit seinen zwei neuen Werbespots aus der bisher bekannten ZOMTEC-Kampagne vertreten. Deren Handlung wird anhand von Storyboards den promio.net-Usern näher erläutert. Zudem erfahren diese Details über die Entstehungsgeschichte der ZOMTEC-
Kampagne und ihrer Protagonisten Randy, Cliff, Dirk, Mitch und Bert. Daneben werden den werbeaffinen Verbrauchern verschiedene Unterhaltungsinhalte wie z. B. ein Gewinnspiel oder Downloadmöglichkeiten geboten.

Entscheidendes Kommunikationsinstrument bildet ein spezielles Forum, welches durch Ulrich Scheele von n.a.s.a.2.0 GmbH Hamburg, moderiert wird. Als Projektleiter und Concepter des BiFi-Internetauftritts für die Sites http://www.bifi.de, http://www.zomtec.com ist er somit kompetenter Ansprechpartner für aufkommende Fragen und Diskussionen.

„Entscheidend für unsere Teilnahme an AdStory war die Idee, unsere ungewöhnliche und daher polarisierende Kampagne einem Publikum, das sich mit dem Thema Werbung beschäftigt, darzustellen,“ so Axel Keil, Marketing BiFi. „Mit der promio.net Werbe-Community haben wir folglich ein weiteres Umfeld für die den Dialog mit interessierten Verbrauchern gefunden.“

Das werbetreibende Unternehmen erhält neben dem Feedback auch ein interessantes Media-Paket und eine ausführliche Dokumentation. AdStory findet jeweils für einen Monat auf der Plattform http://www.promio.net statt. Das Projekt soll in Zukunft regelmäßig wiederholt werden und fester Bestandteil der Werbe-Community werden.



Über promio.net GmbH (http://www.promio.net/, http://www.b2b.promio.net)
Die promio.net GmbH bietet qualitativ hochwertige Endkundenprofile von Internetusern, die ihre Zustimmung zur Vermarktung der eigenen Daten gegeben haben. Dieses Permission Marketing ermöglicht durch die exakte Kenntnis der Konsumpräferenzen der promio.net-Teilnehmer eine optimale Zielgruppenwerbung und minimiert Streuverluste bei der Ansprache. promio.net bietet Zielgruppenmarketing und Online-Marktforschung in hoher Qualität. Zur nachhaltigen Erhebung von Endverbraucherprofilen auf Permission Basis betreibt promio.net die erste Werbe-Community Deutschlands für Endkunden. In dieser Community finden werbeaffine Personen zahlreiche thematische Angebote, die von der Bewertung von Anzeigen über Diskussionsforen bis hin zu Downloadmöglichkeiten von TV-Spots reichen. Die Datenbasis der promio.net GmbH beläuft sich zum Januar 2003 auf über. 70.000 Endverbraucher-Lifestyle-Profile mit bis zu 3.000 Einzelinformationen pro Profil.

Zu den Kunden der promio.net GmbH gehören Unternehmen wie Direct Line, AOK, Avery Dennison Zweckform, Burda Direct, Casio, CHIP, Der Spiegel, Ford, Manager Magazin, MLP AG, Reader’s Digest, Rheinboden Hypotheken Bank AG, Samsung und ZDNet Deutschland.


Web: http://www.b2b.promio.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Berchtenbreiter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4001 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von promio.net GmbH lesen:

promio.net GmbH | 27.01.2011

promio.net Technologie erhält doppelte internationale Auszeichnung

Las Vegas, 26. Januar 2011. Für die promio.net GmbH beginnt das Jahr 2011 mindestens so erfolgreich wie das Letzte endete. MarketingSherpa, ein US-amerikanisches Marktforschungsunternehmen, verleiht jährlich die „Email Marketing Awards“ – die wi...
promio.net GmbH | 05.02.2007

promio.net realisiert Affiliate-Plattform für Reisebüros

Bonn 05.02.2007 – Der Bonner E-Mail-Marketing-Spezialist promio.net hat im Auftrag des Touristik-Marketing-Dienstleisters Infox das Partnerprogramm ProviNet umgesetzt. ProviNet bietet Reisebüros die Möglichkeit, ihr Serviceangebot über den Verkau...
promio.net GmbH | 29.06.2005