info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
amenotec GmbH |

amenotec GmbH und BOO Technologies GmbH offerieren integrierte Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Klassifizierungs-Engine optimiert die Verarbeitung von Geschäftsprozessen


Bocholt, Bielefeld. Ab sofort ist in der BOO-Lösung „Solutions for Enterprise Processing“ (kurz: S4EP) die intelligente Klassifizierungs-Software Cortics Classify integriert. S4EP aus dem Haus BOO Technologies GmbH vereint die wesentlichen Merkmale von Technologien für Collaboration, Dokumenten-Management, Workflow und Knowledge-Management. Mit der Integration von Cortics Classify der amenotec GmbH werden aus großen Datenbeständen die entscheidungsrelevanten Informationen zum richtigen Zeitpunkt dem Anwender zur Verfügung gestellt. Geschäftsprozesse können durch den besseren Zugriff auf Informationen schneller verarbeitet werden. Die gemeinsame Lösung ist das erste Ergebnis der kürzlich vereinbarten Kooperation beider Softwarehäuser.

S4EP ist eine Lösung zur technologischen Optimierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Lotus Notes. Es stellt dem Anwender Funktionen wie CRM, Workflow, DMS und weitere Funktionalitäten (z.B. Office-Integration) in einer Sicht zur Verfügung. Durch die Integration von Cortics Classify wird nun auf Wunsch der Gesamtdatenbestand automatisch nach Themen oder Kategorien klassifiziert. Mitarbeiter haben somit Informationen schneller im Zugriff, was die Verarbeitung von Geschäftsprozessen zusätzlich beschleunigt.
„Die Verbindung von Geschäftsprozessen mit den intelligenten, automatisierten Entscheidungshilfen der amenotec schafft einen großen Nutzen bei vielen Anwendern. Beide Technologien ergänzen sich für etliche Einsatzszenarien ideal“, begründet Claus Preuss, Geschäftsführer bei der BOO Technologies GmbH.
„Eine schnelle Verarbeitung von Geschäftsprozessen hängt primär von der effektiven Informationsbeschaffung ab. Mitarbeiter, die alle relevanten Informationen im Zugriff haben, sind in der Lage, Entscheidungen zu treffen und danach zu handeln. Die Integration von S4EP und Cortics Classify will hierbei massgeblich unterstützen“, fügt Henning Emmrich, Partner Manager der amenotec GmbH zu.


Über die BOO Technologies GmbH:
Die BOO Technologies GmbH entwickelt und vertreibt „Solutions for Enterprise Processing“. „S4EP“ vereint die wesentlichen Merkmale von Technologien für Collaboration, DMS, Workflow und Knowledge-Management. Die Ausprägungen dieser Architektur werden eingesetzt als CRM und für andere übergreifende Unternehmensaufgaben.
Mit diesen vielfältigen Lösungen unter Lotus Notes unterstützt das Team der BOO seit 1996 Großkunden im Bereich Banken, Versicherungen, Industrie und Dienstleistung mit zum Teil mehreren Tausend Anwendern pro Einsatzszenario.
Die Produkte von BOO optimieren Geschäftsprozesse, die Kommunikation und Information im Unternehmen.
Nationale wie internationale Vertriebspartner und Kooperationen mit international führenden Anbietern von elektronischen Archiven sowie additionalen Softwarelösungen begründen seit 2002 den expansiven Kurs. Mehrere hundert Kunden haben allein in Deutschland Systemlösungen der BOO im Einsatz.


Ihr Redaktionskontakt zur BOO Technologies GmbH
BOO Technologies GmbH
Claus Preuss
Geschäftsleitung/PR
Wismarer Str. 9
D-33605 Bielefeld
Tel.: +49 521 26035-21
Fax: +49 521 26035-10
Email: presse@boo.de


Über die amenotec GmbH:
Die amenotec GmbH mit Sitz in Bocholt ist Hersteller und Anbieter innovativer Knowledge Management Technologien. Das Unternehmen beschäftigt 19 Mitarbeiter, Geschäftsführer sind Ivo Leunig und Dr. Holthausen. Das Portfolio umfasst IT-Lösungen für Suchmaschinen, zur Mustererkennung und zur Klassifizierung von Daten.
Die von Dr. Holthausen entwickelte Technologie bildet unstrukturierte digitale Informationen in eine assoziative Organisation ab, um daraus neue Nutzenpotentiale zu erschließen und eine effizientere Datenverwaltung zu ermöglichen. Dank der Integrationsschnittstellen kann die Technologie schnell und unkompliziert in bestehende Informations- und Wissensumgebungen eingebunden werden. Andere Dokumenten- und Content-Management-Systeme lassen sich so auf einfache Weise veredeln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3291 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von amenotec GmbH lesen:

amenotec GmbH | 08.10.2003

Wissensmanagement in Unternehmen

In seinem Vortrag geht Dr. Holthausen darauf ein, wie sich Unternehmenswissen durch den Einsatz von intelligenter Software für das interne Unternehmensportal erfassen und nutzen lässt. Die semantische Suche bietet die Möglichkeit, die Dokumente ei...
amenotec GmbH | 12.09.2003

amenotec community auf der DMS Digital Management Solutions

Die amenotec community ist ein branchenübergreifendes Netzwerk von qualifizierten Produkt-, Lösungs-, Beratungs- und Forschungspartnern. Ziel dieses Netzwerkes ist es, mit der amenotec GmbH als Katalysator im Mittelpunkt ein Maximum an Synergieeffe...
amenotec GmbH | 11.09.2003

Universell einsetzbare Drehscheibe für Wissensmanagement

L4® Version 2.2 leistet eine unschätzbare Hilfe bei der Suche nach semantischen Zusammenhängen, bei Klassifikationsdiensten oder dem Einsatz von sogenannte Knowledge Packs. „Mit der neuen Version von L4 sind selbst umfangreiche Knowledge Packs ko...