info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River mit attraktivem Programm auf der Embedded World 2003: Plattform-Vorträge, Flugsimulator und Kooperationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ismaning, 31. Januar 2003 – Mit einem erweiterten Geschäftsmodell und neuen Integrierten Embedded Plattformen startet Wind River ins neue Geschäftsjahr. Marktspezifische Komplettpakete mit vorintegrierter Middleware zu niedrigeren Einstiegskosten adressieren nicht nur Entwickler, sondern auch Entscheider in Unternehmen. Auf der Embedded World bietet Wind River (Halle 11, Stand 116) die Gelegenheit zum fachlichen Gespräch und zu strategischen Diskussion mit relevanten Ansprechpartnern. Für Unterhaltung am Stand sorgen auch dieses Jahr wieder Applikationen von Kunden, die mit Wind River Technologie laufen. Highlight ist ein Flugsimulator der Firma Gewessler für Piloten von mittelgroßen Zivilflugzeugen. Neugierige haben die Gelegenheit, in der Einzelkabine richtiges „Cockpit-Feeling“ nachzuempfinden. Wer’s lieber ruhiger hat, ist mit dem Fahrkartenautomaten von Init besser bedient; der ausnahmsweise Tickets für Süßes ausspuckt. Die an den Tischen installierten Industrieterminals von Bernecker&Rainer werden im normalen Alltag zur Maschinenbeobachtung oder –steuerung per Funk oder Netzwerkkabel eingesetzt.

In Vorträgen können sich Interessierte über aktuelle Trends und vertikale Märkte, technische Aspekte der neuen Plattformen und strategischen Ausrichtung einer unternehmensweiten Lizenzierung informieren:
Tägliche Vorträge im Raum BASEL (Nähe Halle 11):
10:30 Uhr: PLATFORM for Network Equipment&Server Appliances
11:30 Uhr: PLATFORM for Industrial Devices
13:30 Uhr: PLATFORM for Car Infotainment
14:30 Uhr: PLATFORM for DO-178B
15:30 Uhr: PLATFORM for Consumer Devices
Wegen der begrenzten Zuhörerplätze im Raum Basel ist die Registrierung am Info-Desk auf dem Wind River Messestand erforderlich. Im Vorfeld können sich Interessenten einen Gesprächstermin oder einen Zuhörerplatz in den Vorträgen reservieren per eMail an mktg-germany@windriver.com. Vorabinformation zu den Plattformen steht unter http://www.windriver.com/markets/platforms.html

Wind River Sondervorträge auf dem Embedded World Forum (Halle 11):
18.2. um 14:00 Uhr: "Embedded Plattformen reduzieren
Entwicklungskosten"
20.2. um 13:20 Uhr: "Anforderungen an Standardsoftware für den Einsatz in IEC 61508 Zertifizierungen"

Distributor HSP auf der Embedded World (Halle 11, Stand 123)
Den Vertrieb und Support der Stand-alone Tools hat Wind River an den Spezialdistributor HSP aus Münster ausgelagert. Die Compiler und Entwicklungstools, Emulationswerkzeuge, Debugger, Referenzbaugruppen und Source Code Analyse liefern wertvolle Unterstützung bei der Entwicklung von verlässlichen, hochleistungsfähigen Embedded Anwendungen. HSP ist auf den Vertrieb von erklärungsbedürftigen Produkten für die Entwicklung von Embedded Anwendungen spezialisiert, wobei die Wind River Produkte DIAB und SingleStep seit 1992 einen Schwerpunkt in der Distribution bilden. Die HSP Leistung umfasst tiefes Know-how und Support für eine Auswahl an Produktgruppen, die durch die enge Anbindung an Wind River verstärkt wird. Dank diesem Fachwissen erhalten Kunden wertvolle Entscheidungshilfen bei der Kombination von Betriebssystemen und darauf abgestimmten Tools. Die Entwickler sparen sich dadurch wertvolle Zeit und Geld bei der Durchführung ihrer Projekte.

# # #
Über HSP
Die HSP GmbH mit Sitz in Münster liefert und unterstützt hochwertige und technologisch führende Produkte rund um und für die Entwicklung von Embedded Realtime Systemen. Dabei lassen sich ausgewählte Produkte auch zu einer Komplettlösung zusammenstellen, in der alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Mit diesen Beratungsleistungen von HSP ersparen sich die Kunden wertvolle Entwicklungszeit. Weitere Informationen: www.embedded-tools.de

Über Wind River
Wind River ist der weltweit führende Anbieter von Embedded Software und Services. Als einziges Unternehmen bietet Wind River markt-spezifische Embedded Plattformen an, die Echtzeit-Betriebssysteme, Entwicklungstools und Technologien enthalten. Die Lösungen und Professional Services richten sich an unterschiedliche Märkte wie Luft-/Raumfahrt & Verteidigung, Automotive, Digitale Konsum-Elektronik, Industrie-Anwendungen und Netzwerk Infrastruktur. Das Angebot umfasst hoch-integrierte Technologie und Expertise, mit der die Kunden ihre Produkte bester Qualität effizienter schaffen können. Unternehmen aus der ganzen Welt standardisieren auf Wind River, um höchst verlässlichste Produkte zu entwickeln und zugleich ihre Markteinführungszeit zu beschleunigen.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien, weltweit existieren zahlreiche Niederlassungen. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet.
Von Ismaning/München aus bedient Wind River die Märkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 – 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 – 0, E-Mail: Beate@lorenzoni.de; www.lorenzoni.de



Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zühlke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 631 Wörter, 5265 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...