info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell liefert seinen ersten PDA aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Langen, 4. Februar 2003 - Jetzt gibt es ihn auch in Deutschland: Dells ersten Personal Digital Assistant (PDA), den Axim X5. Er arbeitet entweder mit einem 300 MHz oder 400 MHz schnellen Intel XScale-Prozessor, nutzt Microsoft Pocket PC 2002-Software und ist bereits ab 289 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Wer bei PDAs auf ein schickes, ergonomisches Design Wert legt und dabei nicht auf eine erstklassige Ausstattung verzichten will, wird den Dell Axim X5 ins Herz schließen. Er wiegt nur 196 Gramm und passt, dank seiner Abmessungen von 12,8 cm x 8,1 cm x 1,8 cm (Höhe x Breite x Tiefe), problemlos in jede Tasche. Der Dell Axim X5 verfügt standardmäßig über einen Secure Digital- und einen CompactFlash-Anschluss; daran lassen sich eine Reihe externer Geräte anschließen - etwa eine Wi-Fi 802.11b Wireless- oder Bluetooth-Karte für die drahtlose Anbindung an Netzwerke und ein Speichererweiterungsmodul. Für genügend Durchblick sowohl in hellbeleuchteten als auch abgedunkelten Umgebungen sorgt das hochauflösende 3,5" TFT-Display mit 240 x 320 Bildpunkten.

Erhältlich ist der Dell Axim X5 in zwei Konfigurationen: mit einem 300-MHz-getakteten Intel XScale-Prozessor, 48 MB SDRAM, 32 MB Flash ROM und einem Synchronisationskabel, oder mit einem 400 MHz schnellen Intel XScale-Prozessor, 64 MB SDRAM, 48 MB Flash ROM und einer Cradle Docking-Station, die ein zusätzliches Batterie-Ladefach besitzt. Es kann einen 1.440 mAh-Akku oder einen 3.400 mAh-Hochleistungsakku laden. Mit letzterem lässt sich die Laufzeit des Axim X5 auf bis zu 25 Stunden erweitern. Die 400 MHz-Version des Axim X5 kostet 405 Euro inklusive Mehrwertsteuer, die 300 MHz-Variante 289 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Zur weiteren Ausstattung beider Axim X5-Konfigurationen gehören unter anderem: ein 1.440 mAh-Lithium-Ionen-Akku (3.400 mAh-Lithium-Ionen-Hochleistungsakku optional erhältlich), ein integriertes Mikrofon und Lautsprecher, vier Application Keys, zwei LEDs, ein IrDA-Port, eine 5-Wege-Navigations-Taste, ein Aufnahme-Knopf, ein Kopfhörer-Anschluss sowie eine Cradle Docking-Station (mit 400 MHz-Konfiguration) oder ein USB-Synchronisationskabel (mit 300 MHz-Konfiguration). Hinzu kommt die Microsoft Pocket PC 2002-Software inklusive Pocket PC 2002-Versionen von Microsoft Outlook, Word, Excel, Internet Explorer, MSN Messenger und Windows Media Player.

Wie alle anderen Produkte bietet Dell auch den Axim X5 mit Service-Leistungen an, die im Preis bereits enthalten sind. Dazu gehört der technische Telefon- und Online-Support ebenso wie die einjährige Austauschgarantie mit Reaktion am nächsten Arbeitstag. Bei Bedarf lässt sich der Service auch auf zwei (Aufpreis 69 Euro) oder drei Jahre (Aufpreis 127 Euro) erweitern.

Nähere Informationen zum Dell Axim X5 sind unter www.dell.de erhältlich.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 33,7 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell Computer GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Germany_Pressoffice@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Michaela Gossmann
PR-Beraterin
Tel. +49-89-59997-801
Fax +49-89-59997-999
michaela.gossmann@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401














Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3631 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...