info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pressebüro Hotels.com D/A/CH |

Deutschlands sagenhafteste Straße

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Hotels.com auf den Spuren der Brüder Grimm von Hanau nach Bremen

London/Berlin, 30. Oktober 2009 - Wer glaubt, Märchen seien nur etwas für Kinder, der irrt. Jedes Jahr im November kommen in Berlin Menschen jeden Alters und aus aller Welt zusammen, um ihre Leidenschaft für fabelhafte Erzählungen zu zelebrieren. Seit 20 Jahren sind die Berliner Märchentage ein fester Termin im Kulturkalender der Hauptstadt. Zum diesjährigen Jubiläum hat sich der Hotelexperte von Hotels.com auf die Spuren der Märchenväter Jacob und Wilhelm Grimm begeben und stellt die legendärsten Orte entlang der Deutschen Märchenstraße vor.

Die 1975 als Ferienstraße gegründete Märchenroute führt auf 600 Kilometern durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit reizvollen Flusstälern und vorbei an Schlössern und Burgen. Ihren Anfang nimmt sie in Hanau, der Geburtsstadt der Brüder Grimm. Weiter geht die Märchenreise in Richtung Norden durch das Rotkäppchenland. In der Urlaubsregion Schwälmer Land tragen die Frauen zu besonderen Anlässen eine imposante Tracht mit rotem Käppchen, die die Märchenbrüder zu ihrer berühmten Geschichte inspiriert haben soll. Ein besonderes Erlebnis ist das Alsfelder Märchenhaus, wo man ausgebildeten Märchenerzählern lauschen kann. Nach der langen Reise verbringt man die Nacht am besten im Alsfeld Hotel Klingenhöffer.

Über Marburg, dem Studienort der Grimm-Brüder und Schwalmstadt, der Hauptstadt des Rotkäppchenlandes führt die Route weiter nach Kassel, dem Mittelpunkt der Märchenstraße. Ein Besuch im Brüder Grimm-Museum mit seinen umfangreichen Ausstellungen ist ein absolutes Muss. Nach Erkundung der Lieblingsstadt von Jacob Grimm bettet man sich im Best Western Mark Hotel Kassel und lässt sich in dieser Residenz königlich verwöhnen.

Frau Holle oder Dornröschen? In Kassel trennt sich die Märchenstraße in zwei Routen. Die erste folgt der Geschichte von Frau Holle und ihrem Ursprung am sagenumwobenen Frau-Holle-Teich auf dem Hohen Meißner. Wen die Geschichte von Dornröschen mehr reizt, der sollte der Märchenstraße auf dieser Route folgen. Sie führt direkt zur Sababurg, die im Volksmund Dornröschenschloss genannt wird. Wie im Märchen der Brüder Grimm beschrieben, umgab die Burg im 16. Jahrhundert noch eine fünf Kilometer lange und drei Meter hohe Dornenhecke. In einen erholsamen Dornröschenschlaf fällt man im Ringhotel Niedersachsen in Höxter, wo sich beide Märchenrouten wieder treffen.

Die letzte Etappe der Märchenstraße führt über die legendäre Stadt Hameln, in der der Rattenfänger von Hameln sein Unwesen trieb. Bei einem Besuch im Rattenfängerhaus erfährt man mehr über die wohl bekannteste deutsche Sage. Im Hameln Mercure Hotel kann man die Eindrücke auf sich wirken lassen und Energie für die letzte Etappe der Märchenreise sammeln. Diese hat in Bremen ihren offiziellen Schlusspunkt. Die Stadt der Stadtmusikanten bildet einen krönenden Abschluss auf der Reise der Märchen und Sagen. Mit den Bremer Stadtmusikanten wurde den Brüdern Grimm ein Denkmal in der Hansestadt gesetzt. Sich noch ein letztes Mal wie im Märchen fühlen, kann man im traumhaften Park Hotel Bremen.



Pressebüro Hotels.com D/A/CH
Yvonne Bonanati
Albrechtstraße 22
10117
Berlin
presse@hotels.com
030-44 31 88 25
http://www.hotels.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Bonanati, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3279 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pressebüro Hotels.com D/A/CH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pressebüro Hotels.com D/A/CH lesen:

Pressebüro Hotels.com D/A/CH | 21.07.2011

Der Tag beginnt deftig - Englisches Frühstück bei Reisenden weltweit am beliebtesten

London/Berlin, 21. Juli 2011 - Auch schon morgens um 7.00 Uhr läuft vielen Urlaubern das Wasser im Mund zusammen, wenn sie sich einen Teller mit Spiegelei, gebackenen Bohnen, Bratwürstchen, gegrillten Tomaten und Pilzen vorstellen. Einer weltweiten...
Pressebüro Hotels.com D/A/CH | 07.01.2011

Ins Grüne nach London

London/Berlin, 7. Januar 2011 - Denkt man an London, denkt man an den geschäftigen Piccadilly Circus, den prunkvollen Buckingham Palace oder die imposante Tower Bridge. Deutlich seltener verbindet man die britische Hauptstadt dagegen mit Natur und G...
Pressebüro Hotels.com D/A/CH | 29.12.2010

ZSV 2011 = Zimmer-Schluss-Verkauf bei Hotels.com

London/Berlin, 29. Dezember 2010 - Was braucht man nach wochenlanger Geschenkejagd und Weihnachtsfeierlichkeiten mit der Familie besonders dringend? Richtig, Urlaub. Leider reißen Familienfeste und Silvesterpartys nur zu oft ein beachtliches Loch in...