info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies B.V. |

MIPS Technologies reicht Code für Open-Source-Projekt „Tamarin“ ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Optimierte ActionScript Virtual Machine für die MIPS®-Architektur


SUNNYVALE, Kalifornien – 30. Oktober 2009 – MIPS Technologies stellt eine MIPS®-optimierte Version der ActionScript™ Virtual Machine (VM) vor, die in leistungsfähigen Web-gebundenen Techniken wie dem Adobe® Flash® Player zum Einsatz kommt. Die ActionScript VM ist über das Open-Source-Projekt Tamarin zugänglich und ein wesentlicher Bestandteil bei der Optimierung des Adobe Flash Players, wenn dieser auf einer MIPS-Architektur läuft. Im Vergleich zu einer nicht optimierten VM beschleunigen die Optimierungen von MIPS die ActionScript-3-Performance auf einer Benchmark-Validierungs-Suite um das 2,5-fache. Unter echten Bedingungen führt MIPS’ optimierte VM den Code doppelt so schnell auf einem MIPS32® 74K® CPU-Core aus als eine optimierte VM für ARM, die auf einer ARM Cortex-A8 CPU läuft1.

Die Adobe-Flash-Technologie für Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik und an das Internet angeschlossene Digital-Home-Systeme läuft bereits auf einer Vielzahl MIPS-basierter SoC-Plattformen. Adobe Flash ermöglicht hochauflösende Grafik für Internet-TV-Geräte und TV-fähige Unterhaltungselektronik im digitalen Wohnzimmer. Die Adobe-Flash-Plattform für Digital-Home-Anwendungen baut auf diesen Merkmalen auf und unterstützt kundenspezifische Filter und Effekte, native 3D-Transformation und Animation, fortschrittliche Audioverarbeitung und Grafikhardware-Beschleunigung.

„Adobe Flash ist ein wichtiger Bestandteil bei der Internet-angebundenen Multimedia-Nutzung im Digital-Home-Bereich“, so Art Swift, Vice President Marketing bei MIPS Technologies. „MIPS fühlt sich verpflichtet, die wesentlichen Elemente des Adobe Flash Player weiter zu verbessern. Den Anfang dazu macht das Tamarin-Projekt, eine Open-Source-Version der ActionScript Virtual Machine, wie sie im Flash Player zum Einsatz kommt.“

„Adobe Flash ist bei PCs und Mobilgeräten allgegenwärtig, und wir sehen eine zunehmende OEM-Nachfrage nach dieser Flash-Plattform im Digital-Home-Bereich,“ so Mahesh Balakrishnan, Director Product Management und Strategy für das Platform Business bei Adobe. „Wir sind erfreut, dass MIPS Technologies wesentliche Elemente unserer Flash-Player-Technologie für seine Architektur verwendet. Wir werden diese Optimierungen in zukünftige Versionen des Flash Players integrieren und somit die zahlreichen SoC-Anbieter unterstützen, die auf die MIPS-Architektur vertrauen.“

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.

1Gemessen von MIPS auf frei verfügbaren Boards und Software für ARM-Cortex-A8-basierte Bausteine

MIPS, MIPS32, 74K und MIPS-basiert sind Marken von MIPS Technologies, Inc. in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Marken sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.

# # #

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding b. München; Tel.: +49 8122 55917-0; www.lorenzoni.de;
Beate Lorenzoni-Felber; beate@lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Bürger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2862 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies B.V. lesen:

MIPS Technologies B.V. | 29.09.2010

MIPS Technologies" neuer Prozessor bietet schnellstes voll synthetisierbares Multicore-IP

Der neue MIPS32® 1074K? Coherent Processing System (CPS) Prozessor stellt die branchenweit höchste Geschwindigkeit für voll synthetisierbares Multicore-IP bereit. Damit können Anwender die Leistungsfähigkeit einer kundenspezifischen Implementier...
MIPS Technologies B.V. | 03.08.2010

MIPS Technologies: Referenzanwendung für Skype auf MIPS-Based? Geräten

Die neuen SkypeKit Entwicklungstools beinhalten Support für die MIPS Architektur. Im Zuge des SkypeKit? Beta-Programms hat MIPS ein Referenzdesign für die MIPS® Architektur entwickelt. Mit Skype können Privatpersonen und Unternehmen Video- und Sp...
MIPS Technologies B.V. | 10.06.2010

MIPS® Architektur auf Vormarsch in Smartphones und modernen Mobilgeräten

Sunnyvale, 10. Juni 2010 - MIPS Technologies, Inc. kündigt SMP (Symmetric Multiprocessing)-Support für die auf MIPS-Based Multicore SoCs laufende Android Plattform an. Jetzt können die Lizenznehmer von MIPS® Multi-Threaded und Multiprocessor Cor...