info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Uniserv GmbH |

Uniserv launcht Portal für Data Quality on Demand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ganzheitliches SaaS-Angebot zur Datenoptimierung in CRM-, Direktmarketing- und eCommerce-Anwendungen – Integration in salesforce.com in Kürze verfügbar

Pforzheim, 4. November 2009. Die Uniserv GmbH für Datenqualität aus Pforzheim, Europas größter spezialisierter Anbieter für Data Quality Solutions, hat Anfang November 2009 ein eigenes SaaS (Software as a Service)-Portal gestartet. Mit der Domain www.data-quality-on-demand.com bietet das Unternehmen unter einem Dach zahlreiche Funktionen für Datenqualität als Real-Time- und/oder Batch-Service für die Bereiche CRM (Customer Relationship Management), Direktmarketing und eCommerce. Im Bereich CRM wird Uniserv zudem in Kürze die Integration seiner postalischen Prüfung und seines Dublettenchecks in salesforce.com anbieten und so das On-Demand-CRM-System um wesentliche Funktionalitäten zur Sicherung der Datenqualität ergänzen. Mit dem Portal www.data-quality-on-demand.com ist der Pforzheimer Softwarehersteller damit der einzige Anbieter in Europa, der ein solch ganzheitliches und qualitativ hochwertiges Angebot bezogen auf Funktionalität und Nutzungsart on Demand anbietet. Über unterschiedliche Funktionen sichern Anwender in ihren CRM-, Direktmarketing- und eCommerce-Anwendungen zuverlässig die Qualität der vorgehaltenen Daten und steigern somit den Erfolg der jeweiligen Projekte in diesen Bereichen über die Nutzung on Demand als SaaS ohne teure Hard- und Softwareinvestitionen.

Uniserv präsentiert sein Angebot „Data Quality on Demand“ am 11. und 12. November 2009 auf der SaaSkon in Stuttgart im Rahmen eines Vortrags sowie an einem eigenen Ausstellungsstand.

Mit seinem auf Basis einer strategischen Neuausrichtung geschaffenen Produktangebot ermöglicht es Uniserv, alle Prozesse rund um Datenqualität in einem Data-Quality-Life-Cycle lückenlos abzudecken: Dazu gehören Data Profiling, Data Cleansing, Firewall und Data Quality Monitoring. „Während bisher lediglich die Real-Time Services in Teilen on Demand verfügbar waren, ist das Angebot auf dem neuen Portal nun wesentlich umfangreicher. Denn Uniserv verfolgt die Vision, alle Datenqualitätsprozesse des Data-Quality-Life-Cycle als Software as a Service anzubieten. Mit dem Start unseres Portals gibt es jetzt neben den Real-Time Services als Data Quality Firewall auch die Batch-Services für Data Cleansing on Demand unter einem Dach“, freut sich Uniserv-Geschäftsführer Roland Pfeiffer und ergänzt: „Für uns ist das ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensentwicklung, ist es doch unser erklärtes Ziel, nicht nur im Bereich on Premise führend in Europa zu werden, sondern auch bei Data Quality on Demand, das wir konsequent als zweites Unternehmensstandbein auf- und ausbauen.“

Ein Produktangebot als Software as a Service bietet dem Anwender im Vergleich zur lokalen Softwareinstallation zahlreiche Vorteile. Neben kurzen Projektzeiten, geringem Risiko, hoher Skalierbarkeit und Flexibilität profitieren Nutzer, die sich für eine On-Demand-Lösung entscheiden, insbesondere von Kalkulationssicherheit, geringerer Komplexität und einfacher Integration. Darüber hinaus sind die Funktionen überall dort verfügbar, wo eine Internet-Verbindung bereitsteht, es genügt ein Internet-Browser. Die Nutzung ist entsprechend einfach, was die User-Akzeptanz erhöht; es müssen keine Nebenkompetenzen aufgebaut und gepflegt werden. „Mit diesen Vorteilen im Gepäck erreichen wir mit unserem On-Demand-Angebot jetzt Anwendergruppen, für die sich Data Quality on Premise auf Grund von Budget, Kontaktmenge oder Werthaltigkeit der Kontakte wirtschaftlich bisher nicht darstellen ließ, was uns völlig neue Wachstumschancen eröffnet“, betont Ulrich Sohn, Director Sales bei Uniserv, die wirtschaftliche Bedeutung des neuen On-Demand-Angebotes. Führenden Analysten zufolge sind die Wachstumsprognosen für SaaS enorm, allein für 2009 sagen die Experten 43 Prozent voraus.

Uniserv
Uniserv ist der größte, spezialisierte Anbieter von Data Quality Solutions in Europa mit international einsetzbarem Softwareportfolio sowie Services zur Qualitätssicherung von Daten in Business Intelligence, bei CRM-Anwendungen, Data Warehousing, eBusiness sowie Direct- und Database-Marketing. Mit mehreren Tausend Installationen weltweit unterstützt Uniserv Hunderte von Kunden in ihrem Bemühen, den Single View of Customer in ihrer Kundendatenbank abzubilden. Uniserv beschäftigt am Stammsitz in Pforzheim sowie in der Niederlassung in Paris, Frankreich, über 110 Mitarbeiter und zählt branchenübergreifend und international zahlreiche renommierte Unternehmen wie beispielsweise ADAC, Allianz, BMW, Commerzbank, DBV Winterthur, Deutsche Bank, Deutsche Börse Group, France Telecom, Greenpeace, GEZ, Heineken, Johnson & Johnson, Nestlé, Payback, PSA Peugeot Citroën sowie Time Life und Union Investment zu seinen Kunden. Weitere Informationen sind unter www.uniserv.com erhältlich.


Web: http://www.data-quality-on-demand.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Overmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 597 Wörter, 4805 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Uniserv GmbH lesen:

Uniserv GmbH | 28.10.2014

La Poste bestätigt Zertifizierung von Uniserv

Pforzheim, 28.10.2014 - Die Uniserv GmbH hat mit ihren Datenqualitätsfunktionen zur Normierung und Strukturierung sowie der postalischen Prüfung von Adressen aus Frankreich die Zertifizierung der französischen Post "La Poste" in vollem Umfang aufs...
Uniserv GmbH | 17.03.2014

Uniserv übernimmt Grecco

Pforzheim, 17.03.2014 - Die Pforzheimer Uniserv GmbH, der größte spezialisierte Anbieter von Lösungen für das Data Management mit Fokus auf Kundendaten in Europa, hat das niederländische Softwareunternehmen Grecco B.V. mit Firmensitz in Amsterda...
Uniserv GmbH | 13.08.2013

Uniserv fördert junge Wissenschaftler am Karlsruher Institut für Technologie und stiftet Forschungspreis

Verliehen wurde der Forschungspreis durch das Institut für Kryptographie und Sicherheit (IKS) am 12. Juli 2013 im Rahmen des Tags der Informatik. Preisträger ist Diplom-Informatiker Grischa Liebel, der die Preiskommission mit seiner Arbeit „Struct...