info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Reynolds Tobacco setzt auf Serena Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Enterprise Change Management Lösung Serena ChangeMan DS verbessert die Softwareentwicklung des Tabakunternehmens


San Mateo, Kalifornien – Serena(TM) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisiertes Konfigurationsmanagement von Code- und Content, hat die Firma R.J. Reynolds Tobacco Company als Neukunden gewonnen.

Mit dem Ziel, eine anspruchsvolle, prozessorientierte und plattformunabhängige Software Change Management-Lösung in der unternehmenseigenen Entwicklungsumgebung einzusetzen, entschied sich das Unternehmen für Serena(TM) ChangeMan(R) DS, das Enterprise Change Management- (ECM) Tool für verteilte Systeme.

Für den Aufbau einer integrierten ECM-Lösung war es notwendig, mehrere Hundert Front- und Back-End Applikationen zu unterstützen und gleichzeitig den Anforderungen einer bereits bestehenden IT-Infrastruktur gerecht zu werden. Zudem sollte die zukünftige Change Management Lösung verschiedene Plattformen, wie beispielsweise OS/390 und Windows NT, unterstützen und spezifische Funktionen wie Check in/out, Versions-Kontrollle, Build-Management, Verwaltung der Audit-Historie, und Release Management durchführen können. Serena ChangeMan DS konnte diesen Anforderungen voll gerecht werden und wird nun bei ca. 10% der verteilten Applikationen von R.J. Reynolds eingesetzt. Innerhalb der nächsten sechs Monate plant das Unternehmen außerdem, zwei bestehende Change Management-Lösungen anderer Hersteller durch Serena ChangeMan DS zu ersetzen.

Als Ergebnis des Einsatzes von Serena ChangeMan DS ist es für R.J. Reynolds heute möglich, den Change Management Prozess zu automatisieren und zu verbessern. Zudem wird die Softwareentwicklung deutlich effektiver und die Produktivität des Unternehmens nachvollziehbar gesteigert. „Während des gesamten Prozesses – von der Evaluation bis hin zur Implementierung – waren wir von Serena Software sehr beeindruckt“, so Wes Jenkins, Principal Systems Technical Specialist bei Reynolds Tobacco. „Zum einen entspricht die ECM-Vision von Serena genau den Vorstellungen unseres Unternehmens und zum anderen haben wir die Bereiche Sales, Support und Beratung bei Serena als sehr professionell, flexibel und kooperativ kennen gelernt.“

Über R.J. Reynolds:
R.J. Reynolds Tobacco Company (http://www.rjrt.com/home.asp), eine 100%ige Tochter der R.J. Reynolds Tobacco Holdings, Inc., ist das zweitgrößte Tabakunternehmen der USA mit ca 7.500 Mitarbeitern. Auf dem US-amerikanischen Markt stammt etwa jede vierte Zigarette aus der Produktion von Raynolds Tobacco Company. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Winston-Salem, North Carolina, USA. Zu den bekanntesten Marken von Reynolds Tobacco gehören beispielsweise Camel, Winston, Salem und Doral.

Über Serena Software
Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management- (ECM) Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen ausschließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Heute sind die Produkte bei mehr als 2750 Kunden im Einsatz, wovon 42 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software bietet einen Single-Point-of-Control für das Management von Software Code and Web Content Management im Unternehmen – vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen und beschleunigt das Time-to-Market während gleichzeitig die Entwicklungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden.

* Handelsmarke oder eingetragene Handelsmarke von International Business Machines Corporation (IBM)


Ansprechpartner für die Presse:
Serena Software GmbH
Bettina Frisch
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: bfrisch@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur)
Stefan Lange / Natalie Pfeifle
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
natalie_pfeifle@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:
Serena Software GmbH
Michael Lindner
VP European Operations
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 558
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: mlindner@serena.com

Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena Software können Sie auch unter folgendem Link downloaden:
http://www.hbi.de/clients/Serena_Software/Serena_Software.php.


Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4361 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...