info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Candle GmbH |

Candle: Software Council of Southern California ernennt Chairman und CEO Aubrey Chernick zum Software CEO des Jahres

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SCSC-Award würdigt den Gründer der Candle Corporation für technologische Innovationen und Unternehmenswachstum

Aubrey Chernick, Chairman und CEO der Candle Corporation, wurde vom Software Council of Southern California (SCSC) zum Software CEO des Jahres ernannt. Die Wahl fiel auf den Gründer der Candle Corporation wegen seiner Vision, der technologischen Innovationen, des innovativen Führungsstils und seines gesellschaftlichen Engagements. Weitere Auswahlkriterien für den Software CEO des Jahres sind die Finanzkraft des Unternehmens, die Umsatzentwicklung sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region Südkalifornien.

Das SCSC bietet Center-of-Excellence-Foren an und unterstützt so das Wachstum von IT-Unternehmen in Südkalifornien. Gefördert werden Partnerschaft und Zusammenarbeit sowie Informationsaustausch bezüglich Business-Management und Expansionsmöglichkeiten.

„Führung braucht einen Drang nach vorne und eine Vision, um dem Markt Werte zu liefern und die Gemeinschaft zu unterstützen“, erklärt Richard Koffler, Executive Director des Software Council of Southern California. „Aubrey Chernick ist ein Beispiel dafür, wie ein CEO sein muss: Er hat Führungskompetenz und Ideen, durch die Candle als Unternehmen wachsen und seinen Kunden kontinuierlich Innovationen liefern kann. Ebenso wichtig ist sein Bekenntnis zu gesellschaftlicher Verantwortung.“

„Es ist eine besondere Ehre, aus einer starken Gruppe regionaler Technologieführer ausgesucht und zum Software CEO des Jahres des SCSC gewählt zu werden“, meint Aubrey Chernick, Chairman und CEO der Candle Corporation.

Über Aubrey Chernick

Aubrey Chernick leistet seit fast drei Jahrzehnten Pionierarbeit für Technologielösungen und hat eine Vielzahl an Software und Services entwickelt, mit denen Unternehmen ihre IT-Infrastrukturen, Systeme und Applikationen planen, aufbauen, verbinden und optimieren können. 1976 gründete Chernick die Candle Corporation. Sein erstes Produkt war die bahnbrechende Software Omegamon für MVS, mit der Kunden die Leistung ihrer geschäftskritischen Systeme nicht nur überwachen, sondern auch sofort eingreifen konnten, um teure Systemverlangsamungen oder –zusammenbrüche zu verhindern. Candle ist heute einer der größten unabhängigen Softwareanbieter der Welt mit einem Kundenstamm, zu dem mehr als 70 Prozent der Global-100-Unternehmen gehören.

Aubrey Chernick hat auch in vielen Public-Private-Partnership-Initiativen eine führenden Rolle übernommen. Im Jahr 2002 gründete er das National Center for Crisis and Continuity Coordination (NC4). Hierbei handelt es sich um eine Organisation, die sich auf fortschrittliches Krisenmanagement und Business-Continuity-Bereitschaft durch Zusammenarbeit im Public-Private-Sektor konzentriert.

Zusätzlich zu seinen Geschäftsaktivitäten investiert Aubrey Chernick Zeit und Ressourcen in eine Vielzahl humanitärer Projekte. Eines dieser Programme ist die Candle Foundation, der philanthropische Bereich von Candle. Seit ihrer Anfangszeit im Jahr 1982 hat die Foundation national und international soziale und kulturelle Programme finanziert. Die Candle Foundation unterstützt öffentliche Investitionen und Sanierungsmaßnahmen, Ausbildungs- und Informations-Programme ebenso wie die medizinische Forschung und Aktivitäten zur Bekämpfung von Hunger und Obdachlosigkeit.

Das Software Council of Southern California (SCSC)

Das SCSC besteht aus verschiedenen Center-of-Excellence-Foren. Diese unterstützen die Kontaktpflege und den direkten Austausch praktischer Informationen zwischen regionalen Informationstechnologie-Unternehmen. Die Gemeinschaft besteht aus Führungskräften und Managern unterschiedlicher IT-Unternehmen der Region. Dies sind IT-Anbieter, Distributoren und Reseller, Internet-basierte Unternehmen, Software Services, Software-Entwickler, Berater, Universitäten, Investoren sowie Anbieter und Dienstleister, welche die IT-Branche unterstützen. Mehr Informationen über das SCSC erhalten Interessenten im Internet unter www.scsc.org.

circa 4.000 Zeichen (mit Leerzeichen)

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Die Candle Corporation ist spezialisiert auf umfassende Management-Lösungen für Rechenzentren, Anwendungs-Infrastrukturen und Service Level Performance, mit denen Unternehmen die Faktoren Zeit, Komplexität und Kosten beim Betrieb von IT-Organisationen reduzieren. Zu dem Portfolio von Candle zählen leistungsfähige Lösungen – bestehend aus eigenentwickelter Software, Consulting, Schulung und Support – für Data Center Management, Application Infrastructure Management und Service Level Management. Unternehmen überwachen damit die Verfügbarkeit und Leistung ihrer IT-Systeme und Applikationen über verschiedene Plattformen hinweg und stellen dadurch einen Bezug zwischen IT-Investitionen und Unternehmensergebnis her. Die Produkte und Consulting Services von Candle werden weltweit in mehr als 3000 Unternehmen genutzt – davon gehören 83 Prozent zu den Fortune-100- und 73 Prozent zu den Global-100-Unternehmen. Das 1976 gegründete Unternehmen mit Sitz in El Segundo, Kalifornien / USA, beschäftigt insgesamt rund 1.300 Mitarbeiter in derzeit 45 Niederlassungen und ist mit mehr als 5000 Installationen in 60 Ländern eines der weltweit größten unabhängigen Software- und Service-Unternehmen.

Die deutsche Candle GmbH hat ihren Sitz in Ismaning bei München und betreut von dort aus seit 1980 den gesamten deutschsprachigen Raum sowie Osteuropa. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 100 Mitarbeiter beschäftigt. Zu den wichtigsten Kunden zählen u. a. T-Systems, IBM, Deutsche Bank, HUK Coburg, Zürich Versicherungen, Credit Suisse und IT Austria. Weitere Informationen finden Sie unter www.candle-europe.com und www.candle.com.

Weitere Informationen:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Karin Zunk
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91 - 0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91 - 99
E-Mail: candle@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Candle GmbH
Dorothée Koppermann
Gutenbergstraße 1
D-85737 Ismaning
Fon +49 (0)89 / 545 54 – 148
Fax +49 (0)89 / 545 54 – 195
E-Mail: german_marketing@candle.com
http://www.candle-europe.com


Web: http://www.candle-europe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zunk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 749 Wörter, 6259 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Candle GmbH lesen:

Candle GmbH | 16.04.2003

Meta-Group-Studie: Candle ist führender Anbieter für IBM WebSphere MQ Management Tools

Candle ist Marktführer für WebSphere MQ Management Tools – zu diesem Ergebnis kommt die Meta Group in ihrer METAspectrum-Analyse zu IBM WebSphere MQ Management Tools. Ausschlaggebend sind laut Meta Group Candles umfassendes Angebot an WebSphere MQ...
Candle GmbH | 20.03.2003

Candle verstärkt Präsenz in Europa: Neue Niederlassung in Spanien

Die Candle Corporation erweitert ihre Aktivitäten in Europa und hat in Madrid, Spanien, eine neue Niederlassung eröffnet. Candle Software de España unterstützt die spanischen Kunden im direkten Vertrieb und Support mit Lösungen zum Optimieren un...
Candle GmbH | 26.02.2003

Candle: Kostenlose Seminarreihe „Integration Essentials“ informiert über webbasierte Architekturen und Integration Consulting

Webbasierte Architekturen und Integration Consulting sind die Themen der Seminarreihe „Integration Essentials“, die Candle am 1. April 2003 in München, 2. April 2003 in Zürich, 3. April 2003 in Frankfurt, 8. April 2003 in Wien und 10. April 2003 ...