info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wall Street Institute |

Vergünstigt Englisch lernen - Wall Street Institute fördert Weiterbildung von Arbeitssuchenden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 10. November 2009 - Wall Street Institute, weltweiter Anbieter von Sprachkursen, möchte Arbeitssuchende fördern und senkt die Preise für entsprechende Kursmodelle. Inter-essierte haben die Wahl zwischen einem acht- oder zwölfwöchigen Vollzeitkurs sowie einem Teilzeitkurs über 12 Wochen. Wer seine Arbeitslosigkeit nachweisen kann und seine Weiterbil-dung selbst finanzieren muss, erhält auf diese Englischkurse 25 Prozent und auf alle Stan-dardkurse zehn Prozent Rabatt. Damit möchte Wall Street Institute den Arbeitssuchenden ent-gegenkommen und die Aussicht auf einen neuen Job verbessern.

"Englischkenntnisse sind für fast jeden Beruf notwendig. Darum möchten wir allen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt steigern möchten, aber nicht in den Genuss der Förderung durch einen Bildungsgutschein kommen, ein faires Angebot machen", so Achim Gniffke, Ope-rations Director Germany Wall Street Institute. 2009 haben zwei Drittel der Teilnehmer, die ihre Englischsprachkenntnisse mittels Bildungsgutschein verbessert haben, innerhalb der nächsten sechs Monate nach Kursabschluss einen Job bekommen.

Seit Sommer 2007 ist Wall Street Institute nach der Zulassungsverordnung AZWV zertifiziert und somit offiziell als Bildungsträger im Englischsprachtraining von der Bundesagentur für Ar-beit anerkannt. Wall Street Institute hat spezielle Kursvarianten entwickelt, welche verschiede-ne Bestandteile wie Präsenzunterricht in kleinen Gruppen, multimediale Übungen und beglei-tende Trainingsbücher miteinander kombinieren und für abwechslungsreiches Lernen sorgen. Interessierte können wöchentlich in einen Kurs einsteigen und ihr Englisch in kürzester Zeit verbessern. "Wir trainieren Grammatik, Hörverständnis, Wortschatz und freies Sprechen. Au-ßerdem beziehen wir berufsbezogene Themen ein, um möglichst praxisnahes Üben zu ge-währleisten", erklärt Gniffke. Bei den Teilzeitkursen lernen die Studenten von 9 bis 14 Uhr, die Vollzeitkurse laufen von 9 bis 17 Uhr.

Die 27 Center in Deutschland beraten Interessierte eingehend über die verschiedenen Kursva-rianten. Weitere Informationen über das Angebot von Wall Street Institute gibt"s unter www.wallstreetinstitute.de.




Wall Street Institute
Birgit Forster
Rosental 5
80331 München
+49 (0)89/552989-73
+49 (0)89/552989-10
http://www.wallstreet-institute.de/presse/pressemeldungen.html



Pressekontakt:
Kafka Kommunikation GmbH & Co KG
Kristina Habermann
Plinganserstr. 8
81369
München
khabermann@kafka-kommunikation.de
0049-89-76759434
http://www.wallstreetinstitute.de


Web: http://www.wallstreet-institute.de/presse/pressemeldungen.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Habermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2611 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wall Street Institute lesen:

Wall Street Institute | 17.03.2011

Frühlingsgefühle auf Englisch

München, 17. März 2011 – Am 21. März ist Frühlingsanfang und um sich auch international auf die warme Jahreszeit einzustellen, hat die weltweit tätige Sprachschule Wall Street Institute englische Vokabeln und Traditionen zum Thema Frühjahr rec...
Wall Street Institute | 23.11.2010

Wall Street Institute bringt Weihnachtsfreude

München, 23. November 2010 - Neue Winterstiefel, Schulmaterialien, ein Kinobesuch - für die Eltern von fast zwei Millionen Kindern ist es schwer, diese Wünsche zu erfüllen. Sie leben von Hartz IV. Viele Kinder wohnen in Kinderheimen, so befindet ...
Wall Street Institute | 12.10.2010

Wall Street Institute informiert über Verhaltensweisen in Südamerika

München, 12. Oktober 2010 - Lateinamerika ist nicht nur reich an Kultur und Schönheit, sondern auch an Bodenschätzen. Dadurch ist die Region für den Wirtschaftsstandort Deutschland interessant. Hinzu kommen eine zunehmende politische Stabilität,...