info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHEMA GmbH |

SIG Pack Systems AG entscheidet sich für SCHEMA ST4

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Verpacken auf .NET


Nürnberg. Die SCHEMA GmbH, Nürnberg, hat mit SIG Pack Systems AG einen der Global Player im Bereich Verpackungslösungen als weiteren Kunden gewonnen. Das gemeinsame Projekt beinhaltet die Erstellung der gesamten Produktdokumentation für die SIG Pack Systems Verpackungslösungen über ein Multi-User-System des .NET-basierten Redaktionssystems SCHEMA ST4.

Die SIG ist ein weltweit tätiger Verpackungskonzern und beschäftigt rund 9200 Mitarbeiter. Das Unternehmen produziert eine Vielzahl von Lösungen für die Verpackung fester und flüssiger Güter im Food- und Non-Food-Bereich. SIG Pack Systems in Beringen ist das „System- und Integrationshaus“ innerhalb von SIG Pack. Vollautomatisierte Verpackungslösungen mit höchster Leistung bei größter Verfügbarkeit sind die Kernkompetenzen von SIG Pack Systems. Ein weltweites Verkaufs- und Vertreternetz unterstützt die Kunden direkt vor Ort, in über 80 Ländern auf allen Kontinenten.
Ziel des Projektes ist es, die gesamte Produktdokumentation für die SIG Pack Systems Verpackungslösungen modular, redundanzfrei und medienneutral in Form von XML-Bausteinen vorzuhalten, um sie dann jederzeit nach Bedarf in die benötigten Medien produzieren zu können. Neben hochwertigen Print-Dokumenten, wird die Erstellung von PDFs, HTML-Dateien für Internetanwendungen, CD-ROM-Produktionen sowie die Publikation eines Online-Informationssystems auf den Verpackungsanlagen möglich sein. Besonderer Aspekt im Rahmen des Projektes wird das Sprachenmanagement der Dokumentation sein, um stets die richtigen Unterlagen in der erforderlichen Sprache kurzfristig bereitstellen zu können. Das gemeinsam erarbeitete Informationskonzept (für Single Source Publishing optimiert) legt die Basis zu einem erfolgreichen Projekt.

Über SCHEMA GmbH:
Das 1995 von Dokumentationsexperten gegründete Nürnberger Softwareunternehmen hat sich auf Informationslogistik und Redaktionslösungen spezialisiert. Mit über 60 Mitarbeitern an zwei Standorten werden Profi-Systeme für kleinere und mittlere Redaktionen bis hin zu unternehmensweiten Informationslogistik-Lösungen umgesetzt. Die Anwendungen basieren auf Standard-Software (SCHEMA ST4), sind technologisch führend (.NET) und integrieren alle relevante Standards (u.a. XML). Über Technologiepartnerschaften (z.B. mit Trados) aber auch komplementären Integrationspartnerschaften (z.B. mit CSC Ploenzke) ist die vertikale und horizontale Einbindung der Lösungen in die Unternehmens-IT-Landschaft optimal gelöst. Anwendungen finden sich vor allem in der Informationserstellung entlang des Produktentstehungsprozesses in der Industrie, aber beispielsweise auch bei Fachverlagen. Installationen bestehen unter anderem bei Agilent, Bosch, DaimlerChrysler, Siemens, START AMADEUS, Süddeutsche Verlagsgruppe, TENOVIS, STOLL u.v.m..


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2474 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHEMA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHEMA GmbH lesen:

SCHEMA GmbH | 02.08.2012

ST4 DocuManager 2012: Redaktionssystem und Produktinformationsmanagement aus einem Guss

SCHEMA ST4 ist eines der wenigen XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Systeme am Markt, mit dem Unternehmen ein durchgängiges Produktinformationsmanagement (PIM) umsetzen können. Kunden wie Bosch Security Systems, Siemens Gebäudesicher...
SCHEMA GmbH | 05.03.2012

SCHEMA GmbH weiter auf Wachstumskurs

Traditionell startete das User Group Meeting der SCHEMA GmbH mit einem Rück- und Ausblick der Geschäftsleitung. Und auch in diesem Jahr konnte der Anbieter von XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Lösungen mit einem beeindruckenden Erg...
SCHEMA GmbH | 11.10.2011

GFT und SCHEMA beschließen Partnerschaft

GFT und SCHEMA stehen bereits seit dem Frühjahr dieses Jahres in einem engen Austausch über eine Zusammenarbeit, die nun – unmittelbar vor der tekom-Jahrestagung 2011 – offiziell bekannt gegeben wurde. Die Kernkompetenzen und Schwerpunkte beider ...