info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COVERPORT |

Neues Fachbuch zum Online-Targeting

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Köder zum Mitmachen. Online-Mediaplanung mit Targeting-Technologien.

Targeting ist eine der neuen Technologien zur Mediaplanung, die in den letzten Jahren neugierig und hoffnungsvoll begrüßt wurde. Denn in Zeiten fragmentierter Zielgruppen und Informationsflut muss Werbung nicht nur reichweitenstark sein, sondern vor allem spezielle Zielgruppen in ihren Informationsnetzwerken erreichen. Schließlich braucht Marketing messbare Größen und vor allem messbare Erfolge für eingesetzte Budgets.

Welche Möglichkeiten und Risiken Targeting-Technologien mit sich bringen, hat nun die Kommunikationswissenschaftlerin Margit Kastner in ihrem Buch "Der Köder zum Mitmachen" zusammengefasst. Auf Basis ihrer beruflichen Erfahrungen in einer Media-Agentur stellt sie einzelne Verfahren aus der Praxis vor und untersucht, inwiefern Medienanbieter Nutzerdaten erheben können, welche Daten das sein können, und wofür sie verwendet werden können. Insbesondere widmet sich das Buch dem Contextual Targeting und dem soziodemographischen Targeting.

Fachbuch "Der Köder zum Mitmachen. Online-Mediaplanung mit Targeting-Technologien"
ISBN: 9783938198100
Ladenpreis: 29,90 EUR
Erhältlich im COVERPORT-Webshop:
http://www.coverport.de/-Marketing-Der-Koeder-zum-Mitmachen/a-9-46-0-0-0-0/


COVERPORT
Thorsten Kucklick
Eimsbütteler Straße 100B
22769
Hamburg
presse@coverport.de
040 - 20 93 29 86 - 0
http://www.coverport.de


Web: http://www.coverport.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Kucklick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 143 Wörter, 1369 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COVERPORT lesen:

COVERPORT | 30.08.2010

Neuer E-Book-Report zu Strukturen, Strategien und Geschäftsmodellen

E-Books sind im Aufwind. Erstmals verkaufte Amazon im vergangenen Weihnachtsgeschäft mehr digitale als gedruckte Bücher, und im Juni dieses Jahres sind Firmenchef Jeff Bezos zufolge auf 100 Printverkäufe bereits 180 Ebooks gekommen. Deutschsprachi...