info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dostal & partner management-beratung gmbh |

Handbuch der deutschen Gesundheitswirtschaft erschienen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


17 Teilmärkte mit einem Umsatz von rd. 370 Mrd. Euro


Das Handbuch „Gesundheitswirtschaft in Deutschland: Aufbruch ins Markenzeitalter“ stellt erstmals in kompakter Form die gesamte Gesundheitswirtschaft in 17 Teilmärkten dar. Neben elf Bereichen des primären Gesundheitsmarktes (z.B. Krankenhaus, Ärzte, Pflege, Prävention) werden auch sechs Bereiche des sekundären Gesundheitsmarktes (z.B. Sport/ Fitness, Ernährung, Wellness, Homecare) analysiert. Dargestellt werden auch die beiden größten institutionalisierten Kostenträger gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherer.

Nicht nur durch die neue Bundesregierung rückt der Gesundheitsmarkt immer mehr in den Fokus. Viele Experten sind sich einig, dass er der künftige Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor in Deutschland sein wird.

Dabei ist die Bezeichnung „Markt“ irreführend. Letztendlich ist er - mit einem Volumen von rd. 370 Mrd. € - in zahlreiche Teilmärkte mit unterschiedlichen Strukturen, Entwicklungen und Zukunftsaussichten zersplittert.

Das Handbuch zeigt pro Teilmarkt dezidiert auf, welche Marktregularien in den einzelnen Bereichen existieren, von welchen Marktvolumina die Rede ist und wie die Marktteilnehmer aufgestellt sind. Für die Prognose des Teilmarktes werden jeweils die Treiberfaktoren Krankenkassen/-versicherungen, Leistungsanbieter/Versorger, deutscher Gesetzgeber/EU/Weltmarkt und Verbraucher betrachtet.

Unter dem Blickwinkel Produktlinien- und Markenpotentiale werden pro Teilmarkt die Chancen dargestellt, die sich aus einer teilmarkt-übergreifenden Zusammenarbeit ergeben würden. Die Autoren haben hierfür als Innovationsplattform 16 Produktlinien entwickelt. Bereits gelebte Einzelverträge zwischen Partnern aus zwei oder mehreren Teilmärkten veranschaulichen diese Produktlinien.

Die damit entstehenden Markenwelten gehen über die klassischen medizinischen, gesundheitsbezogenen oder versicherungstechnischen Leistungsdarstellung hinausgehen. Sie ma-chen den Gesundheitsmarkt für den Verbraucher überschaubar und sorgen dafür, dass er zu dem, im Regierungsprogramm angesprochenen gut informierten und zu selbstbestimmtem Handeln befähigten Verbraucher mit Eigenverantwortung werden kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Dostal, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 184 Wörter, 1637 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dostal & partner management-beratung gmbh

Die 1990 gegr. dostal & partner management-beratung gmbh, Vilsbiburg, ist mit seinem Beratungs-, Marktforschungs- und Workshop-Angebot seit 1992 im Ersten und seit 2006 auch im Zweiten Gesundheitsmarkt tätig. Für Krankenkassen, Unternehmen aus klassischen medizinischen Branchen und Selbstzahler-Märkten schaffen die Experten nachhaltige Marktpositionierungen und unterstützen die notwendigen Veränderungsprozesse. Gesundheitsmarkt-Studien, Expertenpanels, Marktanalysen sowie Gutachten liefern für die Kunden die Basis für mehr Umsatz. Fokussierte Ziele sind die nachhaltige Marktpositionierung durch konsequente Markenarbeit, strategische Ausrichtung, vertriebliche Aufstellung und Effizienz im Unternehmen. Seit 2013 wirkt dostal federführend an der Entwicklung der Präventionsregion „Xundland® Vils-Rott-Inn“ mit. Aus dem Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V. heraus ist die Xundland-Akademie als Geschäftsbereich von dostal entstanden. Zu deren Themen gehören u.a. Gesundheit im Betrieb (BGM) und die Publikation der Xundlandbasics.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dostal & partner management-beratung gmbh lesen:

dostal & partner management-beratung gmbh | 12.09.2016

Praxis-Workshop für Netzwerker: „Gesundheitsnetze vor Ort nutzen, initiieren und managen“

Gesundheitsnetze sind für Akteure aus dem Gesundheitswesen und dem Zweitem Gesundheitsmarkt, für Kommunen und Non-Profits die Chance, ihre Leistungen einzubringen und die Gesundheitslandschaft zu gestalten. Solche neuen Verbindungen sind unabhängi...
dostal & partner management-beratung gmbh | 19.08.2016

Neue Studie: Der Zweite Gesundheitsmarkt setzt zum Überholen an

Die Ergebnisse basieren, wie bereits frühere dostal-Studien zur Vernetzung der Teilmärkte im Gesundheitssystem, zu Gesundheitsvorsorge, Gesundheitsreisen und Wellness, zu Gesundheitsregionen und zur individuellen und betrieblichen Gesundheitsvorso...
dostal & partner management-beratung gmbh | 10.08.2016

Gesundheit als „weicher“ Standortfaktor

Eine gute medizinische Versorgung für alle Altersgruppen sowie Angebote zur Gesundheitsvorsorge und Prävention aus dem Zweiten Gesundheitsmarkt wirken nachhaltig positiv auf die Attraktivität einer Kommune bzw. eines Landkreises. Dies macht sich a...