info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pironet NDH |

Goldschmidt Thermit Group konsolidiert IT-Landschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Köln, den 17. November 2009 - Die Goldschmidt Thermit Group konsolidiert ihre komplette IT-Landschaft. Das Leipziger Traditionsunternehmen, mit über 100 Millionen Euro Umsatz und mehr als 900 Mitarbeitern weltweiter Marktführer für Thermit-Schweißverfahren zur Verbindung von Eisenbahnschienen, bezieht alle Geschäftsapplikationen als Online-Service. Betrieben werden die Anwendungen im Hochleistungs-Rechenzentrum des ITK-Outsourcing-Spezialisten Pironet NDH. Außer den Applikationsdiensten nutzt das mittelständische Unternehmen auch die Corporate Network Services von Pironet NDH, um Standorte in sechs Ländern miteinander zu vernetzen.

Mobiler ERP-Zugriff auf Microsoft Dynamics NAV
Mehr als 200 Mitarbeiter weltweit arbeiten bereits mit den Applikationen aus dem
Pironet NDH-Rechenzentrum. Neben gängigen Büroanwendungen wie Microsoft Office und Microsoft Exchange gehört vor allem die betriebswirtschaftliche Standardlösung Microsoft Dynamics NAV dazu, mit der alle Betriebsprozesse gesteuert und kontrolliert werden.
Als eines der ersten Unternehmen überhaupt nutzt die Goldschmidt Thermit Group die neuen Web Services von Microsoft Dynamics. Tectura, als Partner von Pironet NDH, entwickelte dazu eine Lösung, mit der ein mobiler Zugriff auf die Auftragsverwaltung des ERP-Systems möglich ist. So erhalten die Bautrupps ihre Aufträge auf mobile Endgeräte und können die vor Ort erbrachten Leistungen direkt im ERP-System erfassen.

Weltweiter Datenverbund über Corporate Network
Um einen sicheren und performanten Zugriff auf alle Dienste sicher zu stellen, vernetzt Pironet NDH die Goldschmidt-Thermit-Zentrale in Leipzig, die Standorte in Essen und Halle (Saale) sowie Werke in Österreich, Brasilien, Australien, China und den USA über ein Corporate Network zu einem globalen Gesamtverbund. Die hierbei eingesetzte MPLS-Technologie (Multiprotocol Label Switching) ermöglicht Goldschmidt Thermit einen hohen Datendurchsatz für unterbrechungskritische Dienste wie die Sprachkommunikation über Voice over IP sowie andere netzbasierte Mehrwertdienste.

Eine im Pironet NDH Datacenter bereitgestellte VoIP-Telefonanlage erlaubt die Sprachkommunikation über das IP-Netzwerk und kostenfreie Telefonate zwischen den Niederlassungen des Unternehmens. Dank des zentral betriebenen Systems bleiben auch zeitweilig in Auslandsstandorten tätige Mitarbeiter unter ihrer nationalen Durchwahl erreichbar. Gleichzeitig nutzen die Unternehmensstandorte über das gemeinsame Netz einen zentralen und besonders geschützten Internetzugang im Pironet NDH Datacenter.

Durchgängige SLAs und ITIL-basierte Prozesse
Über alle von Pironet NDH bezogenen Dienstleistungen hinweg erhält die Goldschmidt Thermit Group durchgängige Qualitätsgarantien (Service Level Agreements) sowie ein IT Service Management auf Basis von ITIL (IT Infrastructure Library), das sämtliche Abläufe, insbesondere auch die Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem Dienstleister, exakt und umfassend regelt.

Für die Zukunft plant Goldschmidt Thermit eine Fortführung der eingeschlagenen IT-Konsolidierungsstrategie. "Gerade für Unternehmen, die genauso wie wir mit Standorten weltweit vertreten sind, ist es hilfreich, Kerndienstleistungen ganzheitlich aus einer Hand zu beziehen. Auf diese Weise lassen sich eine durchgängige Servicequalität und ein einheitlicher Kundendienst für die Infrastruktur- und Applikationsdienste gewährleisten. Mit Pironet NDH haben wir einen Partner für unsere Outsourcing-Strategie, der auch innerhalb einer Vertragssituation flexibel auf den Technologiewandel reagiert und uns so unterstützt, veränderte Marktsituationen für Goldschmidt Thermit nutzen zu können. Unser Unternehmen kann sich daher vor allem auf seine eigenen Kernaufgaben und -kompetenzen konzentrieren", so Rainer W. Standfuß, Geschäftsführer der Goldschmidt Thermit Group. "Aus diesem Grund haben wir uns auch entschieden, den bestehenden Vertrag mit Pironet NDH vorzeitig zu verlängern."

Weitere Informationen zur Goldschmidt Thermit Gruppe finden Sie unter: http://www.goldschmidt-thermit.com


Pironet NDH
Felix Höger
Von-der-Wettern-Straße 27
51149 Köln-Porz
+49-(0)2203 / 935 30 - 0
+49-(0)2203 / 935 30 - 99
http://www.pironet-ndh.com



Pressekontakt:
Pironet NDH
Thomas Sprenger
Maarweg 149-161
50825
Köln
press@pironet-ndh.com
0221-56939-2415
http://www.pironet-ndh.com/itk/site/pndh-website-site/node/88021/Lde/index.html


Web: http://www.pironet-ndh.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Sprenger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 4493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pironet NDH lesen:

PIRONET NDH | 18.11.2009

METRO Group rüstet Networking mit pirobase für die Zukunft

Köln, 18. November 2009 - Der internationale Handelsspezialist METRO Group hat seine interne Informations- und Kollaborationsplattform "METRO Group Networking" modernisiert. Im Zuge dessen hat das Unternehmen die aktuelle Version 7.1 des Content Man...
PIRONET NDH | 05.11.2009

real,- setzt neue Maßstäbe in der Filialkommunikation

Köln, 5. November 2009 - Um die Kommunikation mit seinen rund 350 Filialen in Deutschland zielführender zu gestalten, hat das Handelsunternehmen real,- sein Intranet komplett neu gestaltet. Ein neues Konzept stellt die Bedürfnisse der Mitarbeiter ...
Pironet NDH | 27.10.2009

DocuWare setzt SaaS-Strategie mit Pironet NDH um

Köln, den 27. Oktober 2009 - DocuWare baut seine auf der CeBIT angekündigte SaaS-Strategie aus: Künftig wird der ITK-Outsourcing-Dienstleister Pironet NDH Dokumenten-Management-Lösungen von DocuWare in seinem Hochleistungs-Rechenzentrum betreiben...