info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Business Europe |

Neues AIT-Laufwerk mit USB-/i.LINK-Schnittstelle eröffnet Marktchancen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bedienerfreundliche und kosteneffektive Lösung für Backup, Archivierung und Austausch von Informationen in Workgroup-, KMU- und SOHO-Umgebungen


München/Weybridge, 26. Februar 2003 – Die Storage Solutions Division von Sony Business Europe hat heute die Erweiterung ihres StorStation Produktportfolios um das Bandlaufwerk StorStation AITe90-UL bekannt gegeben. Das mit USB1.1/2.0- und i.LINK (IEEE-1394)-Schnittstellen ausgestattete neue Laufwerk von Sony ist ein kosteneffektives Stand-Alone-Gerät, das die bewährte Leistung und Zuverlässigkeit der AIT-Technologie (AIT = Advanced Intelligent Tape) bietet und problemlos sowohl an Windows- als auch MacOS-basierte Notebooks, Desktop-PCs und Workstations angeschlossen werden kann. Die Bedienung des neuen Bandlaufwerks erfordert keine speziellen technischen Vorkenntnisse, wodurch es sich besonders für den Einsatz in einzelnen Abteilungen großer Unternehmen sowie in kleinen bis mittleren Unternehmen (KMUs) und in SOHO-Umgebungen eignet.

Das auf der AIT-1-Technologie basierende StorStation USB-Bandlaufwerk erreicht eine native Transferrate von 4 MB/s. Das bedeutet, dass 35 GB (nativ) bis 91 GB* (komprimiert) an Daten in weniger als drei Stunden auf einer einzigen Cartridge gesichert werden können. Dies entspricht etwa 16 Stunden MPEG2-Videodaten, ungefähr 50 CDs oder 7.000 MP3-Dateien.

„Der wachsende Bedarf an Speicherplatz ist in erster Linie auf webfähige Anwendungen, multimediale Inhalte und elektronische Dokumente zurückzuführen. Das StorStation-Bandlaufwerk mit USB-/i.LINK-Konnektivität eignet sich in idealer Weise für das Backup, die Sicherung und die Archivierung von Dateien mit vielfältigen Inhalten und spart damit wertvollen Speicherplatz auf dem Unternehmensserver ein. Das Bandlaufwerk kann beispielsweise von Verkaufsteams mit Home-Offices, Entwicklungs- und Marketing-Abteilungen sowie von Verwaltungsabteilungen gemeinsam genutzt werden. Da die Daten auf kompakten 8mm-AIT-Cartridges gespeichert werden, ist der Datenzugriff und die Weitergabe der Informationen sehr einfach“, erläutert Gregg Strydom, Product Manager bei Sony Business Europe.

Nach Ansicht von Sony wird dieses Laufwerk neue Absatzchancen für Bandspeicherlösungen eröffnen, da Schnittstellen verwendet werden, die bei tragbaren und stationären Computern und Servern mit Windows- oder MacOS-Betriebssystem sehr schnell Standard werden. „Die Entwicklung auf dem Markt zeigt, dass SCSI-Schnittstellen zunehmend von Plug&Play-Schnittstellen wie USB und i.LINK ersetzt werden, die ein problemloses Anschließen ermöglichen und über eine hohe Bandbreite und Portabilität verfügen. Mit der Markteinführung dieses neuen Bandlaufwerks mit seinen zahlreichen Einsatzmöglichkeiten stellt Sony erneut unter Beweis, dass das Unternehmen in der Lage ist, Lösungen anzubieten, die sowohl den gegenwärtigen als auch den zukünftigen Anforderungen der Kunden gerecht werden“, ergänzt Gregg Strydom.

Um Mitarbeitern ohne spezielle technische Vorkenntnisse das Backup und den Datenzugriff zu erleichtern gehört zum Lieferumfang des Laufwerks die Software „1Safe“, die es ermöglicht, nichtlineare Datenoperationen (ähnlich wie bei einer Festplatte) durchzuführen. Hierzu gehören beispielsweise das Öffnen von Dateien durch Doppelklicken oder das Kopieren von Daten auf die Cartridge per Drag&Drop. Die Software verfügt darüber hinaus über eine Funktion zur einfachen Planung und Durchführung monatlicher oder wöchentlicher Backups.

Mit Hilfe der traditionellen Vertriebskanäle wird Sony mit diesem neuen Produkt auch einen Vorstoß auf neue Zielmärkte unternehmen. Nach Ansicht von Sony wird das StorStation AITe90-UL-Bandlaufwerk zum Beispiel in der Druck- und Designindustrie großen Anklang finden. Neben der Fähigkeit, große Mengen multimedialer Daten zu bewältigen, ist das Laufwerk mit der Backup-Software Retrospect von Dantz kompatibel und lässt sich damit problemlos in Windows- und MacOS-Umgebungen integrieren.

„Da auf dem Markt mittlerweile IEEE-1394- und USB2.0-Schnittstellen favorisiert werden, wächst die Nachfrage nach Speicherprodukten mit Plug&Play-Funktionalität in kleinen und mittleren Unternehmen sehr schnell“, so Don Chouinard, Director of Product Marketing bei Dantz Development Corp. „In Verbindung mit Retrospect für Windows oder Macintosh stellt das neue StorStation-Laufwerk AITe90-UL von Sony die perfekte Speicherlösung für das Backup unternehmenskritischer Daten dar.“
Das StorStation-Bandlaufwerk AITe90-UL mit USB-/i.LINK-Konnektivität ist für Distributoren ab Februar 2003 erhältlich und kostet ca. 900 Euro.
Alle StorStation-Lösungen beinhalten eine 3-Jahres-Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice am nächsten Arbeitstag (NBDSP = Next Business Day Swap Program), der in Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Spanien, den Benelux-Staaten, Italien, Österreich, Norwegen**, Dänemark**, Schweden** und Finnland** verfügbar ist.
Hintergrundinformationen:
Sony ist ein Hersteller von Audio-, Video-, Kommunikations- und Informationstechnologieprodukten für Endverbraucher und professionelle Anwender weltweit. Mit seinen Unternehmensbereichen Musik, Film, Spiele und Internet befindet sich Sony in einer einzigartigen Ausgangsposition, im 21. Jahrhundert ein führendes Unternehmen der Breitband-Unterhaltungselektronik zu werden. In Europa erzielte Sony für das am 31. März 2002 abgelaufene Geschäftsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz von EUR 14,76 Mrd. (1.609 Mrd. Yen) bei einem für den gleichen Zeitraum zugrunde gelegten durchschnittlichen Wechselkurs von 109 Yen gegenüber dem Euro. Sony Europe, mit Hauptsitz im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, ist für das europaweite Elektronikgeschäft des Unternehmens verantwortlich und verzeichnete für das zum 31. März 2002 endende Geschäftsjahr einen Jahresumsatz von EUR 9,36*** Mrd.
Sony Business Europe’s Storage Solutions Division ist ein führender Anbieter von Datenspeicherlösungen und Speichermedien für den persönlichen und geschäftlichen Einsatz. Dazu gehören die Sony StorStation Bandlaufwerke, Autoloader, Libraries und Backup Appliances auf der Basis von AIT (Advanced Intelligent Tape), S-AIT Laufwerke sowie DTF-2 Bandlaufwerke und die darauf basierenden Petasite Enterprise Library-Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sonyisstorage.com

* Bei einer Komprimierungsrate von 2,6:1 (ALDC Algorithmus). Die tatsächliche Kapazität und Transferrate hängen vom Typ der zu übertragenden Daten ab.
** Verfügbarkeit kann in abgelegenen Gebieten variieren.
*** Umsatzzahlen für Sony Europe enthalten ab 1. Oktober 2001 nicht mehr das Geschäft mit Mobiltelefonen.


Produktfotos in druckbarer Auflösung erhalten Sie auf Anfrage von Desiree.Kuhm@harvard.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Glompner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 806 Wörter, 6692 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Business Europe lesen:

Sony Business Europe | 17.06.2003

Sony präsentiert neue PetaSite-Band-Libraries

Die für das Content-Management, das Daten-Backup und die professionelle High-End-Datenspeicherung entwickelte neue PetaSite S Series setzt mit einer nativen Kapazität von bis zu 250 Terabyte (TB) pro Quadratmeter Stellfläche neue Standards bei der...
Sony Business Europe | 16.12.2002

Sony liefert S-AIT-Evaluierungs-Laufwerke

München, 16. Dezember 2002 - Die Storage Solutions Division von Sony Business Europe gibt heute bekannt, dass Sony mit der Auslieferung von Evaluierungs-Exemplaren seiner ersten Generation von Super Advanced Intelligent Tape™ (S-AIT) Laufwerken und...
Sony Business Europe | 15.05.2001

Sony CNCE stellt neue AIT-Bandbibliotheken als Teil der neuen Geschäftsstrategie der Sony Corporation für Speicherlösungen vor

„Da die zu verwaltenden Datenmengen Jahr für Jahr umfangreicher werden, sind Anwender, die für das Backup noch Stand-Alone-Systeme einsetzen, an einer automatisierten Lösung mit mehreren Cartridges interessiert, die ein unbeaufsichtigtes Backup e...