info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Devoteam Danet |

Devoteam verzeichnet leichtes Umsatzwachstum im 3. Quartal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weiterstadt/Paris, 23. November 2009 - Die Devoteam-Gruppe verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 ein leichtes Umsatzwachstum auf 335 Millionen Euro und eine operative Marge von 5,6 %. Zum Stichtag 30. September 2009 beschäftigte der Konzern 4.485 Mitarbeiter. Zum gleichen Datum des Vorjahres waren es 4.240 Mitarbeiter.

Finanzlage
Im 3. Quartal 2009 stieg der Umsatz um 1 % auf 107 Millionen Euro. Der Beitrag der übernommenen Unternehmen Danet und Teligent Russland liegt bei 9 % unter Berücksichtigung eines negativen Wechselkurseinflusses von 1 %. Die operative Marge liegt mit 5,5 % auf dem gleichen Niveau wie die Halbjahresergebnisse. Gründe für den Rückgang um 2 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreszeitraum waren eine geringere Auslastung und Verwässerungseffekte durch die Akquisitionen.

Die Liquidität der Gruppe verbesserte sich im Jahresvergleich um 16 Millionen Euro auf 84 Millionen Euro.

Segmentanalyse
Der Umsatz außerhalb Frankreichs (56 Millionen Euro im 3. Quartal 2009) wuchs um 11 %. Ohne Berücksichtigung der Übernahmen und der Wechselkurseffekte ging der Umsatz um 5 % zurück. Die Geschäfte haben in den Niederlanden angezogen und sind in Dänemark, der Schweiz, Nordafrika und dem Nahen Osten unverändert stark geblieben. Der Umsatz in Frankreich ging um 9 % auf 51 Millionen Euro zurück, bei einer weiterhin stabilen operativen Marge.

Das Geschäft im Telekommunikationssektor - besonders bei den Telekommunikationsausrüstern - schrumpfte im 3. Quartal organisch um 20 %. Das Geschäft mit der Finanzindustrie blieb mit einem 10-prozentigen Rückgang angespannt. Die übrigen privatwirtschaftlichen Sektoren trugen nach einem 6-prozentigen Zuwachs nahezu 40 % zum Konzernumsatz bei. Die Investitionsschwerpunkte der Kunden lagen in den Bereichen Virtua-lisierung, Open-Source-Software und Enterprise-Architektur (u. a. Content-Management- und Business-Intelligence-Systeme). Im öffentlichen Sektor zog das Geschäft dank mehrerer großer E-Government-Initiativen kräftig an und wuchs um 11 %.

Der Geschäftsbereich Technology Consulting profitierte mit einem Wachstum von 4 % von Firmenübernahme- und Systemintegrationsprojekten und zeigte sich damit krisenfester als der Bereich Business Consulting (minus 11 %).

Erfolgsmeldungen
Start des Consulting-Geschäfts in Afrika
Im Juli 2009 startete Devoteam den Geschäftsbereich Business Consulting in Afrika, um die Wachstumsdynamik in den dortigen Schwellenländern zu nutzen. Die ersten Monate sind ermutigend verlaufen. Devoteam Consulting Afrika entwickelt derzeit die ITK-Strategie und verantwortet die Entwicklung von E-Government-Initiativen zweier nordafrikanischer Staaten. Weiterhin wird ein Disaster-Recovery-Plan einer marokkanischen Großbank sowie das IT-Governance-Konzept eines Energieversorgers von Business Consulting Afrika entwickelt.

Drei bedeutende ITSM-Verträge
Devoteam hat im 3. Quartal den Zuschlag für drei große IT-Service-Management-Projekte (ITSM) in Spanien, Frankreich und Großbritannien erhalten und damit seine europäische Führungsposition mit einem geschätzten Marktanteil in Frankreich von 10 % (Quelle: Pierre Audoin Consultants) auf diesem Sektor gefestigt.

Testkandidat für Windows 7
Im Jahr 2009 war Devoteam eines von zwei Unternehmen in Frankreich, die von Microsoft zur Unterstützung während der Testphase von Windows 7 ausgewählt wurden. Derzeit berät Devoteam Unternehmen, die das neue Betriebssystem implementieren wollen. Die Umstellungsphase bei den Unternehmen wird im kommenden Jahr erwartet.

Auszeichnung und Indexaufnahme
Im September 2009 erhielt Devoteam im Rahmen der von Ernst & Young und dem Magazin L"Entreprise verliehenen Auszeichnung zum Entrepreneur des Jahres den "Prix International" für den Großraum Paris. Kürzlich, zu dessen Start, wurde Devoteam in den Gaia-Index aufgenommen, den ersten Midcaps-Index für sozial verantwortliches Investment.

Ausblick
Der Konzern hält an seiner Prognose von 455 bis 460 Millionen Euro Umsatz und einer operativen Marge von über 6 % für das Geschäftsjahr 2009 fest. Die Prognose für 2010 wird das Unternehmen zusammen mit den Jahrsergebnissen am 9. Februar 2010 veröffentlichen.



Devoteam Danet
Jürgen Martin
Gutenbergstraße 10
64331 Weiterstadt
+49 6151 868-487
+49 6151 868-472
www.devoteam.de



Pressekontakt:
verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Peter Verclas
Gaisbergstr. 16
69115
Heidelberg
peter.verclas@verclas-friends.de
+49 6221 58787-35
http://www.verclas-friends.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Verclas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 564 Wörter, 4596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Devoteam Danet lesen:

Devoteam Danet | 04.06.2009

Devoteam steigert Umsatz um 4 Prozent im 1. Quartal 2009

Finanzlage Der Umsatz der Devoteam Gruppe ist im 1. Quartal 2009 – bereinigt um Akquisitionen und Wechselkursschwankungen – stabil geblieben. Das operative Ergebnis von 7,3 Millionen Euro ist zum einen durch eine geringere Auslastung im Vergleich ...
Devoteam Danet | 04.05.2009

Devoteam schließt Integration ab

Mit dem Abschluss der Integration präsentiert das Unternehmen auch seinen neuen Auftritt. Der Name Devoteam Danet und das neue Corporate Design verdeutlichen sowohl die Kontinuität und regionale Selbständigkeit als auch die Zugehörigkeit zur Devo...