info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interactive Intelligence Inc. |

Interactive Intelligence steigert Umsatz erneut

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Für das dritte Quartal meldet Interactive Intelligence einem Umsatz von 33,2 Millionen US-Dollar


Die börsennotierte Interactive Intelligence Inc. konnte sich im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2009 im Vergleich zum Vorquartal weiter steigern und vermeldet trotz Wirtschaftskrise einen Umsatz in Höhe von 33,2 Millionen US-Dollar. Das bedeutet eine Umsatzsteigerung von 10,4 Prozent gegenüber des dritten Quartals des Vorjahres, der bei 30,1 Millionen US-Dollar lag. Die Nettoeinkünfte beziffert das Unternehmen mit 5,7 Millionen US-Dollar (Non-GAAP) und 2,8 Millionen US-Dollar (GAAP). Im selben Zeitraum des Vorjahres lagen diese noch bei 2,0 Millionen US-Dollar (Non -GAAP) und 924.000 US-Dollar (GAAP).

Der Nettogewinn (Non-GAAP) für das dritte Quartal beinhaltet Ausgaben für Bezugsrechte von Aktien in Höhe von 975.000 US Dollar. Der verwässerte Gewinn pro Aktie wird mit 0,15 (GAAP) und 0,11 Millionen US Dollar (Non-GAAP) angegeben.
Den operativen Gewinn konnte Interactive Intelligence von den im Jahr 2008 erreichten 1,6 Millionen US-Dollar auf 4,3 Millionen US-Dollar steigern (GAAP), bzw. von 2,0 auf 5,3 Millionen US-Dollar (Non-GAAP). Für die ersten neun Monate in 2009 bedeutet dies ein Gesamtumsatz von 95,5 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung um 6,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

„Wir sind stolz, dass wir in Zeiten wie diesen erneut eine Umsatzsteigerung realisieren konnten und zwar sowohl zu dem vorherigen Quartal als auch zu dem Vorjahreszeitraum“, so Richard Woods, Geschäftsführer Interactive Intelligence Deutschland. „Die Konzentration auf effektiven Einsatz der Mittel und vor allem die stete Weiterentwicklung und Vermarktung unserer Produkte und Services erweist sich als richtige Strategie, um auch in der Krise zu wachsen.“ Auch konnte Interactive Intelligence in diesem Quartal einige bedeutende Aufträge gewinnen, die vor allem erfolgreichem Wettbewerb im oberen und mittleren Marktsegment zu verdanken sind. Bei einer so starken Entwicklung stehen die Vorzeichen für ein ebenfalls umsatzreiches viertes Quartal sehr gut – schließlich steht das Jahresende traditionell für eine umsatzstarke Zeit.



Interactive Intelligence Inc. (Nasdaq: ININ) ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für Geschäftskommunikation, Contact Center-Automatisierung und unternehmensweiter IP-Telephonie. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat mittlerweile weltweit mehr als 3.000 Kunden. Interactive Intelligence gehört zu den Top 500 Software- and Services-Unternehmen weltweit und ist ebenfalls in den Top 200 der nordamerikanischen Netzwerk-Lieferanten gelistet. Interactive Intelligence beschäftigt mittlerweile 600 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, Indiana, USA. Das Unternehmen ist mit 6 Niederlassungen sowie weiteren Vertriebsbüros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum vertreten.

This release contains certain forward-looking statements that involve a number of risks and uncertainties. Among the factors that could cause actual results to differ materially are the following: rapid technological changes in the industry; the company's ability to maintain profitability; to manage successfully its growth and increasingly complex third-party relationships; to maintain successful relationships with its current and any new partners; to maintain and improve its current products; to develop new products; to protect its proprietary rights adequately; and other factors described in the company's SEC filings, including the company's latest annual report on Form 10-K.

Interactive Intelligence Inc. is the owner of the marks INTERACTIVE INTELLIGENCE, its associated LOGO and numerous other marks. All other trademarks mentioned in this document are the property of their respective owners.


Die deutsche Übersetzung repräsentiert den Inhalt der englischsprachigen Mitteilung. Rechtlich gültig ist jedoch ausschließlich die englischsprachige Version.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Liewig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 3924 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interactive Intelligence Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interactive Intelligence Inc. lesen:

Interactive Intelligence Inc. | 15.04.2012

Webinar - Kommunikationslösung aus der Cloud?!

Contact Center Lösungsanbieter Interactive Intelligence lädt vor allem Call Center Manager, Customer Care Verantwortliche sowie IT-Entscheider zu einem kostenlosen Webinar am Donnerstag, den 26. April, um 11 Uhr, ein. Auf verschiedensten Kanäle...