info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Adlon Datenverarbeitung Software GmbH |

Asset- & Lizenzmanagement mit Miss Marple

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lizenzdetektivin zertifiziert für Windows 7


Lindau, 1.12.2009 - Asset- und Lizenzmanagement wird für Unternehmen aus Kosten- und Compliancegründen immer wichtiger. Miss Marple, die Enterprise-Lösung für Assets, Lizenzen und Verträge von Adlon Software, verbindet diese Themen systematisch und umfassend. Als eine der ersten Software Asset- und Lizenzmanagement-Lösungen im deutschsprachigen Raum wurde Miss Marple jetzt von Microsoft für Windows 7 zertifiziert .

Miss Marple, die Lizenzmanagement-Lösung des Lindauer Asset- und Lizenzmanagement-Spezialisten Adlon Software, bietet seit langem eine umfassende Lösung zum Management von IT Assets und den damit verbundenen Lizenz- und Vertragsdaten samt Reporting. Die Lizenzdetektivin wurde jetzt von Microsoft für Windows 7 zertifiziert. "Für Microsoft ist es wichtig, dass die ISV Partner (Independent Software Vendor) die Einführung neuer Technologien aktiv unterstützen. Ich freue mich, dass die Adlon Software mit der Miss Marple einer der ersten Partner ist, deren Produkt für Windows 7 zertifiziert ist“, so Oliver Gürtler, Leiter ISV Partner Group der Microsoft Deutschland GmbH.

Unternehmen verfügen über umfangreiche Software-Bestände, deren Verwendungszyklen, Lizenzierungen und Menge häufig nicht mehr überschaubar ist. So entstehen Fehlnutzungen, unrechtmäßige Verwendungen; und für Entscheider stehen konkrete Zahlen über Software-Versionen und deren Nutzung oft nicht zur Verfügung. Ein systematisches Asset- und Lizenzmanagement unter Berücksichtigung von Verträgen ist daher unabdingbar.

Miss Marple berücksichtigt unabhängig von der Applikation und vom Betriebssystem alle marktüblichen Lizenzmodelle der Software Hersteller. Die Lösung zählte zu den ersten Anbietern von Software Metering weltweit und zeichnet sich aus durch rasche Implementierbarkeit und einen ganzheitlichen Ansatz in der Betrachtung des IT Asset- und Lizenzmanagements unter Berücksichtigung technischer, rechtlicher und kaufmännischer Aspekte. Dies spart Kosten, verhindert rechtliche Komplikationen und zeigt Optimierungspotentiale sofort auf. Jetzt haben Unternehmen alle Themen rund um das Asset- und Lizenzmanagement (SAM) samt Vertragsdaten auch unter dem neuen Microsoft Betriebssystem rasch im Blick. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.asset-lizenzmanagement.de/de/main/home.html


Web: http://www.asset-lizenzmanagement.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Susanne Knabe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1916 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Adlon Datenverarbeitung Software GmbH lesen:

Adlon Datenverarbeitung Software GmbH | 09.11.2010

Lizenz-Management-Lösung „Miss Marple“:

Die MBN Bau AG mit Sitz in Georgsmarienhütte ist ein mittelständisches Full-Service-Bauunternehmen mit acht weiteren Standorten in Deutschland und Niederlassungen im osteuropäischen Raum. Die Anforderungen an die IT – und hier speziell in der Sof...