info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Union Druckerei Weimar |

Unternehmen setzen auf gemeinsame Marketingaktionen als Rezept gegen sinkende Aufträge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vermarktungsplattform "ProspektKomplett" der Union Druckerei Weimar

In Zusammenarbeit mit Partnern aus der Verlagsbranche und Agenturen hat die Union Druckerei Weimar GmbH eine ganze Fülle innovativer Marketing-Werkzeuge entwickelt, die messbar zum Erfolg führen und bereits von fast unzähligen Unternehmen genutzt werden.

Wir sitzen alle im selben Boot - dieses symbolische Bild setzt die Union Druckerei Weimar, die auf eine mehr als 60-jährige Geschichte zurückblicken kann, mit einem aufwendigen Fotomotiv in Szene: In einer überdimensionalen Badewanne, die sich in der neuen Kundenzeitung über eine Drucklänge von 126 Zentimetern ausbreitet, sitzen dieselben Fotomodelle, die auch schon auf dem übergroßen Sofa des Vorjahres Platz genommen hatten.

Ziel beider Motive ist es, das Sprichwort in moderner Form zu interpretieren: Nur gemeinsam sind wir stark - das Geschäftsmodell heißt "ProspektKomplett". "Druckerei, Agenturen und Verlage schließen sich zusammen und schnüren ein Komplettpaket, das für den Werbetreibenden und die beteiligten Unternehmen höchst interessant ist", erklärt Uwe Nimmrichter, Leiter von MedienKonzept, der Serviceabteilung der Union Druckerei. "Angefangen von Musterlayouts für Werbekonzepte über effektives Geomarketing bis zum XXL-Altarfalz, einem europaweit einmaligen Zeitungsdruckformat - vergleichen Sie das mal mit Konkurrenzangeboten."

Laut Nimmrichter bringe die überregionale Vermarktungsplattform den Wochenblättern zusätzliche Beilagenaufträge und spare gleichzeitig signifikante Kosten: "Wir kümmern uns um die gesamte Infrastruktur für den Verkauf und die Umsetzung - inklusive Datenbank mit mehr als 30.000 Kundendaten, einem gemeinsamen Text- und Bildarchiv, Verkaufsunterlagen und einem neuartigen Informationsportal für die Kommunikation untereinander."

Zur Zielgruppe gehören kleine und mittelständische Unternehmen, die im Bereich der Beilagen- und Prospektwerbung bisher wenig tätig waren: "Für diese Kunden sind unsere Angebote sehr interessant, da sie Werbung aus einer Hand bekommen, die für sie sonst kaum bezahlbar ist", so Nimmrichter. "Für die Wochenzeitungen ist es attraktiv, da sie neue Kunden gewinnen oder mehr Umsatz pro Kunde generieren." Hinzu kommt das immer öfter eingesetzte Geomarketing für gezielte Mediaplanung, das Fragen beantwortet wie: In welchen Gebieten leben die relevanten Zielpersonen, und mit welchen Kommunikationsträgern können diese optimal erreicht werden?

Potenzielle Käufer - diese für alle Branchen interessante Zielgruppe hat die Union Druckerei Weimar zusammen mit Verlagen und Agenturen im Sinne der Werbetreibenden fest im Blick. Interessierten Unternehmen steht das Team von MedienKonzept mit Rat und Tat zur Seite. Weiterführende Informationen liefern auch die Webseiten www.union-druckerei.de und www.prospektkomplett.de.


Union Druckerei Weimar
Uwe Nimmrichter
Österholzstraße 9
99428
Nohra bei Weimar
nimmrichter@mk-weimar.de
03643 / 868724
http://www.union-druckerei.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Nimmrichter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 2971 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Union Druckerei Weimar lesen:

Union Druckerei Weimar | 07.12.2009

Springt ins Auge, bleibt im Kopf: Prospektwerbung auf 126 Zentimetern Breite spricht emotional an

Möbel- und Autohäuser, Verbände und Parteien nutzen sie ebenso wie Einzelhandelsunternehmen und Markenartikler, Sicherheitsunternehmen und Fitness-Studios, sogar Bäcker, Fleischer und viele mehr: eine in Europa einmalige Form der Image- und Produ...
Union Druckerei Weimar | 23.11.2009

Traditionsdruckerei eröffnet Unternehmen Wege aus der Krise

In Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen bekommt ein altes Sprichwort große Aktualität: Neue Wege braucht das Land - neue Wege, die aus der Krise führen, vorbei an ausgetretenen Pfaden. Die Union Druckerei Weimar GmbH, die inzwischen mehr als 60 Jah...