info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARTEC Computer GmbH |

ARTEC zertifiziert IBM-Storage-Geräte für den Betrieb mit der EMA Archive Appliance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Umfangreiches Zertifizierungsprogramm soll Sicherheit für Anwender schaffen

Karben, 08. Dezember 2009. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC zertifiziert eine Vielzahl von Fiber-Channel-Speichergeräten (FC) von IBM für den Betrieb mit der Archive Appliance EMA. Diese Maßnahme ist Teil eines umfassenden Zertifizierungsprogramms, mit dem ARTEC Sicherheit für Anwender schaffen will. Das Unternehmen hat eigens dazu ein umfassendes Testverfahren konzipiert und zertifiziert sukzessive alle wesentlichen Hersteller für den Betrieb mit der EMA Archive Appliance.

Im Einzelnen erhalten jetzt folgende FC-Storage-Geräte von IBM das Zertifikat für den reibungslosen Betrieb mit der EMA Archive Appliance:

* DS3400
* DS4700
* N-Series N5200
* SVC 2145
* XIV 2810-A14

„Wir wollen Anwendern umfassende Sicherheit geben, dass sie unsere Archive Appliance im Zusammenspiel mit ihrer Storage-Infrastruktur verwenden können“, kommentiert Friedhelm Peplowski, Director Sales und Marketing bei ARTEC. „Dabei geht es uns vor allem darum, über den Status eines reinen Lippenbekenntnisses hinauszugehen und das mit einem ordentlichen Testverfahren auch nachzuweisen. Wir sind unabhängig davon absolut sicher, dass EMA vollkommen flexibel mit jeder Hardware-Infrastruktur zum Einsatz kommen kann.“

Bildmaterial:

Bildmaterial erhalten Sie im Internet unter

http://www.pr-marcom.net/presse/ARTEC/artec-pressefach.html

oder auf Anfrage.

Über ARTEC:
Die ARTEC Computer GmbH ist Spezialist für Business-Continuity-Lösungen mit Sitz in Karben bei Frankfurt am Main. Seit der Gründung 1995 entwickelt das Unternehmen spezielle Software-, Hardware- und Appliance-Produkte, die als Datenmanagement- und IT-Sicherheitslösungen für ununterbrochene Geschäftsprozesse sorgen. Bei der Entwicklung legt ARTEC einen besonderen Fokus auf schlanke Lösungen mit maximaler Sicherheit, einfacher Implementierung und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Flaggschiff-Produkt des Unternehmens ist die Dokumenten und E-Mail Archive Appliance EMA.

Weitere Informationen unter:
http://www.artec-it.de

ARTEC Computer GmbH
Robert-Bosch-Str. 38
61184 Karben

Director Sales & Marketing:
Friedhelm Peplowski
Tel. +49-(0)6039-9154-7425
Fax. +49-(0)6039-9154-6425
E-Mail: f.peplowski@artec-it.de

Pressereferent:
Axel Schmidt
Tel: +49-(0)6101-50 98 48
Fax: +49-(0)6101-50 98 49
E-Mail: a.schmidt@artec-it.de


Web: http://www.artec-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2446 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ARTEC Computer GmbH lesen:

ARTEC Computer GmbH | 04.02.2010

ARTEC auf der CeBIT 2010: Digitale Archivierung von Geschäftsvorgängen umfasst mehr als nur E-Mails

Karben, 03.02.2010 - Der Archivierungsspezialist ARTEC (www.artec-it.de), bislang vor allem durch die E-Mail-Archivierungsappliance EMA bekannt, wird auf der CeBIT vom 2. - 6. März 2010 (Halle 2, Stand A38) seine neuesten Produktentwicklungen präse...
ARTEC Computer GmbH | 11.11.2009

Niederlassung in Asien: ARTEC IT Solutions setzt internationale Expansion fort

Karben, 11. November 2009. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC setzt seinen internationalen Ausbau fort und ist nun auch mit einer Niederlassung in Asien vertreten. Von Seoul aus wird ARTEC die Region Asien-Pazifik betreuen, die im Gesamtkonzept...
ARTEC Computer GmbH | 21.10.2009

Neues EMA Release 3.6 optimiert Ausfallsicherheit und Verwaltung der Archive Appliance von ARTEC

Karben, 21. Oktober 2009. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC bringt mit der Version 3.6 ein neues Release seiner Archive Appliance auf den Markt. Mit der neuen Version verbessert der Karbener Anbieter vor allem die Ausfallsicherheit und das Man...