info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DasÖrtliche Service- und Marketinggesellschaft mbH |

Up to date sein mit dem Gadget von DasÖrtliche für Windows 7

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mal eben eine Telefonnummer oder Adresse heraussuchen – wenn man am Computer, Notebook oder Netbook sitzt, geht das am besten online auf www.dasoertliche.de. Wer diesen Service oft nutzt, für den gibt es jetzt ein praktisches Gadget von DasÖrtliche für die Sidebar von Windows 7. Damit lässt sich die Telefon- und Adressensuche von DasÖrtliche direkt auf dem Windows Desktop nutzen.

Essen, 02. Dezember 2009 – Windows hat sein neues Betriebssystem Windows 7 auf den Markt gebracht und schon stellen Nutzer in Foren und Communities die Frage „Womit kann ich die neue Sidebar aufpeppen?“. Wie beim Vorgänger Windows Vista gibt es auch bei Windows 7 eine Seiten-Leiste für den Desktop, in die man Gadgets integrieren kann. Gadgets sind kleine praktische Anwendungen, die den Alltag erleichtern, wenn man sie regelmäßig nutzt. Die ganz neue Sidebar von Windows 7 nennt sich „Sevenbar“. Für sie gibt es jetzt die ersten Gadgets zum Aufrüsten, darunter auch das beliebte Gadget von DasÖrtliche.

Mit dem DasÖrtliche Gadget für Windows 7 lässt sich sofort eine Telefonnummer- oder Adresssuche starten, indem man einfach einen Namen oder das gesuchte Gewerbe eintippt. Die Suchergebnisse werden direkt im kleinen Fenster der Sidebar angezeigt. Klickt man auf ein Ergebnis, öffnet sich ein neues Browserfenster mit allen Details, wie Homepage, E-Mail-Adresse und Umkreiskarte. In den Einträgen von über 500.000 Gewerbeeinträgen wird hier auch die Gratisanruf-Funktion angeboten. So lässt sich kostenlos bei Restaurants, Kinos, Reisebüros oder Friseursalons ein Platz reservieren.
Auch die Rückwärtssuche über die Telefonnummer ist mit dem Sidebar-Gadget von DasÖrtliche möglich. Wer zum Beispiel eine unbekannte Telefonnummer auf seinem Handy oder Festnetztelefon sieht, kann mit Hilfe der Rückwärtssuche recherchieren, wer angerufen hat. Das Gadget für Windows 7 steht auf http://services.dasoertliche.de zum Download. Updates werden automatisch ausgeführt.
DasÖrtliche Gadget hat viele Fans, die Vorgängerversion für Windows Vista liegt auf Platz 13 der beliebtesten Gadgets von insgesamt 741, denn es wurde schon 222.516 Mal heruntergeladen. Damit liegt DasÖrtliche Gadget noch vor dem Google-Gadget (210.688 Downloads) und dem Wikipedia-Gadget (177.832 Downloads).
Über DasÖrtliche
DasÖrtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen DasÖrtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt DasÖrtliche jeden Monat mindestens einmal. DasÖrtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 34 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1.047 Buchausgaben gibt es DasÖrtliche auch im Internet (www.dasoertliche.de). Online gehört DasÖrtliche mit rund 10 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man DasÖrtliche durchsuchen. Mit jedem WAP-fähigen Handy oder Smartphone findet man unter http://mobil.dasoertliche.de die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen. Zudem kann man sein Handy mit dem Ö-NAVI von DasÖrtliche kostenlos zum Navigationsgerät aufrüsten (www.oe-navi.de).

Kontakt:

DasÖrtliche Service- und Marketinggesellschaft mbH
Dirk Schulte
Bamlerstr. 1a
Essen 45141
Tel. +49-201-43948-30
d.schulte@dasoertliche-marketing.de

Xpand21 GbR
Juliana Hartwig
Dammtorstr. 12
20354 Hamburg
Tel. +49-40-325 091 718
dasoertliche@xpand21.com
www.pr-agentur-xpand21.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Juliana Hartwig , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3283 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema