info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
simonigence gmbh |

Event Log Software logdirector als Demoversion verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Konfigurieren, Auswerten und Berichten kinderleicht: logdirector von simonigence für zentrales Monitoring dezentraler Ereignisse

Nürnberg, 22.12.2009, Das Nürnberger IT-Systemhaus simonigence stellt die Event Log Software logdirector als Demoversion ins Netz. Das Logging-Konzept ist so einfach, dass es ohne Schulung und Handbuch quasi intuitiv erfasst und blitzschnell eingerichtet werden kann. logdirector überwacht dezentrale Ereignisquellen und macht sie mit einem Web-Browser zentral zugänglich.
-------------
"Nutzer können das Programm ohne Einschränkung testen", erklärt Ulrich Breu, Geschäftsführer von simonigence. "Sie können sogar eigene Ereignisse und Attribute konfigurieren." simonigence habe sich bewusst dafür entschieden, eine Vollversion zur Verfügung zu stellen, damit die Tester in der Praxis ausprobieren können, wie einfach die Handhabung ist.

Der Anwender gibt seine Kontaktdaten ein, erhält den Zugangscode für die eigene Testinstanz per eMail und kann logdirector sofort testen. Wenn er einen neuen Ereignistyp oder ein Attribut hinzufügen möchte, definiert er sie und klickt auf "Code erzeugen". Den von logdirector generierten Code kopiert er in seine Applikation, ergänzt pro Ereignis eine Zeile Funktionsaufruf - und fertig.

Ereignisquellen können interne (Software-)Anwendungen sein oder Geräte bei einem Kunden vor Ort, deren Nutzung oder Performanz kontrolliert werden soll. Eine Test Applikation zur Demoversion bietet drei Beispielanwendungen: Geräteüberwachung, Software-Anwendung und Geschäftsprozess. Die Geräteüberwachung simuliert drei Drucker in unterschiedlichen Zeitzonen, deren Druckvorgänge protokolliert werden. In der Beispielanwendung sind das etwa die Anzahl der gedruckten Seiten, der Tonerverbrauch und Fehler wie Papierstau und offene Abdeckung.

Alle gesendeten Ereignisse erfasst logdirector und stellt sie im Web-Browser in übersichtlichen Tabellen und Grafiken dar. Der Benutzer kann wählen, ob er nur die Ereignisse bestimmter Anwendungen oder eines definierten Zeitintervalls sehen möchte. Außerdem bietet logdirector verschiedene Darstellungsmodi, etwa das Ein- oder Ausblenden von Textvergleichen in einer Änderungshistorie.

Der Anwender kann die Daten nach verschiedenen Kriterien filtern und exportieren: in Excel-Dateien oder pdf-Reports. Dabei internationalisiert die Auswertung die verschiedenen Zeitzonen der Gerätestandorte, etwa MEZ, Pazifische Normalzeit und Hongkong-Zeit.

Am Beispiel einer medizinischen Software Anwendung werden Änderungen an der Dokumentation von Patientenuntersuchungen protokolliert. Weil alle Speichern-Vorgänge Ereignisse mit Untersuchungsdaten senden, sind Veränderungen des Gegenstandes und der Medikation eindeutig protokolliert.

Im dritten Beispiel ist die Ereignisquelle ein Bestellprozess. Konfiguriert werden lediglich die Ereignisse "bestellt", "hergestellt" und "ausgeliefert". Anhand der Zeitstempel kann die Dauer eines Vorganges - von der Bestellung eines Produktes über seine Herstellung bis zur Lieferung - genau verfolgt werden. Bei Erreichen eines Schwellenwertes löst das Programm eine Alarmierung per eMail oder eine andere Aktion aus.

Das Alleinstellungsmerkmal des logdirector ist, dass die Software automatisch im Hintergrund eine Datenbank anlegt, die für die Auswertung benötigt wird. Anders als bei herkömmlichen Event-Log-Monitoring-Systemen ist kein weiterer Aufwand notwendig, um Ereignisdaten und Änderungshistorie strukturiert darzustellen. Die Nutzungsdaten müssen nicht mehr verarbeitet werden, sondern sind sofort in einer auswertbaren Form zugänglich. Damit bietet logdirector das Potenzial, die Effizienz und Qualität von Systemen zu erhöhen und gleichzeitig Kosten zu senken.


simonigence gmbh
Ulrich Breu
Nordostpark 7
90411 Nürnberg
+49 (911) 569447-62
+49 (1805) 0390 00 00 16
www.simonigence.de



Pressekontakt:
faltmann PR
Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066
Aachen
faltmann@faltmann-pr.de
+49.241.5707357
http://www.faltmann-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Faltmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3937 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von simonigence gmbh lesen:

simonigence gmbh | 08.07.2010

Server Software logdirector als innovatives IT-Produkt beim Mittelstandsprogramm 2010

Nürnberg, 08.07.2010, simonigence aus Nürnberg hat als Sponsor am Mittelstandsprogramm 2010 teilgenommen. Das IT Beratungs- und -Systemhaus spendete Lizenzen seines Produktes logdirector im Wert von insgesamt 25.000 EUR. logdirector bringt die Them...