info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sensix AG |

Erfolgsfaktor Datenpflege

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In einer aktuellen Analyse deckt der CRM-Spezialist Sensix das Optimierungspotenzial bei der Pflege von Kundendatenbanken auf

Martinsried, 5. Januar 2010__ Wer seine Kunden gezielt anspricht, schafft die Grundlage für alle folgenden Geschäftsbeziehungen. Das Erfolgspotenzial vieler Unternehmen steckt daher in einer gut gepflegten Kundendatenbank. Umso erstaunlicher ist, dass sich Kundendaten häufig in einem schlechten Zustand befinden. Dies belegt eine aktuelle Auswertung des CRM-Spezialisten Sensix, der die Datenbankoptimierung von zehn Unternehmen analysiert und dabei gravierende Mängel in deren Datenpflege festgestellt hat.

Hier einige prägnante Beispiele: Zu jedem Adressdatensatz gehört die Angabe der dazugehörigen Postleitzahl. Diese wird jedoch nur bei 83% der geprüften Unternehmen korrekt eingefügt, d.h. fast jede fünfte Adresse weist allein in diesem Merkmal einen Mangel auf. Bei 80% der Unternehmen gibt es außerdem erhöhte Werte von felduntypischen Sonderzeichen, die auf fehlerhafte Daten hindeuten. Nur drei der geprüften Unternehmen machen Vorgaben bei der Telefonnummernformatierung, in Folge entsprechen 37% nicht der gängigen Schreibweise. Eine Anbindung an Telefonanlagen wird dadurch erschwert und ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Ein momentan brisantes Thema für viele Firmen, planen doch zwei Drittel der befragten Unternehmen aktuell eine Anbindung des CRM-Systems an ihre Telefonanlage.

Mehrere Kundendatenbanken in einem Unternehmen erhöhen die Gefahr von Dubletten. Die Überprüfung zeigt, dass sich bei einer ungeprüften Konsolidierung der Datenbanken bei allen untersuchten Unternehmen eine sehr hohe Dublettenquote von über 5%, teilweise sogar über 45% ergeben würde. Zur Bereinigung der Adresse kann bei etwa der Hälfte aller geprüften Datensätze eine automatische Korrektur erfolgen. In rund zehn Prozent der Fälle müsste allerdings eine manuelle Änderung vorgenommen werden, da die Daten auf elektronischem Wege nicht abgeglichen werden können.

"Diese schlechten Werte überraschen uns aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung nicht mehr. Es ist trotzdem erschreckend, dass viele Firmen nachlässig mit der Pflege ihrer Kundendaten umgehen, vor allem weil hier sehr schnell unnötige Kosten gespart werden könnten", urteilt Wolfe W. Diener, Vorstand der Sensix AG. "Als erfahrener Spezialist mit über 250 Kunden, deren CRM-Initiativen Sensix begleitet hat, beraten wir Unternehmen bei der Wahl der passenden CRM-Lösung, unterstützen sie bei deren Implementierung und helfen ihnen, effektiv und gewinnbringend mit ihren Kundendaten zu arbeiten."


Sensix AG
Sabine Schmidt
Fraunhoferstr. 20
82152 Martinsried
+49 (0)89 411 198-0
49 (0)89 411 198-500
www.sensix.net



Pressekontakt:
ELEMENT C
Christoph hausel
Aberlestr. 18
81371
München
c.hausel@elementc.de
089 - 720 137 20
http://www.elementc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph hausel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2787 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sensix AG lesen:

Sensix AG | 19.07.2010

Sensix und H&W CONSULT vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich Salesforce CRM

Wien/Hamburg, 19. Juli 2010 - Im Rahmen einer Kooperation arbeiten der CRM Full Service Provider Sensix und das Salesforce CRM-Beratungs- und Entwicklungshaus H&W CONSULT zusammen. Gemeinsam unterstützen sie Kunden, die sich für Salesforce CRM als ...
Sensix AG | 05.07.2010

Durchschlagender Erfolg: Sensix Solution Days 2010 in München

München, 5. Juli 2010 - Im Rahmen der zweitägigen Sensix Solution Days bot die Sensix AG eine umfassende Übersicht zum Thema CRM: Neutrale Sensix-Berater präsentierten den zahlreichen Teilnehmern in den gut gefüllten Tagungssälen die CRM-Lösun...
Sensix AG | 07.06.2010

Sensix und SRB vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich CRM im SAP Umfeld

Wien, 07. Juni 2010 - Der CRM Full Service Provider Sensix AG und das SAP-Beratungsunternehmen SRB Consulting GmbH arbeiten im Rahmen einer umfangreichen Kooperation zusammen, um gemeinsam Kunden, die sich für das Produkt SAP CRM entschieden haben, ...