info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Layer 2 GmbH |

Externe Geschäftsdaten noch einfacher in Microsoft SharePoint Portale integrieren mit dem Business Data List Connector V1.5

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Version unterstützt zusätzliche Datenquellen


Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg, haben eine neue Version ihrer erfolgreichen Software zur besonders einfachen Integration von externen Geschäftsdaten direkt in SharePoint / WSS Listen angekündigt. Mit dem BDLC V1.5 werden weitere zusätzliche Datenquellen unterstützt. Die Datenverbindung kann in den Einstellungen der SharePoint Listen direkt im Browser sehr einfach in wenigen Minuten konfiguriert werden. Damit können wertvolle, in LOB Systemen vorhandene Daten unternehmensweit nutzbar gemacht werden. Gleichzeitig werden die bisher anfallenden Integrationskosten erheblich gesenkt.

Hamburg, 20. Januar 2010 – Die Microsoft SharePoint-Technologie wird derzeit erfolgreich in großen aber auch zunehmend mittelständischen Unternehmen eingesetzt, um Geschäftsprozesse durchgängiger, effektiver und somit auch kostengünstiger zu gestalten. Je nach Anforderungen kommen dabei die kostenfreien Microsoft Windows SharePoint Services (WSS) oder der Microsoft Office SharePoint Server (MOSS) für Zusammenarbeit, Dokumentenmanagement, Web Content Management, Records Management, Business Intelligenz, Formularmanagement und die unternehmensweite Suche zum Einsatz. Mit dem Business Data List Connector ermöglicht Layer2 die einfache und vollständige Integration von Fremddaten - eine häufige Anforderung in SharePoint Portalprojekten, wie Mitarbeiterportalen, Intranets und Extranets.

SharePoint Listen noch einfacher mit externen Daten verbinden

Im Gegensatz zu den portalweit verfügbaren Dokumenten und Kollaborations-Daten liegen Geschäftsdaten im Unternehmen häufig weiterhin in speziellen Systemen und Datenbanken, beispielsweise Daten von Produktions-Planungs-Systemen (ERP, Warenwirtschaft) oder Informationen über Kunden (CRM). Durch die Integration mit SharePoint ist es jetzt noch einfacher möglich, Portaldaten enger mit den Daten aus Backend-Systemen zu verzahnen. Dadurch können Entscheidungen oft schneller und auf einer solideren Grundlage getroffen werden.

Mit dem BDLC Integrationskosten senken

Die neue für Januar 2010 angekündigte Version BDLC V1.5 bietet zusätzlich zum bisherigen Leistungsumfang eine Vorauswahl der installierten Provider an. Darin finden sich neben den verbreiteten Datenzugriffsverfahren OLEDB und ODBC auch installierte kundenspezifische Treiber. Damit vereinfacht sich der Verbindungsaufbau, den jetzt jeder Administrator ohne zusätzliche Tools oder gar Programmierung in wenigen Minuten selbst konfigurieren kann. Neben der Providerauswahl sind lediglich die Verbindungs-Zeichenfolge (Connection String), das Select Statement sowie – falls vorhanden – die Primärschlüssel im Browser anzugeben. Sobald die Eingaben erfolgreich validiert wurden, stehen die externen LOB Daten direkt in einer üblichen SharePoint Liste zur Verfügung.

Geschäftsvorgänge auslösen, wenn externe LOB Daten sich ändern

Der Business Data List Connector (BDLC) arbeitet mit allen auf SharePoint Technologie basierenden Lösungen, darunter auch mit den kostenfreien Microsoft Windows SharePoint Services zusammen. Letztere werden häufig in kleinen und mittleren Unternehmen eingesetzt, um die Organisation und Zusammenarbeit von Projektteams zu verbessern. Bisher stand eine vergleichbare Funktion mit dem Business Data Katalog (BDC) in MOSS bzw. den Business Connectivity Services (BCS) in SharePoint 2010 nur in speziellen Editionen sowie im Vergleich zu SharePoint Listen funktional eingeschränkt in Form von Web Parts zur Verfügung. Oft sind zusätzliche Tools oder Programmierung zur Konfiguration erforderlich. Mit dem BDLC können alle Listenfunktionen wie gewohnt verwendet werden: Ansichten können beliebig erstellt, sortiert, gefiltert und gruppiert werden. Berechnete Spalten sowie Felder zum Nachschlagen sind ebenfalls möglich. Benachrichtigungen und Workflows können konfiguriert werden, um bei Änderungen in den externen Daten Geschäftsprozesse direkt in SharePoint auszulösen.

Reseller und Implementierungspartner gesucht

Im Rahmen eines Partnerprogrammes bietet Layer2 interessierten Resellern und Implementierungs-Partnern attraktive Rabatte sowie u.a. die Weitergabe qualifizierter Projekt-Leads für kundenspezifische Implementierungen an.

SharePoint Technologie in Ihrem Unternehmen

Bereits im Jahr 2009 basierten über die Hälfte der weltweit erfolgreichsten Intranets auf Microsoft Sharepoint. Wie SharePoint Technologie in Ihrem Unternehmen am besten eingesetzt werden kann, um die Geschäftsprozesse mit Ihrer vorhandenen IT-Infrastruktur flexibler, effektiver und schneller zu gestalten, erfahren Sie unter http://www.layer2.de/de/leistungen oder Sie kontaktieren uns einfach direkt. Gern stehen Ihnen unsere Experten vor Ort bei Ihnen zur Verfügung.


Web: http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Daske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4174 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Layer 2 GmbH

Der Hamburger IT-Dienstleister und Softwareanbieter Layer 2 GmbH berät und unterstützt seine Kunden und Partner seit fast 25 Jahren in ihren IT-Projekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute profiliert sich der Microsoft Gold Certified Partner vor allem erfolgreich bei der Beratung, der Einführung sowie dem Betrieb, der Anpassung und der Weiterentwicklung von auf Microsoft SharePoint Technologie basierten Portalen und Geschäftsanwendungen, im Bereich Enterprise Content Management (ECM), Dokumenten-Management (DMS) sowie Zusammenarbeit (Collaboration / Workflow) und Wissensmanagement. Dabei kommen neben kundenspezifischen Lösungen auch Anwendungen von Partnern sowie eigene Produkte zum Einsatz. Das Unternehmen unterstützt Kunden außerdem beim Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur, on-premises oder in der Microsoft Cloud.

Zu den Kunden gehören neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen und Verbänden auch international marktführende Konzerne im Bereich Finanzen und Versicherungen, aus dem Verlags- und Medienbereich, TK-Dienstleister und Pharma-Unternehmen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Layer 2 GmbH lesen:

Layer 2 GmbH | 29.11.2016

Oracle Datenbank jetzt integriert mit Office 365

Hamburg, 29.11.2016 - Oracle Datenbanken gehören seit vielen Jahren zu den populärsten RDBMS (Relational Database Management Systems) zur Verwaltung strukturierter Unternehmensdaten. Während Microsoft SQL Server in die Microsoft Cloud von u.a. Off...
Layer 2 GmbH | 21.09.2016

Layer2 Office 365 und SharePoint Integration jetzt FIPS-kompatibel

Hamburg, 21.09.2016 - ​Der Layer2 Cloud Connector hat sich in den letzten Jahren zu einem der weltweit führenden Angebote zur Integration von strukturierten Daten bzw. der Synchronisation von Dokumenten zwischen hunderten lokalen und cloud-basier...
Layer 2 GmbH | 13.09.2016

Layer2 Cloud Connector integriert die 100+ wichtigsten IT-Systeme nun mit Microsoft Azure Logic Apps

Hamburg, 13.09.2016 - Mit Microsoft Azure Logic Apps, dem neuen SaaS-Angebot von Microsoft aus der Reihe der Azure AppServices, ist eine neue Integrationslösung entstanden, welche Cloud-Anwendungen, SaaS-Angebote sowie On-Premise-Systeme miteiandern...