info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pitney Bowes Deutschland GmbH |

Highspeed für Deutschland - Pitney Bowes bringt schnellstes Inkjet-Frankiersystem der Welt auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Heppenheim, 25. Januar 2010 - Pitney Bowes startet in Deutschland mit der Vermarktung der neuen Generation der DM Infinity. Die digitale Frankiermaschine schafft bis zu 18.000 Frankierungen pro Stunde. Ohne Frankatur können sogar bis zu 22.000 Umschläge bedruckt werden. Neben dem Weltrekordtempo zeichnet sich die Maschine durch niedrige Verbrauchskosten und hohen Bedienkomfort aus. Die ersten deutschen Kunden, die den Hochleistungsfrankierer bereits einsetzen, sind die Provinzial Versicherung sowie der Anbieter für Dokumenten- und Informationslogistik Itella.

Trotz der kompakten Maße, die denen eines Tischdruckers entsprechen, setzt die Maschine neue Maßstäbe in Sachen Produktivität und Schnelligkeit. Sie kann entweder als freistehende Lösung mit entsprechender Zuführung oder in Verbindung mit Kuvertiersystemen beliebiger Hersteller verwendet werden. "Die DM Infinity ist ein richtiges ?Arbeitstier" - sie frankiert ohne Unterbrechung, bis das Guthaben verbraucht ist. Momentan ist sie von der Deutschen Post AG für die digitale Freistempelung FRANKIT mit einer Maximalgeschwindigkeit von 12.000 Frankierungen pro Stunde zugelassen, eine Erweiterung auf 18.000 Takte erwarten wir in den nächsten Wochen", so André Dykier, Product Manager Mail Finishing Central Europe.

Höchstleistung ohne Pause

Auch bei maximaler Geschwindigkeit bearbeitet die DM Infinity bis zu 16 mm dicke Poststücke ohne Probleme. Der von Pitney Bowes verwendete Aufbau mit zwei autarken Drucksystemen, also zwei Druckköpfen und zwei Tintenpatronen, ist einzigartig. Durch diese parallele Anordnung lässt sich zum einen Farbe bei laufender Maschine nachfüllen, zum anderen muss das System für Druckkopfwartungen nicht mehr angehalten werden. Dank der patentierten, Tinte sparenden Drucktechnik ist die DM Infinity außerdem sehr günstig im Verbrauch. "Durch höhere Geschwindigkeit und weniger Staus erreichen Kunden mit der DM Infinity bis zu 20 Prozent mehr Output", so Dykier weiter. Basis dafür ist ein innovatives Konstruktionsprinzip, das dem mechanischer Frankiersysteme entspricht. Es reduziert den Wartungsbedarf um bis zu 66 Prozent, führt zu einer hohen Stabilität des Systems und garantiert eine lange Lebensdauer.

Einfache Handhabung

Eine dreifarbige Ampel zeigt den aktuellen Status des Systems an. So erkennt der Nutzer auf einen Blick, ob es fehlerfrei läuft oder ein Eingreifen erforderlich ist. Auf dem ergonomisch gestalteten Bedienterminal stehen ihm jederzeit detaillierte Informationen zur Verfügung. Mithilfe des integrierten Modems bzw. LAN kann er darüber auch nach Bedarf Porto, Software-Updates oder Werbe-Clichés laden. Das Frankiersystem bietet nicht nur umfangreiche Möglichkeiten, sondern ist auch intuitiv bedienbar.



Pitney Bowes Deutschland GmbH
Stefan Huth
Tiergartenstraße 7
64646 Heppenheim
+49 (0) 6252 708-124

www.pitneybowes.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Martina Eder
Kirchenstr. 15
81675
München
pb@maisberger.com
089-41959926
http://www.maisberger.com


Web: http://www.pitneybowes.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Eder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3058 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pitney Bowes Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pitney Bowes Deutschland GmbH lesen:

Pitney Bowes Deutschland GmbH | 09.08.2011

PostPrint 2011: Pitney Bowes zeigt Spitzentechnologie für professionelle Kundenkommunikation

Heppenheim, 09. August 2011 - Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung, demonstriert auf der diesjährigen PostPrint, wie Unternehmen Mailings professionell und günstig g...
Pitney Bowes Deutschland GmbH | 18.05.2011

Pitney Bowes mit aktuellen Produkt-Highlights auf den Mailingtagen 2011

Heppenheim, 18. Mai 2011 - Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und digitalen Dokumenten- und Postbearbeitung, präsentiert sich vom 8. bis 9. Juni auf den Mailingtagen 2011 in Nürnberg. Pitney Bowes nimmt bereits zum...
Pitney Bowes Deutschland GmbH | 10.02.2011

CeBIT 2011: Effizientes Post- und Dokumentenmanagement mit Pitney Bowes

Heppenheim, 10. Februar 2011 - Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung, zeigt vom 1. bis 5. März 2011 auf der CeBIT, wie sich der Dokumentenfluss in Unternehmen erfolgre...